Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Willkommen im Mittelalter- & Phantasieforum für alle Interessierte
Die Sippe Tagarod
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2.662 Antworten
und wurde 66.330 mal aufgerufen
 Taverne
Seiten 1 | ... 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | ... 134
Lageromi Offline




Beiträge: 135

26.03.2010 00:55
#1321 RE: Die Lageromi hatte Geburtstag antworten

Lirana, da bin ich mir sogar ganz sicher, dass ich in meinem Lager die älteste bin.

Aber auch dir vielen Dank für deine Wünsche.

Goschi, jetzt kann ich noch die Jahre zählen, aber in spätestens 4 Jahren fange ich mit den Buchstaben hinter dem Alter an. *grins*

Es grüßt die strickende Lageromi.

Lageromi Offline




Beiträge: 135

26.03.2010 00:56
#1322 RE: Tom der Marktmeister antworten

Da kann ich mich nur anschließen. Ich wünsche Tom viel Erfolg, Spaß und gute Nerven bei seinem neuen Posten.
Er wird das schon machen, ist ja schließlich lange genug dabei.

Es grüßt die strickende Lageromi.

Slefa Offline




Beiträge: 116

26.03.2010 17:24
#1323 RE: Tom der Marktmeister antworten

Ich finde auch, dass Tom eine sehr gute Besetzung für die Geschichte ist. Der wird das MPS schon schaukeln und solange die Methtaverne steht ist alles grün

Ich freu mich schon tierisch auf Gelsenkirchen

____________________________________________________

Alkohol ist keine Lösung sondern eine Verbindung...

.....aus C2H5OH

Brianna Offline




Beiträge: 52

27.03.2010 13:27
#1324 RE: Tom der Marktmeister antworten

Hallo
Dir liebe Kirstin hatte ich ja am Montag per SMS gratuliert. Wünsche Dir nochmal alles Gute vor allen Dingen GESUNDHEIT. Das ist mir in der letzten Woche mal wieder bewußt geworden wie wichtig das ist.
Ich lag nämlich seit Montag abend bis gestern im Krankenhaus. Habe gedacht ich stehe kurz vorm Herzinfarkt. Hat sich aber nach etlichen Tests und Untersuchungen nicht bestätigt. Im Gegenteil Herz, Lunge alles ist in bester Ordnung. Leider ist aber nicht rausgekommen warum ich die Beschwerden hatte. Jetzt geht es mir wieder gut und freue mich wahnsinnig auf Gelsenkirchen.
Also Leute, auf die Gesundheit!!!
Lg Brianna

" dumdideldei das Leben das ist schön "

Goschi Offline




Beiträge: 2.673

31.03.2010 10:08
#1325 RE: Tom der Marktmeister antworten

Bei meinen Gedankengängen trenne ich immer die berufliche von der Freizeittätigkeit. Für Igor, Tom u. allen anderen aus Gisberts Team sind die Veranstaltungen ja Beruf zum Geldverdienen und nicht wie für uns Hobby - zum Geld ausgeben, auch wenn man von Mitarbeitern oft so behandelt wurde, als übe man dort einen Beruf aus. Natürlich wünsche ich den gesamten Team von Gisbert alles Gute im Beruf, was ja letztlich zur Ausübung unseres Hobbys dort wichtig ist.

Aber auch uns Heerlagern wünsche ich alles Gute für den Beruf als materielle Grundlage für unser Hobby, dass mehr wie manches andere viel Geld kostet. Auch das ist es mal wert, hier zu schreiben und wird auch von Gisberts Team oft übersehen, dass man deren und unsere Ausübung nicht vergleichen kann, weil es bei uns eben kein bezahlter beruflicher Shop ist. So gesehen finde ich es auch normal, dass eben ein "Beruflicher" immer auf Achse ist, dass sind wir in unserem Beruf ja auch. Während bei den meisten Vereinen und Gruppen anderer Hobbys ein Jahresbeitrag im Großen und Ganzen ausreichend ist, haben wir sehr viel mehr Ausgaben durch besondere Kleidung, besondere Unterbringung und auch eine relativ teure Ausrüstung, die z. B. kostenmäßig die der hauptberuflich Beschäftigten sicher meist übersteigt und auch zusätzliche Nebenkosten, wie z. B. die der Anfahrt aufkommen lässt.
Ich möchte deshalb auch mal das Organisationstalent und die Kosten der Heerlager heraus streichen. Die jedes für sich eine kleine Vernastaltung sind, deren Mitglieder nicht vom "Chef" Unkosten - z. B. für Anfahrt abrechnen können und auch nicht die Arbeitszeit dazu bezahlt bekommen, im Gegenteil, Urlaub dafür einsetzen. Auch dass muss einmal gesagt werden.

Ich meine deshalb - auch uns als Heerlager ist mal ein Dank auszusprechen, dass wir neben unserem Hobby, dass wir natürlich dort ausüben dürfen und natürlich für uns ist, auch neben dem "Schaubild" für die Besucher der Veranstaltung auch noch einen Arbeitsbeitrag und auch eine gute Werbung für die Veranstaltung leisten.


Zu den Geburtstagen trägt mir es hoffentlich niemand nach, wenn ich mal einen übersehen habe. Leider komme ich derzeit nur zu den wichtigsten Dingen und schaue selten in den Kalender.


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Jolande Offline




Beiträge: 522

31.03.2010 12:41
#1326 Ein Dreifach Hoch den Heerlagern antworten

Ich stehe mal auf und applaudiere Goschi und seinen wohlgesetzten Worten - aber noch viel mehr den Heerlagern. Ohne Euch Heerlager wäre das MPS um ein Vielfaches weniger sehenswert, wobei die meisten Besucher leider nicht mitbekommen, welche Arbeit, Mühen und Aufwand - und nicht letztendlich VERZICHT - schon allein im Vorfeld das Dabeisein der Heerlager bedeuten.

Freu mich jetzt schon darauf, die Lagerfeuer wieder schon von Weitem riechen zu können! Wir sehen uns in Gelsenkirchen (oder auch später).

Was den Kalender und vor allem die Geburtstage betrifft: GROSSES SORRY - ich vergess da auch immer reinzuschauen. Mea culpa, mea culpa, mea maxima culpa...

Gruß Jolande
(die "Heilige Jutta")

Rhiannon Offline




Beiträge: 873

31.03.2010 17:17
#1327 RE: Ein Dreifach Hoch den Heerlagern antworten

Da kann ich Jolande nur nickend zustimmen! Ich laufe eigentlich auch am liebsten durch die Lager, guck mal hier und da und setzt mich bei Toghan ans Feuerchen und falle ihm auf den Wecker ;-)))
Die Marktstände interessieren mich mittlerweile nur noch am Rande genauso wie die Musik - wo bei ich es durchaus nett finde, zwischendurch mal ein halbes Stündchen an einer Bühne zuzuschauen... aber ich komme hauptsächlich wegen der Lager.

Blessed be
Rhiannon

Alexander Offline




Beiträge: 59

01.04.2010 14:06
#1328 RE: Ein Dreifach Hoch den Heerlagern antworten

es ist doch erstaunlich Goschi wie du immer wieder die richtigen Worte findest. sei es um etwas zu schlichten in dem du die Sache nur aus deiner Sicht schilderst, oder eben mit solch Beiträgen wie oben.

Auch aus diesem Grund bin ich gerne in diesem Forum.

www.ritterschaft-vom-moor.de.de
Mein Schwert ist mein Schild

Goschi Offline




Beiträge: 2.673

02.04.2010 13:00
#1329 RE: Ein Dreifach Hoch den Heerlagern antworten

Vielen Dank, Alexander, für Deine netten Worte und ich freue mich, dass Du gern hier bist.

Selbstkritisch muss ich bemerken, dass es jedoch nicht immer so ist, sei es dass man sich in einem Thema ereifert oder auch mal durch falschen Ausdruck ins Fettnäpfchen tritt. Aber ich bin noch lernfähig...
Wie auch schon früher gelegentlich geschrieben, habe ich mich sehr gefreut, dass dieses Forum so gut angenommen wird (von meiner Seite gibt es da auch kein Konkurenzdenken) und es ist schön zu wissen, dass sich die meisten (hoffentlich alle) hier wohl fühlen.

Ich denke auch, dass die Erfahrungen von jedermann aus dem alten Forum bei Gisbert zur guten Entwicklung hier beigesteuert haben.


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Rökkvi Offline




Beiträge: 221

04.04.2010 13:06
#1330 Frohe Ostern! antworten

Ich wünsche euch allen Frohe Ostern. Bel tine oder an was ihr sonst noch glaubt *fg*

MFG: Flo

Seit ihr bereit Blut zu vergießen?
*Schwester Pflaster!!!*

Goschi Offline




Beiträge: 2.673

04.04.2010 13:55
#1331 RE: Frohe Ostern! antworten

Den Wünschen kann ich mich nur anschließen.


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Lageromi Offline




Beiträge: 135

04.04.2010 14:31
#1332 RE: Frohe Ostern! antworten

Auch von mir ein ruhiges Osterfest, oder wie es auch immer genannt wird.

Es grüßt die strickende Lageromi.

Jolande Offline




Beiträge: 522

04.04.2010 21:43
#1333 RE: Frohe Ostern! antworten

Ich schließe mich meinen Vorrednern an

Gruß Jolande
(die "Heilige Jutta")

Eduard Offline




Beiträge: 509

04.04.2010 22:07
#1334 RE: Frohe Ostern! antworten

Ich schliesse mich einfachheitshalber auch mal den Grüssen der anderen an. *Und springt wieder in die knapp 40 Meter Stoff, die hier noch fürs neue Zelt liegen und bearbeitet werden wollen.... Wo ist die Nähmaschine geblieben?*

----------------------------------------------------
-Die Gegenwart war die Zukunft der Vergangenheit-

http://ritterschaft-von-sollich.jimdo.com/

Rökkvi Offline




Beiträge: 221

05.04.2010 07:44
#1335 So viel Sand und keine Förmchen... antworten

Tröste dich Eduard. Du bist nicht allein.
Hier Stapeln sich ca.40m Wolle von 2/2 Bindung bis Fischgrat und ca. 20m Leinen und wir haben noch nicht mal die Schnittmuster fertig...
Gut,wir sind auch Wohnungstechnische zusatzbelastet.
Ich kenn da jemanden der keine Nähmaschienen sucht aber dafür 4 defekte hat ^^. ne Slefa?Aber wenigstens kommt ihr vorran.

Bin mal auf eurer neues Zelt gespannt eduward, freu mich auf ein wiedersehen.

bis denne *ein in die Heia kriechender Flo*

Seit ihr bereit Blut zu vergießen?
*Schwester Pflaster!!!*

Goschi Offline




Beiträge: 2.673

05.04.2010 14:10
#1336 RE: So viel Sand und keine Förmchen... antworten

... und ich habe mit Sohn die Unterstellplätze für die Hänger zur Hälfte fertig gebaut und das Brennholz für Treffen zum Trocknen gestapelt. Ostern ist eben auch mal Zeit, wo man was erledigen kann.


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Dannie Offline




Beiträge: 311

05.04.2010 16:02
#1337 RE: So viel Sand und keine Förmchen... antworten

Ja, hier kloppt so ein Held seit 2 Tagen Fliesen von der Wand und "dübelt" sie wieder an

Lageromi Offline




Beiträge: 135

06.04.2010 17:50
#1338 RE: So viel Sand und keine Förmchen... antworten

Na dann bin ich ja froh, daß hier noch einige andere bei "mach ich im winter" dran sind. *freu*
Ich habe nämlich, wie jedes Jahr, erst Ostern damit angefangen. *schäm*

Ich hoffe du lädst uns alle zu einer exklusiven Zeltführung ein, Eduard.

Und allen fleißigen hier wünsche ich noch frohes schaffen.

Es grüßt die strickende Lageromi.

Ragnar Offline




Beiträge: 240

07.04.2010 17:49
#1339 RE: So viel Sand und keine Förmchen... antworten

hmm wenn ich ehrlich bin hab ich noch nix gemacht und komme da auch nicht zu. das einzigste was fast fertig ist, ist meine hängerkupplung.




Bei der Ehepartnerin ist es nach 26 Ehejahren - sagen wir - auch was anderes, da gibt man sich nicht mehr die Mühe wie in den ersten 10 Jahren

Lageromi Offline




Beiträge: 135

07.04.2010 18:02
#1340 RE: So viel Sand und keine Förmchen... antworten

Ragnar, ist doch auch schon mal was. Ich werde jetzt auf jeden Fall noch ettliche Nachtschichten einlegen, damit ich alles wieder für Gelsenkirchen fertig habe. Die neuen Sachen (mach ich im Winter) müssen leider noch bis zum nächsten Herbst warten.

Aber ich freu mich schon euch mal wieder zu sehen.

Es grüßt die strickende Lageromi.

Seiten 1 | ... 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | ... 134
 Sprung  
Auf ein friedliches Miteinander für alle Interessengruppen
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor