Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Willkommen im Mittelalter- & Phantasieforum für alle Interessierte
Die Sippe Tagarod
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 595 mal aufgerufen
 Taverne
Lirana Offline




Beiträge: 900

06.03.2007 21:50
2008 Zukunft antworten
Ich hab mir gerade die Rundmail durchgelesen. demnach entnehme ich, dass eventuell ab 2008 auch Fantasy als Lager zugelassen sind. Ich möchte keine Pro und Kontra-diskussion anfangen sondern nur eine kurze Erfahrung wiedergeben.
Ich habe bereits einmal an einer "Gemischten Veranstaltung" teilgenommen. Abgesehen davon, dass diese Menschen genauso eine Daseinsberechtigung haben in ihrem Hobby wie die Mittelalterlichen und abgesehen davon, dass es von Seiten des Veranstalters in die Hose gegangen ist, war es eine tolle Erfahrung.
Zusammen mit Orks und Hobbits in ihren wirklich fantastischen Sachen zu reden, zu trinken zu feiern, war ein Erlebnis. Und es ging locker zu. Niemand beharrte auf seiner Authentizität in seinem Bereich, also kein Ork schaute auf den anderen, weil ein Detail fehlte und kein Ritter schielte auf den anderen, weil das Schwert 100 Jahre zu spät war.
Nur, ich kann mir das nur sehr schwer fürs Spect vorstellen, ich versuche gerade das Gelände um Bübu irgendwie ins Auge zu bringen, wenn da Vampires bei 40 Grad rumflattern. *g*

Goschi, vielleicht kann bei Gelegenheit Ossi oder Sandra was mitteilen.

Lirana

Lirana

Möge Gott mir die Kraft geben, die Dinge anzunehmen, die ich nicht ändern kann.
Möge Gott mir den Mut geben, die Dinge zu ändern, die ich ändern kann.
Und möge er mir die Weisheit geben zu unterscheiden.

sirneumann Offline




Beiträge: 305

06.03.2007 21:59
#2 RE: 2008 Zukunft antworten
im großen und ganzen finde ich das lustig, also lustig nicht im Negativen Sinne, sondern es hat ja auch eine Menge für sich. Ich mochte das schon immer wenn viele, ich nene es mal Gruppen, aufeinander treffen, ist immer ein Uriges Ambiente. Ob ein Veranstalter, egal welcher, damit Geld verdient, ist eine andere Sache. Da es doch meist jüngere Leute sind mit wenig Kohle und man weiß von der Gothik, Fantasy Scene ohnehin das sie nicht sonderlich viel Geld investieren, zumindest nicht direkt vor Ort

Sir Neumann der jetzt Sir Holgi Stippl ist
Freier Kämpfer der Stippl Sippe

Lirana Offline




Beiträge: 900

06.03.2007 22:04
#3 RE: 2008 Zukunft antworten

DAs ist auch meine Erfahung beim WGT in Leipsch. 100.000 junge Leute mit wenig Geld. Das betraf aber dann wie gesagt die Gothic-Szene.
Anders war es auf oben gesagte VA, die ein HdR event war. Dort steckte auch von Seiten der Besucher ein anderes finanzielles Potential hinter. Diese wiederum kauften aber nicht bei den mittelalterlichen Marktständen ein. Tolle Leute, keine Rede, aber für diese stimmte wiederum das Warenangebot nicht so recht.
Ich denke dabei jetzt ein wenig an unsere Marktbeschicker.
auf jedenfall kann man dann nur anraten, die Werbung gezielt auch auf die Genre Larp, Gothic, Fantasy auszudehnen und evtl schon vorab dahin Kontakte zu knüpfen.
Aber noch hat die Freilandsaison 2007 nicht angefangen. Und wir reden schn über 2008 *g*

Lirana

Möge Gott mir die Kraft geben, die Dinge anzunehmen, die ich nicht ändern kann.
Möge Gott mir den Mut geben, die Dinge zu ändern, die ich ändern kann.
Und möge er mir die Weisheit geben zu unterscheiden.

sirneumann Offline




Beiträge: 305

06.03.2007 22:06
#4 RE: 2008 Zukunft antworten
ich denke unser Veranstalter wird darauf sicherlich eingehn. Aber du hast schon recht, Saison 2007 hat grad erst begonnen und wir reden schon über 2008. Last uns erstmal abwarten.

Sir Neumann der jetzt Sir Holgi Stippl ist
Freier Kämpfer der Stippl Sippe

Liam Offline




Beiträge: 53

06.03.2007 23:27
#5 RE: 2008 Zukunft antworten

Naja ich hoffe mal das die Bereiche Gothic und LARP nicht übermässig werden sonst wird das auch eher komisch wenn die mit ihren Latexschwertern rumrennen.
Aber sehen wir mal nach der Saison weiter.

*************************************************
Es ist nicht die Art zu sterben die einen Ritter ausmacht, sondern seine Art zu leben!
http://www.schaukampfgruppe-hastings.de
*************************************************

Roveena Offline




Beiträge: 466

07.03.2007 11:04
#6 RE: 2008 Zukunft antworten

*g* ich muß grad mal an die Preise denke, die es zum Beispiel ja bestimmt auch auf dem WGT gegeben hat. Die Kleidung in der Gothicszene...ist meist sooo teuer, dass ich mir auch denke, da kauf ich nicht vor Ort ein sondern bei Ebay.
Auf den Märkten letztes Jahr hab ich mir leider kaum was leisten können, was nicht am Angebot lag, sondern am arbeitslos sein.
Zumal man auch immer wieder überlegt, doch einfach was selbst her zu stellen. (ok scheiterte bisher an zwei linken Händen, zumindest was Handarbeit angeht).
Aber ich hoffe dass ich dieses Jahr auch mehr kaufen, statt nur gucken kann.

Swadde Spoekelbiester

https://spoekelbiester.wordpress.com/

keltica Offline




Beiträge: 9

07.03.2007 12:41
#7 RE: 2008 Zukunft antworten

Aber Lirana, da werden in Bübu bei 40 Grad keine Vampire herumflattern...Sie werden zu der Zeit alle friedlich in ihren Särgen liegen...sie sind doch nur nachtaktiv....solltest Dich mal genauer über die Geschichte der Vampire informieren..lach...

vom Emschervolk - die einzig Wahre

Credendo Vides - Wer glaubt, wird sehen

Goschi Offline




Beiträge: 2.673

07.03.2007 15:18
#8 RE: 2008 Zukunft antworten

Liebe Lirana,

In Antwort auf:
Nur, ich kann mir das nur sehr schwer fürs Spect vorstellen, ich versuche gerade das Gelände um Bübu irgendwie ins Auge zu bringen, wenn da Vampires bei 40 Grad rumflattern. *g*
Also, so wie ich das aus dem beitrag rauslese, werden die Flächen für Mittelalter und Vampire separat eingerichtet, was sich natürlich auch ändern kann. Ansich habe ich damit keine Probleme. Im Gegenteil, ist sicher interessant, mal was anders zu sehen und für die Besucher bestimmt auch noch mehr Abwechslung.
Deshalb muss ich ja nicht unsere Darstellung ändern. Wir werden nach wie vor unsere Darstellungsziele verfolgen.

Aber im Großen u. Ganzen bringt die Spekulation über Spectaculum wenig. Wir können uns nur überraschen lassen.
Für mich persönlich hoffe ich, dass es für Mittelalter und Phantasielager weitergeht. Das wir wie bisher vernünftige Flächen bekommen und das die Qualität stimmt. Letztlich liegt es an jedem Lager, Gisbert zu überzeugen.
Ich will hier auch keine Disskusion darüber anfangen, dass bringt uns eh nichts. Letztlich ist er Veranstalter und kein Gastgeber von "Heerlagertreffen", wie er auch schon früher bemerkte. Er wird seine Veranstaltung nicht den Heerlagern anpassen. Das ist von ihm auch nicht böse gemeint, denn die Veranstaltung muss ja insgesamt funktionieren. Deshalb müssen für ihn die Lager so attraktiv sein, dass sie auch ihre Berechtigung haben. Dann ist beiden "Seiten" geholfen.
In Antwort auf:
Goschi, vielleicht kann bei Gelegenheit Ossi oder Sandra was mitteilen.
Ossi hat keinen Internetzugriff und Sandra ist noch bis Mitte nächsten Jahr beim Bund und diesen Sommer im Auslandseinsatz (Auch deshalb haben wir weniger Lager geplant.) Sie haben keinen Festnetz- u. Internetanschluss. Wir telefonieren aber ab und zu - wir sind der gleichen Meinung.


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

sirneumann Offline




Beiträge: 305

07.03.2007 16:29
#9 RE: 2008 Zukunft antworten

was natürlich auch ein Effekt sein könnte, ist das sich eventuell ja die gewandeten Besucher oder auch die Lager durch evtl. Fantasy Lager und Besucher herrausgefordert fühlen ihre eigene Darstellung zu verbessern, zu vertiefen. So das letztendlich beide auf hohen Niveau agieren werden, was ja wünschenswert wäre und doppelt soviel Spaß macht könnte ich mir vorstellen

Sir Neumann der jetzt Sir Holgi Stippl ist
Freier Kämpfer der Stippl Sippe

Goschi Offline




Beiträge: 2.673

07.03.2007 18:28
#10 RE: 2008 Zukunft antworten

Kommt ganz darauf an. Wenn der Unterschied sehr groß wird, vielleicht schon. Ich fühle mich jedenfalls nicht irgendeinem Wettbewerb schuldig. Wir verfolgen so oder so das, was wir uns vorgenommen haben. Die Realisierung ist nur Geld- und Zeitabhängig.


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

sirneumann Offline




Beiträge: 305

07.03.2007 19:40
#11 RE: 2008 Zukunft antworten

ja klar das auf alle Fälle, könnte mir nur vostellen das es für den einen oder anderen ein Anreiz sein könnte. Leute wie du oder wir gehen eh unseren Weg, dazu denke ich mal sind wir doch schon etwas zu alt um uns durch sowas reizen zu lassen. Spannend finde ich es dennoch.

Sir Neumann der jetzt Sir Holgi Stippl ist
Freier Kämpfer der Stippl Sippe

Goschi Offline




Beiträge: 2.673

07.03.2007 19:59
#12 RE: 2008 Zukunft antworten

Zu alt und stur wie ein Esel, Mittelalter eben


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Lirana Offline




Beiträge: 900

07.03.2007 20:00
#13 RE: 2008 Zukunft antworten

Goschi, ich meins auch nicht negativ als Kritik.
Ich geb dir recht, abwarten werden wir auf jedenfall und vor allem positiv nach vorn schauen.
Ich denke auch, das gisbet nicht ins Blaue schießt und sinnlos was plant. und ich denke auch, das es etwas für sich hat. ich habs ja schon bei dem Erfahrungsbericht geschrieben.
Ich versuche nur auch für beide Seiten zu denken, also auch für die Marktleute.
Verbessern müssen einige der "Lager" auf jedenfall, ich inclusive.

Lirana

Möge Gott mir die Kraft geben, die Dinge anzunehmen, die ich nicht ändern kann.
Möge Gott mir den Mut geben, die Dinge zu ändern, die ich ändern kann.
Und möge er mir die Weisheit geben zu unterscheiden.

sirneumann Offline




Beiträge: 305

07.03.2007 20:04
#14 RE: 2008 Zukunft antworten

wäre schön wenn ein paar Lager etwas ändern würden, wie auch wir als Besucher ( mich eingeschlossen ) ab und an an uns arbeiten sollten. Ich z.b. werd wohl in Neumünster Zivil auflaufen, da mir einfach meine derzeitige Gewandung nicht so passt wie ich es gern hätte. In OS war ich auch schon Zivil

Sir Neumann der jetzt Sir Holgi Stippl ist
Freier Kämpfer der Stippl Sippe

Goschi Offline




Beiträge: 2.673

08.03.2007 08:31
#15 RE: 2008 Zukunft antworten
Letztlich sind unsere besten Argumente für ein Mitwirken - auch in Zukunft das Qualität der Lager, der Umgang mit den Besuchern usw..
Letztlich kann man in diesem Falle nur mit Taten beweisen, dass auch weiterhin die Lager ihre Berechtigung auf der Vernastaltung haben. Insofern bringt auch der Rückzug vielleicht geplanter Lager nichts. Diese beste Argumnetation und Werbung für uns ist die Präsentation gegenüber der Zuschauer und Besucher.


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Sergius de Cassella Offline



Beiträge: 106

08.03.2007 08:34
#16 RE: 2008 Zukunft antworten

Nun ,das Konzept ist mal garnicht so schlecht.Auch wenn ich mir noch kein Bild machen kann,wie es mit den LARP-Lagern aussehen soll.Wenn man den Text auf Gisis HP richtig durchliest,erfährt man das die Bereiche strikt getrennt sein sollen.Und Larper sieht man ja auch schon oft als Besucher dieser Events.
Ich hoffe nur,das sein Konzept aufgeht und wir noch viele Jahre Freude an Gisberts veranstaltungen haben. Das derzeitige Programm ist eh schon unschlagbar.
Ich würde auch mal gern ein LARP Contest mitmachen,aber dazu fehlt mir momentan wirklich die Zeit.
Der Vorteil dieser Umstruktuirung für mich persönlich,ist.das ich nun nichtmehr so genau auf meine Gewandung achten muss,ob alles stimmig ist und zueinander passt.Ich kann nun auch mal meine Prunkgewandung von Dragonsys ausführen
Beste Grüße
Wizzard

* Theorem für Reenactor *
a(utentisch)² + b(elegt)² = c(orrect)²

Amatras Offline




Beiträge: 17

08.03.2007 10:57
#17 RE: 2008 Zukunft antworten

@Wizzard: Sorry, wenn ich dich da verbessere aber wenn du "Con" beim Larp als Contest siehst, liegst du etws falsch Con steht für Convention...gibt natürlich auch Turniere aber solche die beim Larp eine "Gewinnenwollen-Mentalität" an den Tag legen sind in der Szene eher ungern gesehen...aber ich kann dir trotzdem empfehlen Larp mal auszuprobieren
@Topic: na toll...dann weiß ich ja gar nicht, für was ich mich entscheiden soll...bisher konnte ich immer für MA auf Märkte und für Fanatsy auf Larps fahren und nun bin ich total zerrissen
Mal im Ernst; ich find den Ansatz sehr gut, sich einem breiteren Publikum zu öffnen und gleichzeitig A-Verfechtern den Nährboden zu nehmen, sich auf irgendwas berufen zu wollen...
Ich bin schon sehr gespannt, wie das im Endeffekt aussehen wird und wie sich das ineinanderfügen wird...

Band (Sliastorp Congregatio)

Heerlager (Dithmarscher Krähenvolk)

Sergius de Cassella Offline



Beiträge: 106

08.03.2007 11:00
#18 RE: 2008 Zukunft antworten

Alles klar Amatras ,danke für den Hinweis

* Theorem für Reenactor *
a(utentisch)² + b(elegt)² = c(orrect)²

Goschi Offline




Beiträge: 2.673

13.03.2007 08:15
#19 RE: 2008 Zukunft antworten

@ Amatras

In Antwort auf:
...Mal im Ernst; ich find den Ansatz sehr gut, sich einem breiteren Publikum zu öffnen und gleichzeitig A-Verfechtern den Nährboden zu nehmen, sich auf irgendwas berufen zu wollen...
Ich bin schon sehr gespannt, wie das im Endeffekt aussehen wird und wie sich das ineinanderfügen wird...

Letztlich ist Gisbert mit den Änderungen jeder Interessenrichtung - auch den A-Verfechtern entgegen gekommen. Durch die Änderung des Namens wird er der Forderung gerecht, das die Bezeichnung "Mittelalterlich" zu einseitig sei. Falls er 2008 wieder Lager nimmt, was ich sehr hoffe, kommt er bestimmt allen Interessengruppen der Lager entgegen und die Besucher, die ja genauso an allen Interessengruppen interessiert sind, haben eine breite Palette aller Richtungen vor sich. Wir werden uns jedenfalls mit unserem historischen Lager im Herbst bewerben und ich hoffe mindestens für 4 Veranstaltungen.
Zur Interessantheit und Langweiligkeit würde ich sagen, dass diese nicht auf einen bestimmten Bereich begrenzt sind. Ein historisches Lager wie auch ein Phantasielager kann für die Besucher langweilig oder spannend sein. Kommt immer darauf an, wie man sich "verkauft". Wir versuchen im Rahmen unserer Darstellung auch spannend auszusehen. Jede Richung hat dazu Möglichkeiten. Eine Grundausstattung und nur auf einer Bank sitzende Insassen, wirken in jedem Lager langweilig.


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

der Nordländer Offline




Beiträge: 55

30.03.2007 13:48
#20 RE: 2008 Zukunft antworten

Also ich denke wenn auch Larpler/innen bei Hiller ihre Lager aufschlagen kann es eigentlich nur für die Besucher interessanter werden. Ich persönlich hatte auch erst bedenken aber nach ner Nacht drüber schlafen finde ich die Idee sehr gut. Auch das die Flächen getrennt sind ist föllig ok denn dann weiß der Besucher das er sich endweder im Historischen oder im Fantasie Bereich aufhält. Ich persönlich finde das sich etliche Lerpler/innen mit ihren Rollen sehr viel mühe geben und freue mich auch auf die Händler die so eine gemischte Veranstaltung anlocken wird.

What the FUCK is real life and where can I download it?

 Sprung  
Auf ein friedliches Miteinander für alle Interessengruppen
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor