Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Willkommen im Mittelalter- & Phantasieforum für alle Interessierte
Die Sippe Tagarod
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 264 mal aufgerufen
 Taverne
Eduard Offline




Beiträge: 509

17.08.2009 04:04
Gesucht und gefunden in Telgte antworten

Gefunden haben wir ein Zelt, welches anscheinend nach dem Abbau, vergessen wurde einzupacken. Wir haben es mitgenommen und bei uns eingelagert. Wer also ein Zelt vermisst, kann sich hier melden unter Angabe des vermissten Zelttyps und des Aufbauortes. Wenn ihr uns überzeugen könnt, dass ihr die tatsächlichen Besitzer seit, könnt ihr es entweder bei uns abholen oder wir bringen es euch nach Hamburg, Borken oder Moers mit.

Gesucht wird eines unserer Schwerter. Das Schwert ist ein Einhänder der Firma Kasto mit geschwärzter Hohlkehle. Es lief seinem neuen Beitzer am Samstag während oder kurz nach dem Pestumzug offensichtlich nach, da es sich, auf dem im zugedachten Strohballen, als Anschauungsobjekt, anscheinend langweilte. Wem auch immer das Schwert zugelaufen ist, wird darum gebeten, es bei einer der Veranstaltungen in Hamburg, Moers oder Borken, bitte wieder auf den, sich auch dort befindlichen Strohballen, in unserem Lager, selbstverständlich auch anonym, abzulegen.

----------------------------------------------------
-Die Gegenwart war die Zukunft der Vergangenheit-

http://ritterschaft-von-sollich.jimdo.com/

Pilgerin Offline




Beiträge: 304

17.08.2009 07:45
#2 RE: Gesucht und gefunden in Telgte antworten

*gröhl* Wer "verliert" denn ein Zelt!?*staun*
Oder ist es ein Alex? Das ist dem Besitzer nach der Alex-Disskussion hier
vielleicht zu peinlich geworden.
Spaß beiseite. Gab es denn Grund (Regen?) für einen hektischen Abbau?
Ich kann echt nicht erstehen wie man ein Zelt vergessen kann.
Ein Hering oder so...OK... aber ein Zelt?

Gibt es denn einen Verdacht bezüglich des verschwundenen Schwertes?
Wenn es ein Besucher war, der es mitgenommen hat, wird er das hier ja eher nicht lesen.
Gehst Du davon aus das es ein Teilnehmer war?

Nicht schön sowas.

Bis dahin!
Pilgerin

Eduard Offline




Beiträge: 509

17.08.2009 14:20
#3 RE: Gesucht und gefunden in Telgte antworten

*Lach* Nein es ist kein Alex-Zelt. Es ist ein durchaus taugliches Zelt für mittelalterliche Veranstaltungen. Soviel kann ich sagen. Den genauen Typ werde ich aber nicht nennen, da ich bei Anfragen der vermeindlichen Besitzer ja irgendeine Möglichkeit haben muss festzustellen, ob es die echten Besitzer sind, oder evtl. nur jemand, der jetzt günstig ein Zelt abstauben will.

Grund für das Vergessen könnte das doch diesmal sehr enge Aufbauen gewesen sein. Die Lager sind ja teilweise fast fliessend ineinander übergegangen, so dass man beim Abbau schon etwas die Übersicht verlieren konnte, wem denn nun was da am Boden gehört.
Durch das enge Aufbauen, kamen einige Lager auch mit ihren Fahrzeugen erst recht spät auf das Gelänede, teilweise waren ja auch die Fahrwege überbaut, so dass der Abbau bis in die Dunkelheit ging. Bei einigen Lagern ist dann, durch diese Dunkelheit bedingt, auch echt Hektik aufgekommen. Sonst gabs echt keinen Grund das Zelt liegenzulassen. Es ist auch nicht defekt oder so. Keine Ahnung. Naja, vielleicht meldet sich ja irgendwer bei mir.

Was das Schwert angeht, gehe ich eigendlich davon aus, dass es ein neues Zuhause bei einem Besucher gefunden hat. Kann und mag es mir einfach nicht vorstellen, dass sich ein Teilnehmer daran vergriffen hat.
Da aber das Forum hier ja auch durchaus von Menschen, wenn auch nur als passive Nutzer genutzt wird, die nur treue Besucher des MPS sind, könnte es ja sein, dass sich der Verlust des Schwertes so auch in diesen Kreisen rumspricht und der Besitzer doch ein schlechtes Gewissen bekommt. Auch wenn ich, um ehrlich zu sein, wenig Hoffnung habe, dass es so sein wird. Aber ich wollte halt keine Möglichkeit auslassen. Noch bedauerlicher ist die Tatsache dabei, dass es sich um einen Ausrüstungsgegenstand eines unserer neuen Lagermitglieder handelt, welche ja eh nochnicht soviel Equipment besitzen.

----------------------------------------------------
-Die Gegenwart war die Zukunft der Vergangenheit-

http://ritterschaft-von-sollich.jimdo.com/

Lirana Offline




Beiträge: 900

17.08.2009 21:51
#4 RE: Gesucht und gefunden in Telgte antworten

Hammer, :-((((
soviel zum frommen Telchte. Was denn wohl die Heiligen dazu sagen

Lirana

Möge Gott mir die Kraft geben, die Dinge anzunehmen, die ich nicht ändern kann.
Möge Gott mir den Mut geben, die Dinge zu ändern, die ich ändern kann.
Und möge er mir die Weisheit geben zu unterscheiden.

 Sprung  
Auf ein friedliches Miteinander für alle Interessengruppen
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor