Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Willkommen im Mittelalter- & Phantasieforum für alle Interessierte
Die Sippe Tagarod
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2.662 Antworten
und wurde 66.066 mal aufgerufen
 Taverne
Seiten 1 | ... 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | ... 134
Lirana Offline




Beiträge: 900

12.11.2011 17:51
#1861 RE: GE 2012? antworten

Rotscha, der selben Meinung bin ich auch.

Ich wünsch jedenfalls allen viel Spaß dort.

Lirana

Möge Gott mir die Kraft geben, die Dinge anzunehmen, die ich nicht ändern kann.
Möge Gott mir den Mut geben, die Dinge zu ändern, die ich ändern kann.
Und möge er mir die Weisheit geben zu unterscheiden.

Goschi Offline




Beiträge: 2.672

14.11.2011 09:57
#1862 Weihanchtsmarkt Telgte antworten

Unter den aktuellen Hinweisen von Gisberts HP findet Ihr einen veröffentlichen Brief vom Bürgermeister, welchen Gisbert kommentiert hat, zur Information über den Sachstand zu diesem Veranstaltungsort.
In Telgte hatte ich mal ein sehr unangenehmes Ereignis, welches ich auch nicht vergessen werde, weil es um die Gesundheit meines Hundes ging. Jenni hat eine - man kann schon sagen chronische Augenentzündung - weshalb ich eine der Apotheken in Telgte in Mittelaltergewandung aufsuchte, um Augentropfen zu bekommen. Die Apotheke war bis auf eine Kundin leer. Nachdem ich argwöhnisch gemustert wurde, unterhielten sich Verkäuferin und Kundin eine knappe halbe Std. über private Belange Nachbarstratsch etc. keinesfalls um irgendwelche Medikamente. Nach einer knappen halben Std. Wartezeit fragte ich sehr höflich, ob die Apothekerin überhaupt Augentropfen für Hunde hätte. Daraufhin bekam ich die mehr als bissige Antwort, dass ich zu warten hätte bis ich dran wäre und überhaupt... dass ich so die Apotheke betrete... Ich verlies daraufhin die Apotheke mit der Antwort, dass ich deren Antwort in der Ortspresse schreibe, man kann ja in einer Apotheke erwarten, dass man für Kranke, auch wenns ein Tier ist, Medikamente erhalten könne. Gemacht habe ich das nicht, man hat ja noch anderes um die Ohren und nicht soviel Zeit. Allerdings hatte ich mir damals gesagt, dass von meinen ohnehin wenigen Terminen bei Gisbert wegen der Entfernung Telgte die allerletzte Wahl sein wird.
Wenn es um die Gesundheit meines Hundes geht, bin ich sehr nachtragend, auch wenn man so einen Vorfall sicher nicht verallgemeinern kann.
Ich denke schon, dass es in Telgte eine Bürgerschaft gibt, die der Veranstaltung keine Träne nachweinen würden und - wie man schon an der Apothekerin sieht, wenn auch vielleicht eine Minderheit, aber doch einflussreich...


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Arianwen Offline




Beiträge: 78

14.11.2011 11:47
#1863 RE: Weihanchtsmarkt Telgte antworten

Verständlich Goschi, ja der Telgter an sich kann schon komisch sein.
Ich wurde auch schon angemacht, weil ich in Gewandung es gewagt habe zum Bäcker zu gehen. Aber da noch mehr Leute in der Bäkerei waren, wurde der Bäcker und die leicht konservative Dame in Pelzjäckchen von den anderen Kunden wiederum angefahren, dwas das für ein Verhalten sein. MEine Brötchen fürs Lager gab es dann umsonst :D

Ich versteh wenn dir und den deinen die Strecke zu weit ist, um immer wieder blöd angemacht zu werden.
Unsere Autos7Hänger wurden auch schon dort beschmiert, mit Zigeunerpack haut ab und ähnlichem, aber von solchen Möchtegerndeppen lassen wir uns unser Hobby und unseren Spaß an den Veranstaltungen nicht nehmen. Den auf 1 Nörgler kommen immer 5 nette xD
Nur warum immer die blöden Nörgler was zu melden haben, hat sich mir bis heute nicht erschlosen :(


~ Ritterschaft von Sollich ~

Goschi Offline




Beiträge: 2.672

14.11.2011 12:31
#1864 RE: Weihanchtsmarkt Telgte antworten

Ja, das ist mir auch klar, dass es nicht die Masse ist. Dennoch wenn Eure Autos u. Hänger beschmiert wurden, gibt mir das noch mehr zu denken. Letztlich reichen die Wenigen, aber etwas radicalen schon aus, um Schaden zu verursachen und den übernehmen weder Gisbert noch die anderen Begeisterten des Ortes.
Woanders ist ist mir das jedenfalls noch nicht passiert.
Klar, durch die Entfernug kann ich nicht so viel Termine machen über 1000 km gehn ins Geld und auch der Urlaub muss ja aufgeteilt werden. Da freue ich mich schon auf dem Termin in Dresden, welcher von uns nur 200 km entfernt liegt. Das wär dann für die meisten von Euch eine Herausforderung


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Die Krähe Offline



Beiträge: 129

14.11.2011 18:10
#1865 RE: Weihanchtsmarkt Telgte antworten

Entfernungen sind immer ein teures Thema .
Wer einen PKW hat , weiß wie teuer das ist .
Bei uns sind 200 km (wie bei Goschi-Dresden) schon zu viel.
Da freu ich mich natürlich über den Telgter Weihnachtsmarkt von G. Hiller .
Und ich glaube, der Telgter an sich , ist son eigenes Völkchen ( hmmm?... aber das behauptet bald jede Stadt /Dorf/ von sich ..?)
Und Vandalismus gibts auch hier .. und intolerante Leute .. und komisch angeguckt wird der Punk bei Edeka auch , aber da steh ich drüber .
Soll wer über meine / unsere Gewandung lachen .. mir egal.
Ich stimm voll Arianwen zu :....von solchen Möchtegerndeppen lassen wir uns unser Hobby und unseren Spaß an den Veranstaltungen nicht nehmen.
Mfg
die Krähe

Goschi Offline




Beiträge: 2.672

14.11.2011 21:10
#1866 RE: Weihanchtsmarkt Telgte antworten

Insoweit freue ich mich auf evtl. neue Standorte wenigstens im 200 km-Radius, da leider außer Dresden jede Veranstaltung über 500 km entfernt ist. Ja, ich lasse mir den Spaß auch nicht nehmen, selbst dann nicht, wenn Möchtegerndeppen als Rudel mit Drohungen auftauchen, was mir auch schon mal aus der rechten szene - nicht bei Gisbert unter gekommen ist. Bei Lachern lache ich wohl am lautesten mit, das ist dann das Beste was man tun kann. Und da man sowieso nur wenige Veranstaltungen Gisberts wegen Zeit und Geld besuchen kann, hat man auch die Wahl wo man hinfährt.


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Goschi Offline




Beiträge: 2.672

17.11.2011 12:45
#1867 RE: Weihanchtsmarkt Telgte antworten

Neues zu Veranstaltungen 2012 von der Veranstalterseite hier: Aktuelles von der Veranstalter-HP und Mail-Infos
Gisbert sollte sich unbedingt mal ein vernünftiges Auto anschaffen, was nicht laufend Reifenpannen hat. Ansonsten positive Nachrichten.


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Goschi Offline




Beiträge: 2.672

03.12.2011 19:15
#1868 Weihanchtszeit antworten

Nun kommt die Weihnachtszeit, manche basteln eine Krippe, es geht aber auch anders .
Wenn das Zelt nun doch mal abbrennt, hat man wenigstens eine Erinnerung ... klar, Pferde hatte ich nie, machen sich aber auch gut...



3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Lirana Offline




Beiträge: 900

04.12.2011 19:02
#1869 RE: Weihanchtsmarkt Telgte antworten

Goschi, oh wie wunderschön ist das denn!!!!

Pferde hätten wir alle gern dabei
*gg*

Lirnaa

Möge Gott mir die Kraft geben, die Dinge anzunehmen, die ich nicht ändern kann.
Möge Gott mir den Mut geben, die Dinge zu ändern, die ich ändern kann.
Und möge er mir die Weisheit geben zu unterscheiden.

Goschi Offline




Beiträge: 2.672

04.12.2011 19:27
#1870 RE: Weihanchtsmarkt Telgte antworten

Tja das Kind im ...; - aber ich finde es auch schön, grade, weil ich auf Entzug bin und schon anderthalb Jahre nicht mehr aufbaute, weckt das gerade im Winter schöne Erinnerungen...


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Die Krähe Offline



Beiträge: 129

04.12.2011 19:41
#1871 RE: Weihanchtsmarkt Telgte antworten

*daumenhoch* eindeutig Goschi`s Zaun

Arianwen Offline




Beiträge: 78

04.12.2011 20:31
#1872 RE: Weihanchtsmarkt Telgte antworten

Super schön geworden Goschi, war sicher ne Menge Arbeit aber die hat sich auf jeden Fall gelohnt


~ Ritterschaft von Sollich ~

Goschi Offline




Beiträge: 2.672

04.12.2011 21:48
#1873 RE: Weihanchtsmarkt Telgte antworten

Danke für die Blumen, passt zwar vom Größenverhältnis zu den Figuren, aber einige Details hab ich schon weggelassen. Naja bei den meisten ist Weihnachten gemütliches Beisammensein, die Wochenenden usw., aber wie bei einigen anderen auch muss bei uns eine über die Feiertage arbeiten, da habe ich nur Jenni zur Unterhaltung und die sagt auch nicht viel. Für mich deshalb eher eine etwas schwermütige Zeit. Da ist sowas eben für mich ne Beschäftigung. Die Werkstatt ist im Keller und auch schon hundekalt, so dass man lieber was in der Wohnung machen möchte.


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Rhiannon Offline




Beiträge: 873

08.12.2011 06:59
#1874 RE: Weihanchtsmarkt Telgte antworten

Goschi, das sieht wirklich klasse aus. Toll...

Telgte findet ja also nun doch statt. Nach dem ganzen Werberummel, den Gisi veranstaltet hat fast kein Wunder :-) Schade, das er für Gelsenkirchen nicht genauso gekämpft hat. Wieso ist ihm Telgte (ich mein jetzt den Sommermarkt) so wichtig und Ge nicht?

Blessed be
Rhiannon

Skalde Svennson Offline



Beiträge: 15

09.12.2011 03:28
#1875 RE: Der Stammtisch antworten

HH-Bahrenfeld ist auch kampflos verschwunden..ist halt mal so...für einiege Gelände lohnt es sich zu kämpfen für andere wiederum nicht...

Goschi Offline




Beiträge: 2.672

11.12.2011 13:31
#1876 RE: Der Stammtisch antworten

Wie schon geschrieben, werden die Rundschreiben von Gisbert unter Verweis auf Facebook eingestellt. Sie sind ja auch nicht mehr notwendig, weil man alles auf Gisberts HP lesen kann. Sehr viele Beiträge und Meinungen kann man auch bei Facebook nachlesen, wie Manni schreibt. Solange dort die Daten nicht sicherer sind und persönliches so einfach weitergegeben wird, wie auch - wenn man dort liest, eine Zwangsanmeldung notwendig ist, werde ich dort nicht zugegen sein. Schade, dass er sein großes Forum nicht auf seiner HP weiter geführt hat ...


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Goschi Offline




Beiträge: 2.672

24.01.2012 00:17
#1877 RE: Der Stammtisch antworten

Ich hoffe Euch gehts allen gut. Klar, derzeit tut sich nichts und das Hobby ist in den sogenannten Winterschlaf gefallen. Wir sind mit unseren Baumaßnahmen immer noch nicht fertig. Derzeit ist der Flur von Hausmitte bis zum Keller dran. Gut Ding will eben Weile haben. Ansonsten sind der Januar und Februar ja auch richtige Bärenschlafmonate.


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Rhiannon Offline




Beiträge: 873

24.01.2012 09:18
#1878 RE: Der Stammtisch antworten

Also mir gehts gut :-)

Och hier ist durchaus was los... letzten Samstag war groooßes Forentreffen in Solingen auf Schloß Burg eines anderen Mittelalterforums. (Ich war dort allerdings nicht, soll aber sehr schön gewesen sein. Mit Burgführung, Musik etc.)

Jetzt kommenden Samstag machen "Die 4 Winde" - eine hier ansässige Taverne - einen Mini-Mittelalter-Indoor-Markt.

Man kann also trotz Winter ein wenig Mittelalterluft schnuppern, wenn man möchte :-)

Aber klar, so richtig los gehts hier zu Ostern.... das ist noch etwas hin.

Blessed be
Rhiannon

Lirana Offline




Beiträge: 900

24.01.2012 18:44
#1879 RE: Der Stammtisch antworten

Also uns geht es auch gut. Der Chef lässt mich meist in Ruhe!!! Das ist das Wichtigste im Moment.
Werner ist in der Werkstatt und repariert/restauriert mal wieder ein Spinnrad. Ich selber sitze jeden abend hier und webe, um die Stoffe für ein Kleid fertig zu stellen. Und wenn wir da keine Lust mehr zu haben, wird nach und nach gestrichen, 2 Zimmer sind fertig, demnächst folgt Schlafzimmer,
außerdem hab ich es endlich geschafft, mal die ersten digitalen Fotos zu sortieren und einige als Foto für ein Album zu bestellen. Aber tausend warten noch.
Ich suche nur verzweifelt Stroh, also Bastelstroh, wo man zu Weihnachten Weiohnachtssterne rausbastelt. in unserer schicken Großstadt gibt es nämlich keinen Bastelladen.

Lirana

Möge Gott mir die Kraft geben, die Dinge anzunehmen, die ich nicht ändern kann.
Möge Gott mir den Mut geben, die Dinge zu ändern, die ich ändern kann.
Und möge er mir die Weisheit geben zu unterscheiden.

Lageromi Offline




Beiträge: 135

24.01.2012 21:08
#1880 RE: Der Stammtisch antworten

Ich lebe auch noch. Auf der Arbeit ist jetzt mal wieder der Teufel los, aber das ist immer in der ersten Jahreshälfte so. Ansonsten warte ich noch auf den Winter, damit ich endlich mit meinen "Winterprojekten" anfangen kann.
Also alles wie immer.

Es grüßt die strickende Lageromi.

Seiten 1 | ... 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | ... 134
 Sprung  
Auf ein friedliches Miteinander für alle Interessengruppen
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor