Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Willkommen im Mittelalter- & Phantasieforum für alle Interessierte
Die Sippe Tagarod
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2.662 Antworten
und wurde 66.138 mal aufgerufen
 Taverne
Seiten 1 | ... 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | ... 134
Leiftri Petersson Offline




Beiträge: 303

12.01.2011 09:00
#1721 RE: Wiiiiinterrr.... und Winterarbeiten.... antworten

Ich bin auch fast einmal einem solchen A-Papst auf den Leim gegangen. Nach ein paar seiner Ausführungen, wie ich denn nur einfach so Borte an meine Tunika nähen könnte und ähnliches, habe ich ihm ein "schönes Leben gewünscht" und mich umgedreht. Wenn man dann auch noch die weiteren "Bemühungen", wenn einem ein solches Menschlein dann weiter hinterherdackelt, ignoriert, wird's was und man hat sich gut aus der Affaire gezogen.

____________________

"In meiner Welt fressen die Ponys Regenbögen und pupsen Schmetterlinge!"


In Birka wurden keine Kupferkabel gefunden - das BEWEIST: Sie hatten Bluetooth!!!!


Cillit Bang ist der größte Feind des Birkadarstellers. Es beseitigt nämlich Öl und Rus(s)...
Und: Wer sind eigentlich die Öl???

Rökkvi Offline




Beiträge: 221

12.01.2011 11:23
#1722 RE: Wiiiiinterrr.... und Winterarbeiten.... antworten

Jetzt hab ich tränen in den Augene von Dannies post, vom lachen ^^ . Flachs ... steckstuhl als ruder Bank bausatz... autsch

Seit ihr bereit Blut zu vergießen?
*Schwester Pflaster!!!*

Goschi Offline




Beiträge: 2.672

12.01.2011 15:51
#1723 RE: Wiiiiinterrr.... und Winterarbeiten.... antworten

Leuten mit diesbezüglicher Meinung verursachten bei mir immer nur Ärger. Komischerweise hatte mich (leider) noch nie jemand auf dem Markt angesprochen, sondern (feige) nur in Foren.
Wir versuchen auch relativ authentisch aufzubauen und machen auch Schulveranstaltungen (mit Bildungsauftrag vom Kultus im Gegensatz zu den A-Päbsten) Den braucht man auch wenn man in einer Schule Projekttage machen will und ich hatte beim ersten Mal tüchtigen Pammel, der der Geschichtslehrer war mit anwesend und man kennt ja auch nur eine Nische der Geschichte. Selbst zu diesen Schulveranstaltungen sind bei uns immer Phantasiewaffen Conan dem Barbar, Robin Hood, u. a. mit dabei. Auch das ist Geschichte, denn die Filme gabs ja und das lockert die Gespräche mit den Kindern ungemein auf und macht insgesamt sehr viel Spaß. Natürlich geben wir sie nicht als MA-Waffen aus. Ich möchte schon möglichst anlehnend an viele damaligen Dinge, aufbauen, wenngleich wir auch jeden sagen, das eine reale Darstellung nicht möglich ist. Auch in diesem Jahr wurden wir zu diesen Projekttagen gebeten, die im vergangenem Jahr so gut ankamen, dass wir die "alte" Klasse auch noch mal beteiligten....
Bei uns gab es bisher immer Spaß - auch unsere Projekte fanden die Schulkinder - und selbst die Kindergartenkinder stets interessant und lustig und haben nebenbei bestimmt dennoch ein paar Fakten spielerisch aufgenommen und konnten gebasteltes - im vergangenem Jahr einen selbst gefertigten Lederbeutel (Leder gesponsert durch unseren Lederer) mit nach Hause nehmen. Das zeigt, dass es drauf ankommt, wie manns macht. Wie Ihr schon sagt - man sollte das eigentliche Ziel des Freizeithobbys nicht aus den Augen verlieren und - wie bei jeder anderen Freizeitbeschäftigung auch - Spaß daran finden.
Ich habe bisher die Erfahrung gemacht, dass die sogenannten A-Päbste, in realen Leben Probleme haben und sich deshalb eine Scheinwelt aufbauen wollen.


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Dannie Offline




Beiträge: 311

13.01.2011 04:13
#1724 RE: Wiiiiinterrr.... und Winterarbeiten.... antworten

Ob´s nun "der Ritter in der Ravioli-Dose" ist, oder "der Grabräuber". Was diesen Leuten fehlt sind gute Umgangsformen, auf Neudeutsch auch Sozialkompetenz genannt. Ein A-Loch macht nicht die Ausrüstung aus, sondern die Einstellung.
Gerade viele Forenschreier sind in natura ganz handzahm, oder man sieht sie gar nicht ;o)

Man kann auch auf sehr nette Art sagen "was Du da hast ist sch..., aber ich helfe Dir gerne weiter" (Goschi den kennst Du aus zahlreichen, alten Diskusionen auch noch )

Was mir aber gegen den Strich geht sind Leute, die nun wirklich den Besuchern Mist erzählen, weil sie zu dumm oder zu faul sind sich richtig zu informieren. Himmelnochmal, es ist doch nicht zu schwer zu sagen "Weiß ich leider auch nicht". Mache ich je nach Frage auch (leider noch oft) und winke die Besucher wie eine Stewardess zu den "Wissenden" weiter

Natürlich kann man sich auch mal einen Spass machen:
Ein Pulk älterer Damen versammelt sich um einen unserer Gigant-Grapen und raten was ich da so koche. Vor allem die leichte Schaumbildung am Rand verleitet zu wildesten Spekulationen Todesmutig kommt schon die klassische Frage "Essen sie d a s auch?" - "Nööööö, wir machen hier nur Schaukochen, gleich gibst Currywurst mit Pommes Rot-Weiß" sprach´s und schnappt sich den Pott, um ihn im Gebüsch zu entleeren.
Die Gesichter der Damen lohnten die Schlepperei und als ich ihnen erklärte, daß wir schon mit dem Essen fertig seien und ich nur die Linsen vor der Verewigung im Grapen hindern wollte, sprich Spülwasser, lachten wir gemeinsam Tränen.
Zur Entschädigung gab´s dann noch das Rezept

Natürlich hätte ich auch brav und korrekt einen Vortrag über historisches Spülen und Kochen halten können. Da hätten vieleicht gerade mal die älteren Damen aus Höflichkeit gelauscht, so aber blieben noch ein paar mehr stehen und hörten zu und es ergaben sich weitere nette Gespräche.

Ich stimm da voll zu, die "Geschichte" soll Spass machen.

So, geh jetzt in den Keller zum lachen, dann kommt vieleicht auch das Sandmänchen

Dannie Offline




Beiträge: 311

13.01.2011 04:29
#1725 RE: Wiiiiinterrr.... und Winterarbeiten.... antworten

@Rökkvi: Ich Dummbeutel hab darüber doch tatsächlich 20 Sekunden nachgedacht, ob´s passen würde ><

Toghan Offline




Beiträge: 385

13.01.2011 11:22
#1726 Re: Metelen - Zoo Dortmund antworten

Hab eben die Absage bekommen, alles voll.
Leider scheint die Orga recht oberflächlich ihre mails zu lesen, hab mich da als Einzellager mit benötigter Größe und links zu Aufbaubildern beworben und bekomme eine Absage das für meine "Gruppe" kein Platz mehr sei

* * *

Leiftri Petersson Offline




Beiträge: 303

14.01.2011 12:50
#1727 RE: Re: Metelen - Zoo Dortmund antworten

@ Toghan:


Es sieht so aus, als wenn Tina und Norbert schichtbedingt nur als Besucher kommen können. Ich spreche mit Maike, ob du deren Platz bekommen kannst. Wäre sogar viiiiel zuviel Platz, denn die wollten mit Doppel-TRapperlodge aufbauen.


Kann aber nichts versprechen. Ick meld mir, wenn ick mir bei datt Maike gemaildet habe... ;)

____________________

"In meiner Welt fressen die Ponys Regenbögen und pupsen Schmetterlinge!"


In Birka wurden keine Kupferkabel gefunden - das BEWEIST: Sie hatten Bluetooth!!!!


Cillit Bang ist der größte Feind des Birkadarstellers. Es beseitigt nämlich Öl und Rus(s)...
Und: Wer sind eigentlich die Öl???

Goschi Offline




Beiträge: 2.672

17.01.2011 18:44
#1728 RE: Re: Metelen - Zoo Dortmund antworten

Wir werden uns in diesem Jahr ganz rar machen, ist nichts neues werdet Ihr denken und habt sicher nicht unrecht.
Nach dem Motto "wir verkaufen unserer Mutter klein Häuschen" hab ich dort noch viel zu tun und muss in diesem Zusammenhang auch bei mir selbst umbauen. Hab jetzt schon angefangen - und nach Arbeiten an der Außenwand am Anbau im 2. Geschoss ziemlich steif gefrohren - wird aber bestimmt bis Mitte nächsten Jahres dauern, ehe das alles erledigt ist.


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Ragnar Offline




Beiträge: 240

18.01.2011 17:30
#1729 RE: Re: Metelen - Zoo Dortmund antworten

tjo dank nebenkostenabrechnung habe ich keine probleme meine projekte, die ich mir vorgenommen habe zu beenden. ich kann sie aus geldmangel mal garnicht anfangen.




Bei der Ehepartnerin ist es nach 26 Ehejahren - sagen wir - auch was anderes, da gibt man sich nicht mehr die Mühe wie in den ersten 10 Jahren

Leiftri Petersson Offline




Beiträge: 303

20.01.2011 21:42
#1730 RE: Re: Metelen - Zoo Dortmund antworten

@ Toghan: Muss nochmals kurz mit Tina und Norbert sprechen, ob die nun DEFINITIV NICHT aufbauen können wegen Frühschicht - wenn dem so ist, kannst du deren Aufbauplatz gerne bekommen. Tinsi hat gesagt, das geht für den Fall.



Also, icke spreche das nochmals mit denen ab, aber sieht seeehr nach einem Go für dich aus.

____________________

"In meiner Welt fressen die Ponys Regenbögen und pupsen Schmetterlinge!"


In Birka wurden keine Kupferkabel gefunden - das BEWEIST: Sie hatten Bluetooth!!!!


Cillit Bang ist der größte Feind des Birkadarstellers. Es beseitigt nämlich Öl und Rus(s)...
Und: Wer sind eigentlich die Öl???

Toghan Offline




Beiträge: 385

21.01.2011 00:48
#1731 RE: Re: Metelen - Zoo Dortmund antworten

Zitat von Leiftri Petersson
@ Toghan: Muss nochmals kurz mit Tina und Norbert sprechen, ob die nun DEFINITIV NICHT aufbauen können wegen Frühschicht - wenn dem so ist, kannst du deren Aufbauplatz gerne bekommen. Tinsi hat gesagt, das geht für den Fall.
Also, icke spreche das nochmals mit denen ab, aber sieht seeehr nach einem Go für dich aus.


das wäre ja wirklich prima, Danke Dir für Deinen Einsatz

* * *

Lirana Offline




Beiträge: 900

20.02.2011 17:44
#1732 RE: Re: Metelen - Zoo Dortmund antworten

Ich weiß ja nu nicht, wo DAS hier hingehört, aber ich fand die Seite bei Facebook und bin begeistert:

http://www.anaperiodshoes.co.uk/



Vielleicht wäre so ein Ding wie "Fundgrube nicht schlecht???

Gruß
Lirana

Möge Gott mir die Kraft geben, die Dinge anzunehmen, die ich nicht ändern kann.
Möge Gott mir den Mut geben, die Dinge zu ändern, die ich ändern kann.
Und möge er mir die Weisheit geben zu unterscheiden.

Goschi Offline




Beiträge: 2.672

21.02.2011 07:44
#1733 RE: Re: Metelen - Zoo Dortmund antworten

Unter der Kategorie "VERBESSERUNGEN - bei Darstellung, Ausstattung und Anfertigung" gibt ein Thema "Händlerlinkliste" welche eigentlich für solche Dinge gedacht ist.
Direktlink: Händlerlinkliste


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Lirana Offline




Beiträge: 900

21.02.2011 18:42
#1734 RE: Re: Metelen - Zoo Dortmund antworten

Danke

Möge Gott mir die Kraft geben, die Dinge anzunehmen, die ich nicht ändern kann.
Möge Gott mir den Mut geben, die Dinge zu ändern, die ich ändern kann.
Und möge er mir die Weisheit geben zu unterscheiden.

Goschi Offline




Beiträge: 2.672

22.02.2011 12:11
#1735 RE: Re: Metelen - Zoo Dortmund antworten

Keine Ursache. Manchmal frage ich mich auch, ob verschiedene Bereiche einfacher gestaltet werden sollten, der Übersicht willen. Ist aber bei den vielen verschiedenen Themen auch nicht so einfach.


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Lirana Offline




Beiträge: 900

22.02.2011 18:53
#1736 RE: Re: Metelen - Zoo Dortmund antworten

Nö, pascht scho, sind halt so viele Themen, dass man den Überblick verliert. Und wenn man halt auf so eine interessante Seite stößt, weiß man halt nicht wohin damit.

Lirana

Möge Gott mir die Kraft geben, die Dinge anzunehmen, die ich nicht ändern kann.
Möge Gott mir den Mut geben, die Dinge zu ändern, die ich ändern kann.
Und möge er mir die Weisheit geben zu unterscheiden.

Eduard Offline




Beiträge: 509

23.02.2011 04:10
#1737 Mal ein kleines Danke antworten

Habe mich grade einfach mal über die Rundmail, die Goschi ja bereits an passender Stelle ins Forum eingestellt hat, von Gisi gefreut. Und da es ja sonst immer wieder mal Gemeckere über den, vermeindlich so schlimmen und/oder herablassenden, Umgang mit uns Lagern gibt und das dann ja auch gerne mal breitgetreten wird, dachte ich mir mal ich trete auch diese netten Worte, mit denen er seine Wertschätzung für uns Lager kundtut, hier breit. Sowas soll ja auch nicht untergehen^^ In diesem Sinne: Danke Gisbert.

----------------------------------------------------
-Die Gegenwart war die Zukunft der Vergangenheit-

http://ritterschaft-von-sollich.jimdo.com/

Rhiannon Offline




Beiträge: 873

28.02.2011 07:20
#1738 verschobene Themen antworten

Goschi, kann man irgendwo einstellen das man keine Mail bekommt, wenn du ein Thema verschiebst? Ich finde das nicht....

Blessed be
Rhiannon

Goschi Offline




Beiträge: 2.672

01.03.2011 07:55
#1739 RE: verschobene Themen antworten

Ich glaube in dem Fall nicht. Problem ist, dass ich alle benachrichtige, die sich an dem entsprechenden Thema beteiligt haben. Theoretisch kann ich zwar auch nur bestimmte benachrichtigen, aber das wäre sehr zeitaufwendig. Da müsste ich ja noch eine Liste führen, wer nun benachrichtigt werden will oder nicht und nun jedes Thema durchsehen, wer darin im einzelnen geschrieben hat. Das würde dann Stunden dauern. Einfacher ist es bestimmt für den Empfänger, die Mail einfach zu löschen.
Wenn sich alle einig sind könnte man auf die Benachrichtigung auch verzichten. Es sind ja eigentlich nur die Themen zum Jahreswechsel, die ich immer verschieben. Das andere ist Ausnahme.


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Rhiannon Offline




Beiträge: 873

01.03.2011 11:33
#1740 RE: verschobene Themen antworten

ahso.. alles klar.

Blessed be
Rhiannon

Seiten 1 | ... 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | ... 134
 Sprung  
Auf ein friedliches Miteinander für alle Interessengruppen
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor