Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Willkommen im Mittelalter- & Phantasieforum für alle Interessierte
Die Sippe Tagarod
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 513 mal aufgerufen
 Taverne
Rhiannon Offline




Beiträge: 873

17.08.2009 15:01
Musik auf dem MPS antworten

Ich habe zwar von vielen schon gehört, dass Sie die ständige Musikbeschallung auf dem MPS nervig finden und das man oft von Bühne zu Bühne hetzen um alles mitzubekommen, allerdings war mir das bisher noch nie so aufgefallen.
Zumindest bis letzten Samstag in Telgte.

Ich glaube es gab, seid ich das Gelände betreten hatte, nicht eine kleine ruhige Minute. Und auch keine Ecke, wohin einen Dudelsack und aufgedreter Bass nicht verfolgten!

Abends spielte dann Faun, eigentlich das einzige Konzert, dass ich mir an diesem Tag anschauen wollte. Ich glaube, ich habe es eine halbe Stunde ausgehalten. Viel zu laut, völlig übersteuert, und durch den Bass waren die schönen Stimmen der beiden Mädels kaum zu hören. Ich war extrem enttäuscht! Mir ist klar, dass sie bei der Menschenmenge nicht unplugged spielen können aber muss man sooo aufdrehen??

Vielleicht wäre es mal eine gute Idee, wenigstens zwischendurch 1/2 Stunde Musikpause zu machen, damit sich die Besucher auch mal erholen können - vor allem deren Gehör :-)
Oder, wie jemand in einem anderen Forum vorschlug, vielleicht eine "musikfreie" Ecke einzurichten, allerdings ist das bei der Lautstärke wohl nicht möglich.

Blessed be
Rhiannon

Andreas Offline



Beiträge: 144

17.08.2009 16:35
#2 RE: Musik auf dem MPS antworten

Mit dem sehr übersteuert kann ich nur zustimmen.
Aber Sonntag hatte ich mir endlich mal Zeit genommen mir in aller Ruhe Musik anzutun und dabei einen Met zu trinken.
Nur es spielte keine Musikgruppe.
Also gibt es auch Zeiten wo man keine Probleme mit lauter Musik hat.

---------------------------------------------------
Mittelalter ist das, was man daraus macht.

Rhiannon Offline




Beiträge: 873

17.08.2009 17:37
#3 RE: Musik auf dem MPS antworten

lach, da hast du dann aber wohl die allereinzige Lücke erwischt :-)

Blessed be
Rhiannon

Mellet Offline




Beiträge: 424

17.08.2009 17:38
#4 RE: Musik auf dem MPS antworten

Im Lager ist es auch nicht sehr angenehm. Wir hatten in Bückeburg eine Dauerbeschallung von 2-3 manchmal auch 4 Richtungen.
Da war die Hauptbühne, die Musikbühne 2, von der dann je nach Windrichtung auch was rüberkam. Das bruchenballturnier, und noch die Heerlagerbühne, die direkt vor unserer Nase stand.
Das war teilweise auch sehr nervig. UNd ich habe auch das Gefühl das es immer lauter wird. Und gerade Faun, hat viel zuviel Technik auf der Bühne. Die Mädls können eigentlich richtig gut singen..

LG Mellet


We are the champions...

Rhiannon Offline




Beiträge: 873

17.08.2009 20:45
#5 RE: Musik auf dem MPS antworten

Das können sie auf jeden Fall. Ich hab sie ja kürzlich erst auf ihrer unplugged Tour gesehen. Da hatten Sie zwar auch eine kleine Verstärkung aber das war in Ordnung. Sonst hätte man wohl hinten auch nichts mehr gehört. Mir ist rätselhaft, wieso sie mit soviel Technik daher kommen....

Ja, für Euch im Lager ist das echt übel - das denk ich mir auch manchmal. Diesmal war ja auch direkt eine Bühne um die Ecke und von der Musikbühne 2 konnte man auch "hervorragend" hören...

Blessed be
Rhiannon

Eduard Offline




Beiträge: 509

17.08.2009 21:38
#6 RE: Musik auf dem MPS antworten

Ja, die Sache mit der Lautstärke, aber auch der Qualität der Aussteuerung, bzw. eher das abwesend sein von Qualität der Aussteuerung, ist mir diese Jahr auch sehr aufgefallen. Habe leider im Moment keinen Plan, wer da am Mischpult sitzt. Weiss also nicht ob und welche Band ihren eigenen Mixer dabei hat, oder ob es sich um einen Mixer des Equipmentstellers handelt, der für alle Bands die Arbeit erledigt. Auch habe ich das Gefühl, das irgendwie kein richtiger Soundchek, im Vorfeld der Veranstaltung, stattfindet. Kann mich nur dunkel an eine Info aus Gelsenkirchen erinnern, dass dieses Jahr ne neue Firma für die PA zuständig ist. Wie dem auch sei, vieles klingt dieses Jahr echt unrund.

Schlimmer finde ich allerdings auch, dass teilweise auf mehreren Bühen gleichzeitig Bands so laut spielten, dass man auf dem allgemeinen Veranstaltungsgelände, also nicht vor den Bühnen, nurnoch einen undefinierbaren Soundteppich "geniessen" durfte. Besonders ist mir das in Köln aufgefallen. Der Bereich um die Kaffeetaverne etwa, war einer andauernden, permanenten Mehrfachbeschallung ausgesetzt. War nicht wirklich angenehm sich dort aufzuhalten.

Wie dem auch sei, da muss mal kräftig an den Soundreglern gedreht werden, aber bitte in die richtigen Richtungen.

----------------------------------------------------
-Die Gegenwart war die Zukunft der Vergangenheit-

http://ritterschaft-von-sollich.jimdo.com/

Jolande Offline




Beiträge: 522

18.08.2009 08:01
#7 RE: Musik auf dem MPS antworten

Zitat von Eduard
...Auch habe ich das Gefühl, das irgendwie kein richtiger Soundchek, im Vorfeld der Veranstaltung, stattfindet. ,,,


Wenn ich mich da mal einmischen dürfte: Kann da zwar nur für die Traumspektakelbühne sprechen, an der Malte (meistens) sitzt, aber da findet definitiv vorher ein Soundcheck statt. Und vor dem Faun-Konzert fand ebenfalls ein Soundcheck statt. Wer da allerdings Dienst tat, kann ich nicht sagen, ich hab nicht ins Tonzelt geschaut. Und der Sänger war wohl zufrieden mit dem, was er da auf der Bühne stehend hörte, er meinte nur ein paarmal: "Ist okay, damit kann ich leben". Allerdings hat er da nur Sprechproben abgegeben.

Gruß Jolande
(die "Heilige Jutta")

Mellet Offline




Beiträge: 424

18.08.2009 13:31
#8 RE: Musik auf dem MPS antworten

Am Samstag z.B. wo Duivelspack um 14 Uhr auf der Musikbühne gespielt haben, stimmte auch irgendwas nicht.
Daniel und Arne waren viel zu leise, bzw. Markus viel zu laut. Man hat nur Markus singen hören. Konnte aber auch niemanden sehen, den ich hätte ansprechen können.

LG Mellet


We are the champions...

Sergius de Cassella Offline



Beiträge: 106

15.10.2009 09:43
#9 RE: Musik auf dem MPS antworten

Nicht nur in Telgte sondern auch in Maxlrain ist mir das aufgefallen.
Dauerbeschallung aus allen Richtungen. Man kam sich vor wie auf nem Rummelplatz oder Volksfest.
Zwar standen die Bühnen weit auseinander und jede war in eine Andere Richtung ausgerichtet,jedoch gingen die Gesänge der Sreuner im Bass von Saltatio Mortis unter.Diese Bühnen standen leider nur ca 30 meter auseinander.
Sicherlich macht diese Daueraction ein MPS aus,jedoch würde ich mir einen besseren Ablaufplan wünschen.
Abends hatte man die Wahl zwischen Rapalje oder dem neuen Traumspektakel.Rapalje war Klasse,das traumspektakel hab ich dadurch leider verpasst.
BG
Peter

* Theorem für Reenactor *
a(utentisch)² + b(elegt)² = c(orrect)²

neu ( Gast )
Beiträge:

30.11.2009 16:19
#10 RE: Musik auf dem MPS antworten

@ wizzard.: hmm, musst da wohl ein bisschen durcheinander gekommen sein. Saltatio Mortis und Die Streuner haben, wie auch auf der Spectaculum Seite zu sehen, nie gleichzeitig geespielt, ging ja auch schlecht, da sie sich ja quasi eine Bühne teilten.

Sergius de Cassella Offline



Beiträge: 106

30.11.2009 16:24
#11 RE: Musik auf dem MPS antworten

Nicht ganz richtig.
Samo spielte auf der Oberen Bühne und die Streuner auf der unteren Bühne,quasi am Turnierplatz.
Was mir aber dem Spass keinen abtat.
Ich bin bekennender Spectaculum Fan und bleibe es auch.
Nunja zum Ablauf bleibe ich der Meinung.

* Theorem für Reenactor *
a(utentisch)² + b(elegt)² = c(orrect)²

Andreas Offline



Beiträge: 144

02.12.2009 09:27
#12 RE: Musik auf dem MPS antworten

Was ich dieses erste Weihnachtsmarkt Wochenende bemerkt habe, wenn ich überhaupt auf die Musik achten konnte war... Weihnachtsmusik habe ich keine mitbekommen.
Könnte ja auch durch das plätschern des Regens oder durch das rauschen des Wassers durch aus kippende Eimer überhört worden sein.

---------------------------------------------------
Mittelalter ist das, was man daraus macht.

 Sprung  
Auf ein friedliches Miteinander für alle Interessengruppen
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor