Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Willkommen im Mittelalter- & Phantasieforum für alle Interessierte
Die Sippe Tagarod
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 83 Antworten
und wurde 1.886 mal aufgerufen
 Taverne
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Goschi Offline




Beiträge: 2.672

17.03.2007 19:50
#61 RE: verschiedenes antworten

Hab grad mal raus geschaut, bei uns ist immer noch trocken. Naja, die Lagerteilnehmer können wenigstens mal ne Stunde zum trocknen in die Halle gehn und für Gisbert hat sich dann die Halle schon gelohnt. Die Besucher empfinden bei Regen die Halle sicher angenehmer wie bei Sonnenschein. Bin ja gespannt, was unsere Teilnehmer am Montag schreiben.


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Hobbit Offline




Beiträge: 160

19.03.2007 10:34
#62 RE: verschiedenes antworten

es war sehr windig und böhig mit Regen und teils auch Hagel, zudem aufbauen auf Schotter. Weswegen die Zelt auch nicht wirichtig gut standen. Bin echt froh das ich als Gast in einer eigenenn Gruppe da war. Das große Zelt von uns hätten wir da nicht aufbauen können.

William Cumming ( gelöscht )
Beiträge:

19.03.2007 14:29
#63 RE: verschiedenes antworten

ja das war echt ein scheiß wetter! aba ganz ehrlich ich bin vom hallenspectacel net begeistert, es fehlt einiges, was man nur im freien hat:
FEUER
RAUCHIGE KLAMOTTEN
RASEN
uvm

oder was meint ihr?

Ines Offline




Beiträge: 377

20.03.2007 12:03
#64 RE: verschiedenes antworten

hey,ich hab es geschafft!Hab ein Foto von mir hier rein bekommen!Fragt mich nicht,wie ich es geschafft habe,das Foto zu bearbeiten,daß es hier rein paßt!Hab ich schon wieder vergessen!Aaaaber,ich bin doch nicht ganz so blond,wie ich immer dachte,zumindest in Punkto Technik!

Wenn ich mich im Finstern verberge,kann ich auch Dunkles tun;im Licht aber werde ich gesehen und zieh´statt Belohnung mir Strafe zu,wenn ich es tue

Lirana Offline




Beiträge: 900

20.03.2007 16:19
#65 RE: verschiedenes antworten

William, Regen und Matsch, Sonne bei 40 Grad fehlen!!!

Und ZECKEN

Lirana

Möge Gott mir die Kraft geben, die Dinge anzunehmen, die ich nicht ändern kann.
Möge Gott mir den Mut geben, die Dinge zu ändern, die ich ändern kann.
Und möge er mir die Weisheit geben zu unterscheiden.

Roveena Offline




Beiträge: 466

20.03.2007 20:03
#66 RE: verschiedenes antworten

so nach einem ereignissreichen Tag...Spaziergang mit Hund...dicker alter Hund bleibt mit den Vorderpfoten im Graben stecken...man merke Halsbänder sind zum rausziehen des Hundes da...nach dem der Hund vorne quasi nur noch aus Lehm bestand, stand heut Abend ein Bad an.
Tja, wie bekommt man Rentner Kessi in die Dusche...ohne zu Ringen oder Grob zu packen zu müssen. Also einfach mal mit Leckerli (völlig fettfrei, der Hund muß ja nicht noch runder werden) versucht sie rein zu locke...hm, die Verführung war groß, aber das Misstrauen zur Dusche größer...also geht Frauchen auch in die Dusche und leg das Leckerli in die hinterste Ecke...Hund denkt sich oh...wenn Frauchen drin ist, kommt bestimmt kein Wasser. Ist auch so, aber Frauchen konnte während Hund aß ruhig die Dusche verlassen. So war das heutige Badeerlebnis einfach nur entspand. Einziger Wehmutstropfen. Der Hund hat das warme Wasser weg geduscht und somit war meine Dusche kalt. *brrr* aber ich opfer mich ja gerne für meinen Hund.
By the way: ich hab heut Fenster geputz und trotzdem schien die Sonne weiter *g* ich war fleissig.
Somit eröffne ich die Feierabendrunde mit einem leckeren Asgaard *Prost*

Swadde Spoekelbiester

https://spoekelbiester.wordpress.com/

Goschi Offline




Beiträge: 2.672

20.03.2007 21:17
#67 RE: verschiedenes antworten

Ein anstrengendes Erlebnis, aber kommt mir bekannt vor.
Mit meiner früheren Hündin habe ich immer zu zweit gebadet, d. h. ich konnte sie gar nicht anders waschen. Das Problem war, das, wenn ich sie in die Wanne reingehoben hatte sie wieder raus wollte und halten konnte man die blos, wenn man sie in der Wanne zwischen den Beinen einklemmte, sie war sonst mit der Schulterhöhe von 72 cm und 40 kilo auch nicht anders zu halten. Gottseidank hatte ich keine Zuschauer
Problem war, sie hatte ein ähnliches Fell wie Jenny, das ohne Übertreibung ca. 3 Eimer Wasser aus dem Fell laufen und ich so 30 Handtücher brauche, um sie einigermaßen tropffrei zu bekommen.


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Roveena Offline




Beiträge: 466

20.03.2007 21:27
#68 RE: verschiedenes antworten

ok, da bin ich froh das mein Windschäfer so kurzes Fell hat. Nun schläft sie auch schon seelig und der ganze Streß ist vergessen. Im Alter bin ich doch vorsichtiger mit ihr.

Swadde Spoekelbiester

https://spoekelbiester.wordpress.com/

Hobbit Offline




Beiträge: 160

21.03.2007 07:52
#69 RE: verschiedenes antworten

Knuddel Kessi mal von mir auch wenn sie mich sicher schon vergessen hat. Erinnert
mich daran das ich eigentlich mal meine Vögel wieder duschen könnte. Die stehen
da total drauf.

Goschi Offline




Beiträge: 2.672

21.03.2007 08:06
#70 RE: verschiedenes antworten

Vögel sind da leichter zu handeln, falls es keine Greifvögel sind. Jenni bekomme ich überhaupt nicht in die Badewanne, habe für sie eine Dusche eingerichtet, das Duschbecken habe ich 60 cm höher gesetzt, so dass man besser dazu kommt. Allerdings rennt sie dann meistens sonst wo rum und ich versuche sie mit einem gezielten Strahl aus der Handdusche zu treffen. Die Prozedur gibt aber sowieso nur alle 3 Jahre ansonsten wird höchstens mal ein Eck gewaschen.


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Jolande Offline




Beiträge: 522

21.03.2007 08:09
#71 @ Lirana antworten

Zecken? Oder Zicken?

Gruß Jolande
(die "Heilige Jutta")

Roveena Offline




Beiträge: 466

21.03.2007 10:40
#72 RE: @ Lirana antworten
@Goschi: na da bin ich ja froh, dass Kessi stillhält wenn sie erstmal in der Dusche ist.
Wie ist das bei deinen Hunden eigentlich? Haaren die in irgendeiner weise? Ich verzweifel grad an Kessi. Seit Monaten schmeisst sie ihr Fell. Tägliches Bürsten bringt nichts...der Hund sieht immer wie eine Fusselrolle aus...lauter loses Fell überall. Der Hund müsste eigentlich schon nackt sein.

@Hobbit: hab sie von dir geknuddelt. Soll glaub ich zurück knuddeln.

Swadde Spoekelbiester

https://spoekelbiester.wordpress.com/

Goschi Offline




Beiträge: 2.672

21.03.2007 11:15
#73 haaren antworten

Grundsätzlich haart sich mein Hund natürlich auch, aber die Haare gehen nicht aus, sondern bleiben in den verfilzten Zöpfen hängen und bilden einen Schutz gegen Hitze, Kälte und Bissen.
Allerdings verliert er von den Zöpfen regelmäßig etwas Haare, die aber keine Grannen wie bei Deinen Hund darstellen, sondern mehr Schafwolle ähneln. Ein Deckhaar wie bei Deinem Hund gibt es bei meinem außer den Augenbrauen und Barthaaren gar nicht. Ohne Einwirkung des Menschen durch reine Naturselektion hat sich das Deckhaar zurückgebildet und die Unterwolle so Schafwollartig bei diesem Steppenhund, der Kontinentalklima ohne Hütte aushält, ausgebildet. Das Verfilzen ist noch nicht restlos gekläert, die Haare verdehen sich in eine Richtung und unter Zuhilfe von Wasser, Dreck und Staub bilden sich diese Zöpfe, die ähnlich wie Schaffwolle soviel Fett besitzen, das Feuchtigkeit kaum durchkommt und der Dreck nach dem Trocknen abfällt. Ab und zu verleirt er fanze Zöpfe, die man dann bequem aufheben kann und die einzelnen Haare liegen eher wie Watte, ähnlich wie Schafwolle in der Wohnung rum. Ab und zu schneide ich die Zöpfe kürzer, was man rassetechnisch zwar nicht soll ich aber für den Hund bequemer finde. In der Vergangenheit wurde die Wolle auch teilweise versponnen, jetzt eher seltener. Ich habe mir eine Haupe aus den Zöpfen genäht, die warm ist, allerdings immer noch nach Jenni riecht.


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Ines Offline




Beiträge: 377

21.03.2007 11:40
#74 RE: verschiedenes antworten

Die Probleme mit dem Haaren kennen wir nicht!Meine Schwester hat ein italienisches Windspiel und er hat so kurzes Fell,das haart nicht!Allerdings hat diese Hunderasse auch keine Fettschicht und bei Wetter wie heute läuft er draußen zitternd auf drei Beinen durch die Gegend!Neulich als ich mal mit ihm Gassi war,ist er in einem Gullischlitz mit seiner Pfote hängen geblieben!Das ist eines der vielen Probleme mit dieser Hunderasse!

Wenn ich mich im Finstern verberge,kann ich auch Dunkles tun;im Licht aber werde ich gesehen und zieh´statt Belohnung mir Strafe zu,wenn ich es tue

Roveena Offline




Beiträge: 466

21.03.2007 12:28
#75 RE: verschiedenes antworten

da meine ja nun mal Dorfstraße rauf und runter ist. Zu erkennen waren da halt als Rassen Whippet und Schäferhund. Das Fell ist wie beim Schäferhund. Also hat man es überall. Naja, bei dem Wetter wissen die lieben Tier wohl eh nicht, was sie machen sollen. Fellwechsel ja oder nein. Manchmal wär es mir lieber, dass ich sie mal scheren könnte. Aber sie hat ja nun mal kein langes Fell, somit fällt das als Lösung weg.
@Goschi: Cool ne Haube aus dem Hundfell. Genial. Denk beim bürsten auch immer wie schade es ist die Haare weg zu werfen. Die zwar kurz aber ganz fein, weiss und weich was ich bei Kessi ausbürste. Bin echt am überlegen ob man mit so kurzem Fell nicht auch was anstellen könnte.

@Ines: Kessi bleibt nur stecken wenn sie mal wieder meint sie sei schlanker und müsse versuchen sich irgendwo durchdrängen. Zum Beispiel unterm Tisch durch oder unters Bett...drunter kommt der Hund irgendwie immer nur wieder raus nicht

Swadde Spoekelbiester

https://spoekelbiester.wordpress.com/

Pilgerin Offline




Beiträge: 304

23.03.2007 12:57
#76 RE: verschiedenes antworten

hab mich grad in mem Nordsee-Chat unterhalten und mein Mittelalterhobby erwähnt.
Da fragte mich doch glatt gemand ob wir auch mit Knochen werfen!?
Als ich fragte wie sie darauf käme: Die haben doch etwas rustikaler gegessen!!

Bis dahin!
Pilgerin

Sergius de Cassella Offline



Beiträge: 106

23.03.2007 13:01
#77 RE: verschiedenes antworten

Gröhl,Kannst ja mal fragen ob die sich mit Fischgräten kämmen

* Theorem für Reenactor *
a(utentisch)² + b(elegt)² = c(orrect)²

Roveena Offline




Beiträge: 466

23.03.2007 13:04
#78 RE: verschiedenes antworten

*lol* herrlich ...

Swadde Spoekelbiester

https://spoekelbiester.wordpress.com/

Auri Offline




Beiträge: 91

23.03.2007 14:28
#79 RE: verschiedenes antworten

Wollte mich nur mal ganz kurz lebendig melden! Hab zwar noch immer kein Internet, sitze aber grade in der Schule am Rechner! Vermisse das ganz doll, aber bald ist es vielleicht ja vorbei...

Goschi Offline




Beiträge: 2.672

27.03.2007 09:57
#80 Themen zur Veranstaltung antworten
Eine Bitte zu den Themen >Besucher< und >Teilnehmer< habe ich:

Anfangs war der Unterschied nicht klar zu erkennen, weil die Sache noch im Aufbau war. Aber der Übersichtshalber bitte ich darum, dass die Themen >Besucher< und >Teilnehmer< nur als Aufstellung genutzt werden, wer wo teilnimmt. Bei Teilnehmer ist als Teilnehmer das Lager, der Künstler oder der Einzeldarsteller gemeldet, nie noch sämtliche Mitglieder des Vereins, die sich dann mit beteiligen, sonst wird das Ganze für Gäste, die sich mal informieren wollen, wer aufbaut, zu unübersichtlich.

Wir haben ja noch das Thema "rund um Veranstaltungen", wo nach Herzenslust von Allen beim jeweiligen veranstaltungsort diskutiert werden kann.

Ich habe versucht, etwas Ordnung rein zu bekommen, gelöscht habe ich nichts, was weg ist, findet Ihr bei "rund um ..." Höchstens ergänzt u. geändert.
Falls irgendwas geändert werden soll, schreibt mir.

Danke,
Euer Goschi


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
2008 Zukunft »»
 Sprung  
Auf ein friedliches Miteinander für alle Interessengruppen
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor