Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Willkommen im Mittelalter- & Phantasieforum für alle Interessierte
Die Sippe Tagarod
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2.663 Antworten
und wurde 66.824 mal aufgerufen
 Taverne
Seiten 1 | ... 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | ... 134
Rhiannon Offline




Beiträge: 873

09.11.2011 08:05
#1841 RE: MPS Ruhrgebiet antworten

Ich glaube auch, das hier in der Umgebung - neben einigen anderen Faktoren - hauptsächlich die Größe eine Rolle spielt. So viel freie Fläche für die Veranstaltung selbst, die Campgrounds und dann noch Parkplätzen gibts halt nicht.
Das er sich wieder verkleinert kann ich mir nicht vorstellen (wäre allerdings durchaus mein Wunsch aber das ist ein persönliches Empfinden).

Naja.. dann gibts für mich im nächsten Jahr nur Dortmund :-(

Blessed be
Rhiannon

Goschi Offline




Beiträge: 2.673

09.11.2011 09:30
#1842 RE: MPS Ruhrgebiet antworten

Ich persönlich wäre auch für beides. Er könnte ja durchaus neben den Großveranstaltungen auch kleine machen. Die kleinen wären dann zwar keine Masseveranstaltungen der Superlative mehr und sich auch auf Kosten der Anzahl der Heerlager, aber kleine Veranstaltungen mit mehr mittelalterlicher Qualität (ohne den A-Anspruch) wären auch fein.

Ich glaube auch nicht, dass Gisbert mit kleineren Veranstaltungen anfängt. Allerdings war er schon immer anpassungsfähig - und jünger werden wir alle nicht. Wie lange will er sich diesen Stress mit den Großveranstaltungen noch antun... Ich wünsche und gönne ihn zwar seine Großveranstaltungen, aber wenn die nicht mehr so oft laufen ...

Bei der Dresdener Veranstaltung habe ich auch gemischte Gefühle. In der Dresdner Heide bin ich mal auf einem Stadtfest nachts von (ca. 20) Rechten angemacht worden, ging zwar ohne Handgreiflichkeiten aus, aber man sollte dort immer auf der Hut sein. Gut das Gisbert eine schlagkräftige Gruppe hat.


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Lageromi Offline




Beiträge: 135

09.11.2011 13:54
#1843 RE: MPS Ruhrgebiet antworten

Ich persönlich fändes es sehr schade, wenn der Saisonauftakt in den hohen Norden oder in den tiefen Süden verlegt werden würde. Vor allem auch deswegen, weil die erreichbaren Veranstalltungen terminlich auch teilweise so "blöd" fallen, dass ich noch weniger Termine als Heerlager warnehmen könnte. Denn mein Arbeitgeber macht es auf Dauer auch nicht mit, wenn ich alle 14 Tage Freitags und Montags Urlaub haben möchte.

Und für ein Wochenende ca. 900 bis 1000 km fahren, kann ich mir finanziell auch nicht erlauben.

Was die kleineren Veranstaltungen angeht, wäre das eine wirkliche Alternative. Viele Besucher finden die Großveranstaltungen jetzt schon zu groß. In einigen Gesprächen mit den Gästen konnte man das auch wunderbar heraushören, dass man ja gar nicht mehr alles in aller Ruhe sehen könnte.

Ich persönlich fände mal eine kleinere Veranstaltung (so wie die 1. und einzige Veranstaltung in Moers) nicht schlecht.
Sollte der Saisonstart also wirklich soweit verlegt werden, werde ich wohl leider nicht teilnehmen können, weder als Heerlager noch als Besucher.

Es grüßt die strickende Lageromi.

Safieriel Offline



Beiträge: 1

09.11.2011 21:05
#1844 RE: MPS Ruhrgebiet antworten

http://www.facebook.com/notes/mittelalte...264058173640795

also so wie es aussieht gehts an die NL-grenze nach weezel noch größer noch mehr ...

mal schauen was das gibt

gruß

Goschi Offline




Beiträge: 2.673

09.11.2011 21:30
#1845 RE: MPS Ruhrgebiet antworten

Der Eintrag steht auch auf Gisberts HH. Ich habe ihn unter Neuigkeiten von seiner HP, wo auch die anderen Einträge zu finden sind, hinkopiert.

Gisbert fragt ja nun nach Meinungen für das Veranstaltungsgelände. Meiner Meinung nach eignet sich ein ehemaliger Luftwaffenstützpunkt nicht für eine mittelalterliche Phantasieveranstaltung. Sicher, machen kann man sie und es werden auch Leute kommen.
Gisbert fragt, was z. B. der Fühlinger See mit MA gemeinsam hat. Ganz einfach, einen See, ein Wald oder eine Wiese hats auch zu MA-Zeiten gegeben. Diese landschaftlichen Dinge rahmen eine MA-Veranstaltung entsprechend ein. Ich glaube aber nicht, dass eine Rollbahn, ein Munitionsbunker oder ähnliche Anlagen das auch könnten. Wenn Gisbert sich vom MA-trennen würde - für eine Art Weltraum oder Techno-Phantasiespektakel wäre eine solche Kulisse wohl denkbar. Ich denke aber dass ein technisiertes Umfeld keine Verbindung zu einer Traumwelt MA möglich macht.
Vielleicht kommen Besucher aus Neugier oder Interesse, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass Familien eine MA-Phantasiewelt inmitten einer solchen Umgebung reizend finden. Es bleiben dann nur übrig, einige Händler und Lager auf einer Betonwüste inmitten von Bauten eines ehemaligen Luftwaffenstützpunktes, das wirkt meiner Meinung nach zu grotesk. Musikgruppen sehe ich dabei noch nicht so ausgeschlossen, weil diese auch als Einheit wirken können.

Wenn Gisbert aber schon Künstler usw. angagiert hat und keinen anderen Ort findet, wird es letztlich keine Alternative geben. Für die Lager wird das nicht einfach werden. Irgendwann braucht jeder mal Schlaf und die Lager können sich ja nicht ins Hotel zurück ziehen. Na die Hartgesottenen werden das schon aushalten, aber 2 Tage ohne Nachtruhe, wenns die Nacht durch geht plus Anreise und Abreisetag, wo man auch nicht schlafen kann, wäre für mich persönlich nicht durchhaltbar. Vielleicht größere Lager, die in Schichten schlafen können... Für die Lager ist der Tag ja auch anstrengend, so dass jeder froh war, zwischendrin ein paar Stunden Schlaf zu finden. Gisbert sorgte in den "normalen" Veranstaltungen für die notwendige Nachtruhe.
Es geht ja hierbei nicht um eine MPS sondern um eine MPF- Veranstaltung.

Schreibt bitte Eure ehrliche Meinung.


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Die Krähe Offline



Beiträge: 129

09.11.2011 21:49
#1846 RE: MPS Ruhrgebiet antworten

Mal ganz ehrlich und so Quasi unter uns ... Ich " Weichei" ..ich meist " Heimschläfer" und echt ich finds gut so

MfG

die Krähe

Dannie Offline




Beiträge: 311

10.11.2011 02:03
#1847 RE: GE 2012? antworten

Gibt vielleicht eine neue Stilrichtung: "Mittelalter-Steampunk"
Als Besucher würd ich dort nicht zelten, denn Dauerbeschallung und Fluglärm wären mir zuviel "Party". Und welche Lagergruppe hätte darauf Bock, außer denen die "auf MA machen" um sich den Eintritt zu sparen?
Aber es soll ja jetzt nicht mehr der Begin der Marktsaison gefeiert werden, sondern ein reines Festival. Also was soll´s, wünsche viel Erfolg und Spaß!

Rhiannon Offline




Beiträge: 873

10.11.2011 06:44
#1848 RE: GE 2012? antworten

Dannie: Steampunk kam mir dabei auch direkt in den Sinn, gg!

Also mir wäre das definitiv 1. zu weit, denn als Tagesgast mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist das nichts. Und 2. nicht mehr meine Veranstaltung, denn es hört sich für mich nicht mehr nach Mittelltermarkt an aber auch nicht direkt als reines Musikfestival. So irgendwie nichts halbes und nichts ganzes. Aber vielleicht täusche ich mich da auch...

Aber wem es Spaß macht. Trotzdem werde ich GE sehr vermissen, seufz.

Blessed be
Rhiannon

Die Krähe Offline



Beiträge: 129

10.11.2011 10:49
#1849 RE: GE 2012? antworten

Wie schon oben erwähnt ..zum Thema zelten kann ich nichts sagen.Aber den unsrigen, die knapp hinter einer Bühne den Lagerplatz hatten, wars nächtens doch laut !
Und wenn ich mir nun auch noch vorstelle, wie`s auf dem Flugplatz aussieht ... nein , da fehlt mir all das, was es im Mittelalter auch schon gab..Bäume Wiesen Wald Burgen usw.
Für mich wär das nichts, aber jedem das seine.
Mfg
die Krähe

Die Welt, obgleich sie wunderlich, ist groß genug für Dich und Mich!

Rhiannon Offline




Beiträge: 873

10.11.2011 11:36
#1850 RE: GE 2012? antworten

Ich frage mich gerade, ob - nicht vielleicht wenigstens für die nächste Saison - Dortmund eine Möglichkeit gewesen wäre. Ich weiß natürlich nicht, ob die Stadt das mitmachen würde ...

Hamburg gibts doch auch zwei Mal oder?

Blessed be
Rhiannon

Lageromi Offline




Beiträge: 135

10.11.2011 12:31
#1851 RE: GE 2012? antworten

So die Omi gibt dann jetzt auch mal wieder ihren Senf dazu.

Habt Ihr eigentlich mitbekommen, dass das MPS dann MPF heisst????

Ich kann Gisbert schon verstehen, dass ihn Weeze interessiert. Denn auf die schnelle einen "mittelaltergeeigneten" Veranstaltungsort (Parkanlage oder ähnliches) aus dem Boden zu stampfen, ist bestimmt nicht einfach.
OK, es wäre vielleicht einfacher, wenn er erstmal wieder ein kleineres MPS/MPF vorhätte, aber in diesen Größenordnungen ganz bestimmt verdammt schwierig.
Gisbert hat dann ja noch das Problem, dass er den Saisonstart schon gerne im Westen machen möchte und wenn er im tiefen Ruhrgebiet nichts bekommen kann (Lärmschutz etc.) dann bleibt ja fast nur noch der schöne Niederrhein. Und da Weeze schon Festival erprobt ist, bietet es sich doch an.

@Rhiannon: Ja es ist nicht gut erreichbar mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Da ich ja dort ganz in der Nähe wohne, bin ich froh, dass ich ein Auto habe und nicht jeden Tag mit den öffentlichen Verkehrsmitteln nach Duisburg fahren muss. Ehrlich: möchte ich auch nicht ausprobieren. Was die nächste Saison angeht, wenn Gisbert jetzt schon anfängt zu suchen (für 2013) dann findet er auch bestimmt wieder was im Ruhrgebiet. *Daumen drück*

Aber wenn zuviele dagegen sind, dann wird der Saisonstart bestimmt in den hohen Norden bzw. in den tiefen Süden verlegt und das wäre auch für die "Ruhrpottler und Niederrheiner" sehr schade. Damit meine ich nicht nur die Heerlager sondern auch die Besucher. Man sollte immer bedenken, es ist die Freizeit bzw. ein Hobby und in der heutigen Zeit hat keiner mehr zuviel Geld übrig, eher nötig.

Bisher hat er ja nur gesagt, dass die Möglichkeit bestände und das er unsere Meinung hören will. Warten wir es ab.

Ich würde mich freuen, wenn es in Weeze stattfinden würde, denn das wäre für mich ein Heimspiel.

Es grüßt die strickende Lageromi.

Lirana Offline




Beiträge: 900

10.11.2011 17:45
#1852 RE: GE 2012? antworten

Danke, für mich/uns kommt das nicht in Frage!

WENN denn Stände etc IN den Hallen sind, wer von den Besuchern kommt dann noch durch die Lager? Ist bei Musik- und Flug- und sonstigem Lärm überhaupt noch eine Unterhaltung mit den Besuchern möglich?
Irgendwie werd ich das Gefühl nicht los, das MPS/MPF Richtung "wanderndes Wacken" geht.

Abgesehen davon hab ich nicht lange gesucht bis ich die "MA-Dartellung" meines Wunsches habe, um dann bei Musik-Festivals als Kulisse zu dienen. Es handelt sich dabei nämlich um MEINE Freizeit und MEINE persönliche finanzielle Investition.

Die Möglichkeit für Gisi wäre, dass er statt der Heerlager, die ja nur Unkosten und Ärger verursachen, die Camp-Besucher in das VA-Gelände integriert. Wäre sicher billiger.

WIr wünschen ihm jedenfalls für diese VA viel Glück.
Lirana

Möge Gott mir die Kraft geben, die Dinge anzunehmen, die ich nicht ändern kann.
Möge Gott mir den Mut geben, die Dinge zu ändern, die ich ändern kann.
Und möge er mir die Weisheit geben zu unterscheiden.

Goschi Offline




Beiträge: 2.673

11.11.2011 22:36
#1853 RE: GE 2012? antworten

Was verstehst Du unter wanderndes Wacken?


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Goschi Offline




Beiträge: 2.673

11.11.2011 22:49
#1854 RE: GE 2012? antworten

Davon abgesehen - und weil man im WEB unter der MPF Abkürzung die absonderlichsten Dinge bis hin zu einer amerikanischen Marssonde findet, habe ich nochmal in alten Bekanntmachungen von Gisbert gestörbert.
MPF unterscheidet sich vom MPS dadurch, dass die früheren "Rocktage" nun dort stattfinden sollen und die Öffnungszeit mindestens bis 2 oder 3 Uhr bei Rockmusik und Party geht. Den Beitrag findet Ihr noch im Forum hier: topic-threaded.php?forum=6&threaded=1&id=94&message=11635
Es ist also mehr ein Rockfestival mit mittelalterlicher Einrahmung, wenn man so will. Der Unterschied für die Lager liegt also im Schwerpunkt Musik und Öffnungszeit.

Krähe weist auch noch auf den jüngsten Beitrag hin, der auf Gisberts HP und auch bei Facebook über Telgte zu finden ist. Dort ruft Gisbert auf, sich an die Stadt Telgte zu wenden. Ihr findet den Beitrag auf Gisberts HP, er ist mehr an die Besucher gerichtet.
Bei der Gelegenheit muss ich bemerken, dass ich kein großer Frend von Facebook bin. Mir werden dort zuviel Profile und Daten von Besucher und Mitglieder gespeichert. Ich bin da eben noch altmodisch und man wird mich kaum auf solchen Seiten finden ...


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Lirana Offline




Beiträge: 900

11.11.2011 23:00
#1855 RE: GE 2012? antworten

Hallo goschi, damit hat sich deine Frage vorher erübrigt.

(Hallo! Wichtig! Nicht bös, abwertend oder negativ!!!!)

Lirana

Möge Gott mir die Kraft geben, die Dinge anzunehmen, die ich nicht ändern kann.
Möge Gott mir den Mut geben, die Dinge zu ändern, die ich ändern kann.
Und möge er mir die Weisheit geben zu unterscheiden.

Goschi Offline




Beiträge: 2.673

11.11.2011 23:27
#1856 RE: GE 2012? antworten

Wie auch immer, schade, dass von unseren 299 Mitgliedern mal nicht mehr ihre Meinung schreiben. Es geht hierbei nicht um ein Sammelschreiben aber selbst wenn Gisbert hier mal mitliest, ist es doch wichtig zu wissen, wie viele Lager wie zu einem Aufbau stehen. Leider kann man von den wenigen Meinungen nicht behaupten, dass die Lager aus den genannten Gründen einer solchen Veranstaltung eher skeptisch entgegen stehen.


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Rhiannon Offline




Beiträge: 873

12.11.2011 06:39
#1857 RE: GE 2012? antworten

Finde ich auch sehr schade. Ich frage mich manchmal, wer von den Mitgliedern hier überhaupt noch mitliest...

Blessed be
Rhiannon

Rotscha Offline



Beiträge: 68

12.11.2011 07:53
#1858 RE: GE 2012? antworten

Nun ja.. mitlesen immer, aber man hat ja nicht immer eine Meinung oder einen passenden Satz dazu zu sagen, aber zum MPF sag ich mal das es sich mehr an das junge Festivalpuplikum richtet , die nur an Mukke und Party interessiert sind ( was jetzt nicht abwertend gemeint ist ) und denen die Lager und das MA ambiente am A... vorbeigehen.
Als Lager hat man doch auch einen gewissen Darstellungsauftrag, der bei einem Musikfestival doch ziemlich untergeht. Auch in Bezug auf SChlaf , Auf und Abbaustress,Darstellung der Lebensweise werden die MPF´s für die LAger nicht wirklich anheimelnd sein. Rein als Festival gesehen sicher eine geile Idee die bestimmt ihr Puplikum finden wird... aber als LAger.... nein... zuviel Stress

Bedenke wohl worum du bittest,.. du könntest es kriegen!

Andreas Offline



Beiträge: 144

12.11.2011 12:23
#1859 RE: GE 2012? antworten

Wir werden es uns überlegen dort evtl mal aufzubauen.
Nur ob es dann einem Normalen MPS gleich...abwarten.
Jedenfalls kann man dort mehr machen (Gisi).
Keine Beschwerden über qualmende Lagerfeuer..
Aber wie sieht es mit qualmenden Lagerfeuern aus die Richtung Rollbahn ziehen.
Habe schon nachgeschaut. 19€ Flug.. super schnell. Aber die Ausrüstung wird teuer.
Wieviel kostet es eine Maschine zu chartern :-)

---------------------------------------------------
Mittelalter ist das, was man daraus macht.

Goschi Offline




Beiträge: 2.673

12.11.2011 17:46
#1860 RE: GE 2012? antworten

Dass ein Feuer den ganzen Tag brennt ist Gisberts Wunsch und nicht unbedingt das primäre in einem Lager. Deshalb würde ich presönlich - außer zum Kochen und abends, wenn die Nächte kalt sind, nicht durchgehend Wert darauf legen. Was nützt außerdem ein Feuer, wenn alle Besucher in der Halle bei den Musikgruppen sind. Ich war damals dabei, wo das so gemacht wurde. Logischerweise halten sich die Gäste abends nicht mehr bei den Lagern auf.
Natürlich kann Gisbert dort mehr machen. Ist ja auch verständlich, wer will schon ein Musikfestival nachts im Matsch besuchen. Und günstiger ist es für Gisbert allemal, alles auf festen Boden zu stellen. Aber was dabei günstiger für die Lager sein soll? Welches Lager lärmt denn nach schlafengehen noch rum? Mein Wiki bleibt zur Not auch auf einer Betonplatte stehen, ansonsten braucht man wohl ein Bolzenschussgerät für die Zeltpflöcke. Ansonsten kann ich mir keine Erweiterungen vorstellen. Was soll man da mehr machen können?


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Seiten 1 | ... 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | ... 134
 Sprung  
Auf ein friedliches Miteinander für alle Interessengruppen
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor