Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Willkommen im Mittelalter- & Phantasieforum für alle Interessierte
Die Sippe Tagarod
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2.663 Antworten
und wurde 66.860 mal aufgerufen
 Taverne
Seiten 1 | ... 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | ... 134
Rhiannon Offline




Beiträge: 873

18.04.2012 07:09
#1981 RE: WAZ Bericht antworten

Viele sehe ja auch immer nur "die komisch gekleideten oder schwarz gewandeten" Menschen zum MPS pilgern. Natürlich fallen die in der normalen Stadtumgebung auch am meisten auf. Aber wieviele Familien mit ganzen Kinderscharen dort auch zu Besuch sind, nehmen die Stadtverantwortlichen wahrscheinlich oft gar nicht wahr. Oder wollen nicht. Und waren dann sicher ziemlich erstaunt, wenn sich diese dann beschweren, dass so eine Veranstaltung ausfällt...

Blessed be
Rhiannon

Lageromi Offline




Beiträge: 135

19.04.2012 13:31
#1982 Geländespionage in Weeze.... antworten

So, ihr Lieben. Ich komme gerade aus Weeze zurück und soll schöne Größe von Knolli bestellen. Er freut sich schon auf uns alle. Die gelben Schilder von Gisbert hängen auch schon und das ist auch gut so, denn von der Hauptanfahrts-Route aus kann man noch nix vom Gelände sehen, erst wenn man schon fast drauf ist. Ich selber habe sogar 2 Strecken die ich fahren kann und ich werde die nehmen wo weniger los ist. *grins* Ich schleich mich einfach von hinten an.

Das Gelände ist sehr, sehr weitläufig, aber die Wege (Fahrbahnen) sind asphaltiert (altes Flughafengelände). Selbst die großen LKW haben keine Probleme beim befahren. Die Wiesenflächen sind absolut nicht matschig und das obwohl es gestern abend hier geschüttet hat ohne Ende. Ich persönlich werde wohl dieses mal nicht die Matschfesten BW-Stiefel anziehen, sondern eher die sportlichen Turnschuhe.

Ich werde gleich dann erstmal den 2. Teil Kofferraum-Tetris angehen und wie ich mich kenne auch gewinnen. Ich wünsche allen eine schöne Fahrt und wir sehen uns morgen früh.

Es grüßt die strickende Lageromi.

Goschi Offline




Beiträge: 2.673

19.04.2012 15:05
#1983 RE: Geländespionage in Weeze.... antworten

Bei der Gelegenheit auch von mir allen Teilnehmern einen guten Start bei Gisbert und überhaupt allen eine schöne Saison und erträgliches Wetter.


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Andreas Offline



Beiträge: 144

19.04.2012 18:12
#1984 Handy in Weeze antworten

Info für Handybenutzer in Weeze. Auf das richtige Netz achten. Am besten manuelle Netzwahl. Niederländisches Netz kann teuer werden.

---------------------------------------------------
Mittelalter ist das, was man daraus macht.

Lageromi Offline




Beiträge: 135

19.04.2012 18:40
#1985 RE: Geländespionage in Weeze.... antworten

@Goschi: Danke für die schönen Wünsche. Wann sehen wir dich mal wieder????

Was das Handynetz hier auf dem Land angeht. Am allerbesten fährt man mit dem D-Netz und das mit der manuellen Netzwahl kann ich nur unterstützen.

Es grüßt die strickende Lageromi.

Goschi Offline




Beiträge: 2.673

19.04.2012 22:53
#1986 RE: Geländespionage in Weeze.... antworten

In diesem Jahr steht erst mal Dresden auf den Plan. Derzeit beginne ich mit den Vorbereitungen. Der Hänger ist ja schon fertig. 3 neue Fackeln mit den Leuchtkörpern wie bei Gisbert, die weniger authentisch, aber praktischer sind, kommen. Bei Gisbert ist die Authentizität ja zweitrangig und auch ein neues "Eingangstor" welches breiter wie das alte wird, ist schon fast fertig, Verschiedenes werde ich noch ändern, um weniger mitzunehmen. Dennoch wird mein Lager nicht eintöniger werden.

Dresden ist ja auch nur 200 km von uns weg, die Entfernung, die die meisten von uns nur zurück legen wollen. Im nächsten Jahr will ich eine weitere im Ruhrgebiet oder Nähe machen, so dass ich im Jahr nur noch auf 2 Veranstaltungen an Stelle der vier von früher kommen. Hängt allerdings auch von meiner Frau ab, die voriges Jahr auch nur ne Woche Urlaub bekam. Wir waren die letzten 2 Jahre fast täglich nach der Arbeit am bauen und ehrlich gesagt, ist man der ganzen Bauerei auch etwas müde... Sandra und Ossi werden demnächst kaum noch an MA-Veranstaltunegn (auch unabhängig von uns) teilnehmen. Deren Interessenfeld hat sich einfach verlagert. Deshalb muss ich auch weniger Kram nur noch bis 3 Personen mitnehmen.
Davon abgesehen kann ich mich ja immernoch ins Auto setzen und als Besucher vorbei schneien. Das werde ich wohl noch am ehesten machen, wie ich es in den letzten 2 Jahren auch schon tat. 1000 km am Tag mit einem Nachmittag auf Spectaculum - ohne Hänger - fahre ich auf einem Afterballen weg.

Ich vermisse Euch und denke an diesem Treffen hier, wo wir mal mehr Zeit als bei Gisbert übrig hatten, sehr gerne und oft zurück.


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Eduard Offline




Beiträge: 509

20.04.2012 00:11
#1987 RE: Geländespionage in Weeze.... antworten

So, komme grade vom Hänger-Tetris zurück und habe gewonnen^^ Meine Güte schleppt man nen Kram mit sich rum^^ Da wollten wir doch diesmal nur das nötigste einpacken, weil der neue Wagen von Theo nicht so viel ziehen kann wie der alte und was ist? Irgendwie ist der Hänger doch wieder voll geworden^^ Aber wenigsten etwas von dem schweren Kram, konnten wir weglassen. Haben diesmal aber auch 3 Zelte weniger dabei als sonst.

So, nun pack ich hier noch den Rest von meinem Kram zusammen und hüpfe dann auch in die Falle.

@Lageromi: Wie machen wir das morgen, damit wir uns auf dem Riesengelände finden? Rauchzeichen oder Signalraketen verschießen?

@Goschi: Danke für die guten Wünsche

----------------------------------------------------
-Die Gegenwart war die Zukunft der Vergangenheit-

http://ritterschaft-von-sollich.jimdo.com/

Rhiannon Offline




Beiträge: 873

20.04.2012 06:54
#1988 RE: Geländespionage in Weeze.... antworten

Ich wünsche euch ganz viel Spaß und bin gespannt auf die Berichte, wie es denn war so auf dem Flugfeld :-)

Blessed be
Rhiannon

Andreas Offline



Beiträge: 144

20.04.2012 07:57
#1989 RE: Geländespionage in Weeze.... antworten

Mein Tetris wird gleich starten, obwohl ich beim Transporter eigentlich nicht verlieren kann.
Aber ich habe das gefühl das hier jemand heimlich vorbeigekommen ist und etwas abgeladen hat.
Ist irgendwie mehr geworden, oder man wird mit dem alter kleiner, so das der berg größer erscheint.

---------------------------------------------------
Mittelalter ist das, was man daraus macht.

Pilgerin Offline




Beiträge: 304

20.04.2012 13:07
#1990 RE: Geländespionage in Weeze.... antworten

Bei uns ist am Wochenende wahrscheinlich auch "Mittelalter" geplant!

Allerdings beschränkt es sich bei uns die Mittelaltersachen auf unserem Dachboden mal zu durchforsten
und großzügig aussortieren um es zu verkaufen.

Wir werden also nur noch als Besucher unterwegs sein. Und das auch nur noch selten.
(Demnächst in Bad Bodenteich)
Bei uns ist es wie bei Sandra und Ossi.... die Interessen haben sich einfach verlagert.

Trotzdem ist es schön hier zu lesen wie groß die Vorfreude bei Euch ist.
Erinnert an vergangene schöne Zeiten!

Also.... Viel Spaß und schönes Wetter zum Saisonauftakt!!

Bis dahin!
Pilgerin

Goschi Offline




Beiträge: 2.673

20.04.2012 20:05
#1991 RE: Geländespionage in Weeze.... antworten

Davon abgesehen war ich auch mit Marcus in unserer Toreinfahrt zuum sortieren, wo ich das Meiste lagere. Man möchte am liebsten wieder kehrt machen, so viel hat sich angesammelt. Vieles werde ich nicht mehr brauchen, aber auch schwer sich davon zu trennen. So wird manches von einer Ecke in die andere geschoben, anstelle es zu entsorgen und man könnte 20 Ecken brauchen.


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Andreas Offline



Beiträge: 144

23.04.2012 12:16
#1992 RE: Geländespionage in Weeze.... antworten

Was haben wir gestern noch glück gehabt mit dem abbau.
Alles heile und sogar "etwas" trocken. Und sogar noch im Hellem fertig gewesen.
War ja auch genug Zeit vor Langeweile schonmal alles vor zu bereiten.
Von mir persönlich anmerkungen zu Weeze.
Feuerholz.... gut das es genug bei den Bäumen gab.
Fläche.. zu groß, ca. hälfte hätte gereicht bei den vielen freien ungenutzeten flächen.
Ausschilderung der Bühnen sollte extrem verbessert werden. (Waren da überhaupt schilder wo welche Bühne ist?)
Wo die Dixis waren wuste ich ja hinterher, aber die Besucher?
Vor der Feuerspectakelbühne zu wenig unterstell möglichkeiten. OK wären bei dem Wind eh fliegen gegeangen.
Sonst war es bis auf den Wind, der uns andauernd besucht hatte und das dauer einschlaftröpfeln auf dem Zelt gut.

---------------------------------------------------
Mittelalter ist das, was man daraus macht.

Neko Offline



Beiträge: 48

23.04.2012 13:38
#1993 RE: Geländespionage in Weeze.... antworten

Abbau hat bei uns auch sehr gut geklappt und vorallem sehr schnell, aber wie du schon so schön schreibst, man hatte genug Zeit alles vorzubereiten.
Aber alles in allem war Weeze ja nicht wirklich der Hit und das Wetter war am wenigsten Schuld, warm anziehen und gut war, aber der Rest. Hat die Saison für Gisi zu früh angefangen? Irgendwie hat es mit der Orga ja mal so gar nicht geklappt, kenn ich sonst gar nicht vom MPS. Es hingen kaum Spielpläne aus, Wickelzelt gab es nicht, die Bühnen waren nicht ausgeschildert, Dixis musste man suchen, der Aufbau der Stände und Heerlager sah aus wie gewollt und nicht gekonnt, das man sich das Feuerholz selber im Wald suchen musste fand ich noch das lustigste an der ganzen Geschichte, Kinderwaffenkammer von Gisi war auch nicht dabei, weil sie es von der Orga her nicht mehr geschafft haben usw. usw. Gerade auf so einem großen Gelände wie Weeze hätte man doch mal richtig viel Beschilderung gebraucht, nachdem wir dann am Samstag zum zehnten Mal von Gästen gefragt wurden wo welche Bühne sei, bin ich dann erst Mal über den Markt und hab mir gemerkt wo welche Bühne zu finden ist.
Und Sonntag haben wir dann auch 3 mal unser Zelt als Wickelzelt zur Verfügnung gestellt, weil Eltern echt nicht wussten wwo sie hin sollten. Irgendwie war das ein ganz komischer Markt. Also nächstes Jahr Weeze 5 Tage lang, nee ohne uns. Da kommen wir dann doch nur als Gäste und gucken ob es wieder mehr MPS geworden ist. Das ging dann jetzt doch schon sehr extrem Richtung Festival.

Lirana Offline




Beiträge: 900

23.04.2012 20:26
#1994 RE: Geländespionage in Weeze.... antworten

Auch wir hatten zig Anfragen von orientierungslosen Besuchern, Samstag wie Sonntag. Ich konnte aber leider nicht immer die korrekte Antwort geben, da ich selber orientierungslos war. :-(

Viel Erfolg für 2013

Lirana

Möge Gott mir die Kraft geben, die Dinge anzunehmen, die ich nicht ändern kann.
Möge Gott mir den Mut geben, die Dinge zu ändern, die ich ändern kann.
Und möge er mir die Weisheit geben zu unterscheiden.

Goschi Offline




Beiträge: 2.673

24.04.2012 07:49
#1995 RE: Geländespionage in Weeze.... antworten

Gisbert hat nun selbst umfangreiche Kritik abgegeben. Habs von seiner HP zu neues von der HP Gisbert kopiert. Direktlink: Aktuelles von der Veranstalter-HP und Mail-Infos


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Eduard Offline




Beiträge: 509

24.04.2012 16:46
#1996 RE: Geländespionage in Weeze.... antworten

Soderle, dann mal mein Fazit zu Weeze:

Es war scheißekalt, tierisch windig und ekelig nass. Sogar ich, der ja nun Wintermarkt erprobt ist, fand es ausgesprochen üsselig und habe mir ne Erkältung zugezogen. War einfach dieses nasskalte Wetter, welches ich am Niederrhein immer schon „geliebt“ habe^^
Unter dem Wetter litt dann auch mächtig das Veranstaltungsfeeling. Es wirkte alles trübe und grau.

Aber auch sonst war ich von dem MPS in Weeze diesmal wirklich etwas enttäuscht. Ich weiß nicht, ob es an der Anordnung des Aufbaus lag oder daran, dass sich nicht so viele Lager und Händler angemeldet hatten um dem ganzen wirklich Flair zu geben, aber wir kamen uns teilweise wirklich fehl am Platze vor. Irgendwie ist das „mittelalterliche“ und „phantastische“ doch sehr auf der Strecke geblieben. Das lag aber nicht am Veranstaltungsgelände selber. Die alten Bunker und Shelter fand ich z.B. gar nicht so störend. Auch der Lärm durch den Flugverkehr am Airport hielt sich echt in Grenzen. So wie es gelaufen ist, war das sicherlich ne geniale Veranstaltung für Gäste, die aus dem Bereich der Musikfestival-Fans kamen und hauptsächlich wegen der Bands Weeze besucht haben. Für Leute, die sich auf etwas „mittelalterliches“ und „phantastisches“ gefreut hatten, in eine andere Zeit eintauchen wollten um so dem Alltag zu entfliehen, war Weeze sicherlich eher enttäuschend. Das wurde uns so auch von einigen Besuchern so mitgeteilt. Es gab sogar einige, die wieder zum Wagen gegangen sind, ihre Gewandung auszogen und in Zivil wiederkamen, weil sie sich in Gewandung einfach auch fehl am Platze vorkamen. Ein Händler meinte zu mir, dass er sich eher wie bei Rock am Ring vorkäme und nicht wie auf nem MPS. Hätte er das vorher geahnt, hätte er seine mittelalterliche Ware zuhause gelassen und hätte nur Festivalware mitgenommen.

Weeze war einfach nicht wirklich ein MPS, sondern eher ein ungewolltes MPF. Zuviel Musikfestivalatmosphäre und zu wenig „mittelalterliche“ und „phantastische“ Atmosphäre. Ich hoffe, dass das Gisi auch so erkennt und das nächste Jahr in Weeze wieder ein MPS und kein MPF auf die Beine stellt.

----------------------------------------------------
-Die Gegenwart war die Zukunft der Vergangenheit-

http://ritterschaft-von-sollich.jimdo.com/

Andreas Offline



Beiträge: 144

24.04.2012 19:07
#1997 RE: Geländespionage in Weeze.... antworten

Tja grade mal gelesen was er 2013 in Weeze vor hat.
Eigentlich hatten mich die 5 Tage bei gutem Wetter gereizt.
Aber nee. Läuft mehr auf großen Jahrmarkt mit Festival Party Flair heraus.
Also ich bin extrem schwer am überlegen ob wir uns da dann antun.
Oder die Heerlager machen dann untersich mittelalterliches Ambiente, da bei dem Angebot wir eigentlich überflüssig sind.

20 Jahre MPS – die Jubiläumstour 2013

Das erste MPS Unplugged aller Zeiten am 20. und 21. April 2013 in Bad Säckingen
MPS Saisonstart 2013 vom 27. April bis zum 1. Mai auf dem Festivalgelände am Flughafen Weeze

Samstag 27. April , 13 Uhr bis 3 Uhr, Eintritt 23 Euro wie 2012
Der grandiose MPS Festivaltag mit 4 großen Bühnen und 3 weiteren Bühnenpositionen , mit vielen Kleinkünstlern, Stelzenläufern und Feuershows , 12 Top Bands der Mittelalter Szene
Um 01.00 Uhr das gewaltige Höhenfeuerwerk zum 20. jährigen MPS Jubiläum

Sonntag 28. April , 11 Uhr bis 20 Uhr , Eintritt 13 Euro wie 2012
Der abwechslungsreiche MPS Familientag mit 4 Bühnen und 3 weiteren Bühnenpositionen , mit vielen Kleinkünstlern und umfangreicher Kinderunterhaltung , zahlreiche Top Bands der Mittelalter Szene



Montag 29. April , 10 bis 16 Uhr , Eintritt frei
Der große MPS Tag für alle Schulen und Kindergärten im Kreis Kleve , alle Kinder der gesamten Schulen und Kindergärten haben zusammen mit ihren Begleitern komplett kostenlosen Zutritt zum MPS , alle Stände werden geöffnet sein und bieten den MPS Gästen der Zukunft besonders preiswerte Speisen und Getränke an , alle Kinder bekommen einen geführten Rundgang über das MPS Gelände und Narren , Zauberer , Puppenspieler und Geschichtenerzähler bieten für die kleinen Gäste des MPS ein ganz spezielles Unterhaltungsprogramm

Montag 29. April , 18 Uhr bis 24 Uhr , Eintritt frei

Die MPS Crazy Gisi Games bei Bier und Barbecue

Nagel Weltmeisterschaft ( Ausrichter ist die FINA , die Federation Internationale de Nail Association , Generalsekretär Gisi) , Fässer Wettrollen , Bruchenball Weitwerfen Wettbewerb , Erdanker Reinhau Wettbewerb ( wer schlägt mit einem Vorschlaghammer einen 1 Meter langen Erdanker aus Stahl am schnellsten komplett in den Boden, wer wird den Champion Gisi schlagen können ) , Tauziehen, Hau den Lukas mit einem Arm Wettbewerb ( auch hier ist Gisi mit 18 Treffern bei 20 Schlägen immer noch der Champ auf dem MPS Gelände , wer wird ihn in dieser Disziplin schlagen ? ) usw.

Der Höhepunkt des Tages wird aber dann um 22 Uhr ein völlig abgefahrenes Wettrennen werden, ein Rennen welches das bisher abgedrehte und verrückteste Rennen der deutschen Geschichte noch in den Schatten stellen wird.
Wer von Euch Jungspunden war denn damals 1988 auch wie Gisi beim legendären Werner Rennen in Hartenholm dabei und erlebte Live das unvergessliche Rennen zwischen Holgi in seinem roten Porsche und Brösel auf seiner Super Horex , dem Red Porsche Killer?
Dieses geile Rennen werden wir 2013 auf dem MPS Festival Gelände in Weeze noch in den Schatten stellen. Es wird auf den breiten und endlos langen Teerpisten in Weeze das „MPS Rennen“ stattfinden.

Gegeneinander antreten werden:

Unser geliebter Marktvogt Eduard von Sonnenberg daselbst in seiner fahrbaren Sänfte, er wird geschoben von 8 kräftigen Mitgliedern der Marktvogt Garde

Und antreten wird er gegen den TOD auf seiner Pestkarre, ebenfalls gezogen von 8 seiner auserwählten „ Zugpferde „

Die Sänfte des Marktvogtes und die Pestkarre des TOD dürfen technisch nicht manipuliert, verändert oder getunt werden , beide Fortbewegungsmittel dürfen nur von der Muskelkraft der Zugmannschaft vorangetrieben werden , Seile dürfen genutzt werden um die „ Zugmenschen „ etwas voneinander entfernt aufstellen zu können

Das Rennen zwischen dem TOD und dem MARKTVOGT geht über zwei Runden, das entspricht in Weeze einer Länge von etwa 3 Kilometern

Holgi gegen Brösel war gestern, 2013 in Weeze am 29. April bei den MPS Crazy Gisi Games heißt die Paarung dann :

Tod gegen Teufel , alias Marktvogt Eduard von Sonnenberg

Alle Gäste der MPS Campsites , alle Teilnehmer des MPS , ob Markthändler oder Heerlager und alle Gäste aus der Region um Weeze sind herzlich eingeladen an diesem Abend an den MPS Crazy Gisi Games teilzunehmen , die Marktstände bleiben geschlosssen und auf den Bühnen findet auch kein Programm statt



Dienstag 30. April 2013 , 15 Uhr bis 3 Uhr, Eintritt 15 Euro

Der MPS Tanz in den Mai , die MPS Walpurgisnacht , der MPS Koninginnedag ( Nationalfeiertag in den Niederlanden )

Alle Marktstände des MPS sind geöffnet, auf allen MPS Bühnen läuft Programm und wir feiern Walpurgisnacht , die Hexen aus allen Teilen der Welt kommen an dem Tag nicht zum Blocksberg in den Harz geflogen, sondern finden sich in Weeze auf dem MPS Festival Gelände ein

Dort werden wir das größte Walpurgisfeuer in NRW errichten und entzünden , 25 unserer riesigen Feuerholzstapel werden wir übereinander türmen und damit ein gewaltiges Höllenfeuer entzünden um das dann die Gehörnten und die Besenreiter herum tanzen werden

Die MPS Hexe des Jahres 2013 wird vom Publikum gewählt und prämiert und Bruder Rectus will nach Mitternacht noch die Miss Sexy MPS Hexi in seinem Zölibat Mobil prämieren

Um 1 Uhr werden wir dann mit einem weiteren Großfeuerwerk das 20 jährige MPS Jubiläum feiern und mit riesigen Raketen und Böllern alle Teufel und Hexen zurück in den Harz schießen

Ein absolut unvergesslicher Abend beim MPS , die MPS Walpurgisnacht 2013 in Weeze , für unsere zahlreichen holländischen MPS Fans werden wir attraktive holländische Bands engagieren und mit ihnen zusammen den Koninginnedag 2013 feiern

Mittwoch 1. Mai 2013 , 11 bis 20 Uhr , Eintritt 13 Euro

Der abwechslungsreiche MPS Familientag mit bester Unterhaltung auf 4 Bühnen und 3 weiteren Bühnenpositionen mit vielen Kleinkünstlern und mit zahlreichen Sonderprogrammen für die Kinder und zahlreiche Top Bands der Mittelalter Szene

Und nun ein weiteres absolutes Highlight des MPS Festival Wochenendes 2013 in Weeze , ein ganz besonderer „Programmpunkt „ zum 20 jährigen MPS Jubiläum

In Weeze können wir allen Rollstuhlfahrern das angenehmste und geeignete MPS Gelände überhaupt bieten , endlich mal ein Traumgelände für unsere Rollstuhlfahrer , welche sonst leider beim MPS sehr viele Schwierigkeiten haben und sehr oft im Matsch und im Schlamm versinken und nicht mehr voran kommen

In Weeze gibt es zahlreiche Asphaltstraßen und Betonpisten im VA Gelände, die Rollstuhlfahrer können endlich mal alle attraktiven Unterhaltungsangebote des MPS problemlos besuchen und genießen

Wir vom MPS sind glücklicherweise alle gesund und munter und möchten uns zum 20. jährigen Jubiläum bei unseren treuen Rollstuhlfahrer Gästen bedanken , die Jungs und Mädels in ihren Rollstühlen sind zusammen mit uns beim MPS schon durch reichlich Matsch und Schlamm gewühlt und hatten so oft echte Probleme auf den abgesoffenen MPS Wiesen

Das wird in Weeze nie passieren, Weeze ist DIE MPS Rollstuhlfahrer Location überhaupt

Daher laden wir am Sonntag den 28. April und am Mittwoch den 1. Mai alle Rollstuhlfahrer der Region und aus ganz Deutschland zum MPS Rollstuhlfahrer Treffen ein

Alle Rollstuhlfahrer dürfen mit Ihrer Familie wahlweise an einem dieser beiden Tage das MPS in Weeze kostenlos besuchen und genießen ( Rollstuhlfahrer und maximal je 4 Personen kostenlos )

Endlich können die Menschen welche es im Leben ohnehin sehr schwer haben, mal ein MPS ganz phantastisch und ohne Probleme genießen

Für reichlich Rollstuhlfahrer gerechte Parkplätze und für reichlich Behindertentoiletten werden wir dann natürlich gut sorgen

MPS 2013 , das Jubiläumsjahr 20 Jahre MPS , der Hammer Saisonstart 2013 vom 27. April bis zum 1. Mai auf dem Festival Gelände am Flughafen Weeze

Zusätzlich werden wir in Weeze dann noch ein großes Bogenschießturnier ausrichten , Platz dazu haben wir dort reichlich und die Anmeldungen werden im Winter 2012 bereits möglich sein, nähere Infos dazu bald

Es wird natürlich auch wieder preiswerte 2 und 3 und 4 Tageskarten 2013 in Weeze geben , Preise wie 2012
Gisi

---------------------------------------------------
Mittelalter ist das, was man daraus macht.

Lirana Offline




Beiträge: 900

24.04.2012 19:40
#1998 RE: Geländespionage in Weeze.... antworten

Geht ja garnicht!
Wenn am 21.12. d.J. die Welt untergeht, da plan ich doch jetzt noch nicht für 2013 *ggg*

Lirana

Möge Gott mir die Kraft geben, die Dinge anzunehmen, die ich nicht ändern kann.
Möge Gott mir den Mut geben, die Dinge zu ändern, die ich ändern kann.
Und möge er mir die Weisheit geben zu unterscheiden.

Goschi Offline




Beiträge: 2.673

24.04.2012 22:25
#1999 RE: Geländespionage in Weeze.... antworten

Manchmal hoffe ich das ein bisschen, ehe sie ganz aus den Fugen gerät.


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Neko Offline



Beiträge: 48

25.04.2012 09:22
#2000 RE: Geländespionage in Weeze.... antworten

Ich frag mich ja wie Gisi nächstes Jahr die Heerlager nach Weeze locken möchte. Ich denke das einige Lager nach letztem Wochenende schon entschieden haben nächstes Jahr Weeze nicht mehr zu lagern und nachdem was er jetzt für 2013 plant werden noch mehr Lager nicht hinfahren. Wir werden auch zu 90% nicht in Weeze lagern. Werden wohl einen Tag als Besucher hin gehen und gucken, aber so wie Gisi das Beschreibt, was er plant das wird doch immer mehr MPF und ich kann mir nicht vorstellen wie die Heerlager da gut reinpassen sollten. Oder er macht echt zwei Bereiche einen Markt/Heerlagerbereich und einen Musik/Festivalbereich. Dann würde ich aber auch die große Wiese mit einbeziehen auf der dieses Jahr geparkt wurde ist einfach passender für die Lager.
Aber wenn man überegt, dass Gisi dieses Jahr schon mit 5 Karten pro Person versucht hat noch mehr Lager nach Weeze zu locken, was muss er dann nächstes Jahr anbringen?

Seiten 1 | ... 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | ... 134
 Sprung  
Auf ein friedliches Miteinander für alle Interessengruppen
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor