Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Willkommen im Mittelalter- & Phantasieforum für alle Interessierte
Die Sippe Tagarod
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2.662 Antworten
und wurde 66.030 mal aufgerufen
 Taverne
Seiten 1 | ... 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | ... 134
Goschi Offline




Beiträge: 2.672

30.09.2009 21:37
#1141 RE: Aufbau in Moers antworten

Also zum Rat nochmal Folgendes:

Gisbert schrieb mich an, dass sich die Teilnehmer der Heerlager Gedanken machen sollen, was die Aufgaben des Rates wären und wie wir uns das vorstellen könnten. Der Rat sollte so fumnktionieren das der gesamtrat aus 10 stimmberechtigten Mitgliedern besteht, davon 5 Mitglieder der Heerlager und Gisbert + 4 seiner rechten Hände.
Der Rat soll gemeinschaftlich über Probleme, die anfallen entscheiden. Dazu gehören angesprochene Probleme aber auch vor allen Ideen und Verbesserungsvorschläge der Lager. Gisbert möchte, dass darüber von beiden Seiten diskutiert wird.

Über die Wahl, die Bildung, die Aufgaben der Lager hätte er gerne Vorschläge von den Heerlagermitgliedern gehabt und deshalb sollten wir es hier diskutieren. Nachdem wir Ideen darüber "zu Papier" gebracht haben, würde er das Ganze durchdenken und es versuchen umzusetzen. Es sollte also mal so laufen - was wir ja auch oft so wollten - dass er nicht allein entscheidet, sondern vorher unsere Ideen aufnimmt.

Es geht also nicht darum abzwarten, sondern ihn Vorschläge zu unterbreiten.

Ich hatte deshalb in dem bekannten extra Themenkomplex versucht, die Sache übersichtlich zu unterteilen. Wenn alle Fragen und Antworten in ein Thema kommen, wer sollte dann nach 50 Beiträgen noch die Übersicht behalten? Ich finde das Ganze eigentlich so strukturiert, wie man die Aufgaben so eines "Organs" unterteilen würde.
Wenn wir niocht in der Lage sind, selbst Vorschläge zu machen, wird Gisbert das auch ohne uns in irgendeiner Form umsetzen. ich finde es dann nur traurig, dass wir unsere Vorschlagsmöglichkeit nicht genutzt haben.
Logischerweise kommen immer Fragen, die nicht die wwichtigsten Schwerpunkte treffen, deshalb kann man auch diese Nebendinge, wie Kontrollen oder Zeltbau beantworten. Es steht jedem frei, sich in jeder Richtung zu äußern.

Im übrigen habe ich die Handvoll Vorschläge, die bisher in den vielen Beiträgen angesprochen wurden und über die abgestimmt wurde, in einem einzigen Thema zusammengefasst, dass hier zu finden ist: http://116682.homepagemodules.de/t944f26...an-Gisbert.html

Es dürfte also weder schwer sein, das bisherige Ergebnis zu verfolgen, noch in diesem einen Beitrag das bisherige Ergebnis nachzulesen.


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Lageromi Offline




Beiträge: 135

01.10.2009 20:14
#1142 RE: Aufbau in Moers antworten

So, bin gerade aus Moers zurück.
Der Parkplatz ist von der Krefelder Str. aus zu erreichen, direkt gegenüber geht die Kranichstr. ab und da ist auch eine Fußgängerampel. Kurze Wegbeschreibung für alle die von der A 40 kommen: Abfahrt Kreuz Moers, an der Ampel rechts, am Hotel Van der Falk vorbeifahren, über die große Kreuzung hinweg und dann ist der Parkplatz auf der rechten Seite. Dort bitte erstmal parken und dann zu Fuß zur Platzvergabe. Der Boden ist bis jetzt noch nicht aufgeweicht sondern super trocken. Also bis jetzt wunderbare Aufbaubedingungen. Möge der Wettergott (am besten alle zusammen) uns dieses Wochenende gnädig sein.
Wir sehen uns Morgen (alle die in Moers sind)

Es grüßt die strickende Lageromi.

Goschi Offline




Beiträge: 2.672

15.10.2009 10:46
#1143 Winter ist da antworten

Bei uns kam der erste Neuschnee bei Temperaturen von - 1 Grad. Bleibt zwar im Tal und Ort noch nicht liegen aber der Berge tragen schon Schnee. Heute sollen 15 cm Neuschnee kommen und mein Hänger steht noch im Garten ... aber ich glaube noch nicht so recht daran.
Damit sind für mich die Außenarbeiten in diesem Jahr wohl gelaufen.
Nächstes Jahr planen wir endlich wieder Termine bei Gisbert ein, ein Jahr ohne dem ist gar nicht so einfach und ein Volksfest in Markneukirchen (wo wir uns als Ortsansässiger Verein beteiligten), ist kein Ersatz für eine MA-Veranstaltung.
Immerhin haben wir in diesem Jahr unser erstes Schulprojekt, genehmigt vom Kultus und unter Beiwohnung einer Geschichtslehrerin über die Runden gebracht, welches begeistert aufgenommen wurde und wiederholt werden soll. Ehrlich gesagt, enstand bei mir im alten Forum der Wunsch, mal sowas ganz "A"-es zu machen, wo doch oft die Diskussion darum geführt wurde, wie A man doch ist und welche Verpflichtung manche dabei zu einem Lehrauftrag sahen, ohne dazu vom Kultus legimitiert zu sein. Nun kann ich wenigstens mal sagen, wir können das auch, obwohl das keinen Einfluss auf unsere bisherige Darbietung haben wird.
Wir haben dieses Jahr auch genutzt, um intern unsere Ausstattung zu verbessern und viel Zeit, auch Geld in die Unterbringung u. Lagerung investiert, ohne die ein Zelt eben schnell flöten gehen kann. Nächstes Jahr möchte ich unser großes Vordach noch verbessern, ich will die Möglichkeit schaffen, alle 4 Seiten schließen zu können, ein Vorteil in der Nacht. Dann kann man bei Bedarf aus dem Vorzelt ein großes Zelt machen, womit der Diebstahl nachts eingeschränkt ist und es auch unter dem Vorzelt wärmer und gemütlicher bei rauhem Wetter ist Bei einem Dach von insgesamt 8 x 8 m eine kleine Herausforderung.
Fehlen würde Ossi, Sandra und mir eine Geschichte, ein Schauspiel das wir zu hiesigen Märkten vortragen könnten, z. B. 2 Ochsen streiten sich und liefern sich einen Schwertkampf und Sandra ist die lachende Dritte, wies im richtigen Leben ja auch ist. Sowas fehlt uns auf den hiesigen Märkten, die nicht das Thema MA haben und wo wir aber mit aufbauen, noch.


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Goschi Offline




Beiträge: 2.672

20.10.2009 20:43
#1144 Zum Löschen von Beiträgen antworten

Zunächst mal grundsätzlich zum Löschen, ich habe teilweise Verkaufsangebote, Mitfahrfragen u. ä. in einen unsichtbaren Teil im Forum gespeichert, für den Fall, dass mal Nachfragen kommen. Wenn es Eure Zustimmung findet, würde ich generell, solche kurzlebigen Sachen löschen. Andere Diskussionen würde ich im unsichtbaren Teil belassen, damit erregt es nicht(mehr) die Gemüter, aber auch Neuankömmlinge kommen nicht durch Dinge durcheinander.

Bitte versäumt nicht, mir mitzuteilen, wenn sich ein Angebot o. ä. erledigt hat, damit ichs rausnehmen kann, wie schon geschrieben kann man die aktiven Dinge dadurch besser im Auge behalten.


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Goschi Offline




Beiträge: 2.672

20.10.2009 21:17
#1145 Zum Lagerrat antworten

Der Lagerrat ist vom Tisch, deshalb habe ich den ganzen Diskussionskomplex in den unsichtbaren Teil verschoben, damit Neue nicht durcheinander gebracht werden und auch schon unsichtbare Foren und Teilnehmer, die ich schon vorbereitet habe, werde ich löschen.

Von Gisbert übermittle ich hiermit ein großes Dankeschön, für alle die sich darüber Gedanken machten und auch ihre Meinung geschrieben haben.

Wir haben nochmal über das Thema ausführlich korrespondiert. Kurz gesagt, geht es Gisbert darum, um Vorschläge und Meinungen und Verbesserungsvorschläge der Lager in konzentrierter Form zu erfahren um daraus das Umsetzbare auszuwählen oder durch Anregungen die veranstaltung schöner und besser zu machen.
Das wäre auch die Hauptaufgabe des Rates gewesen. Nebenbei bemerkt kann er auch nicht die Zeit aufbringen um gesonderte Beratungen abzuhalten, Teilnehmer zu informieren o. ä. zur Organisation oder Ablauf des Rates zu übernehmen. Ich denke auch, dass Einige sich auch die Aufgaben weitreichender vorstellten, als Gisbert sie überhaupt beabsichtigte.

(In Betreff auf die Wortwahl - ich hatte heut auch einen anstrengenden sehr langen Tag - lieber nochmal nachfragen oder per PM schreiben, damit es jetzt zu lkeinen Missverständnissen kommt.)

Ich hatte entsprechend unsererer über den Rat hinausgehende Diskussion ein paar Alternativvorschläge gemacht und bin mit Gisbert wie folgt verblieben
(Letztlich musste ich auch zu einem Ergebnis kommen, weil Gisbert auch an einer kurzfristigen Lösung interessiert ist, bitte schlagt mich deshalb nicht.). das wäre Folgendes:
Wir erarbeiten unsere Vorschläge und Anregungen ähnlich wie bisher in einer offenen Diskussion hier im Forum unter der Beteiligung der Mitglieder hier.
Wenn wir zu einem Ergebnis auf irgend einen Gebiet kommen, würde ich ihm die Anregung zumailen. Er wertet sie dann mit seinen Leuten aus.
Ob in Zukunft evtl. auch die Beteiligung seiner Helfer bei bestimmten Themen möglich ist, halte ich für möglich. Ich will hier aber auch nichts schreiben, was noch nicht feststeht oder Gerüchte im Umlauf bringen.
Im Gegensatz zu früher sollten wir uns bei Vorschlägen oder Disskusionen eben so weit kommen, um Gisbert einen vernünftigen Vorschlag machen zu können. Vielleicht werden wir auch mehr die Umfragefunktion des Forums verwenden.

Ich hoffe nun, dass bei bestimmten Vorschlägen und Fragen auch eine bessere Teilnahme als bei dem Rat zu verzeichnen ist und das Ihr so mit dem Ausgang dieses Themas so einverstanden seid.
Kurzfristig werde ich ein extra Thema einrichten, wo wir über diese Sachen diskutieren können. Gisbert bittet um Vorschläge und Verbesserungen für das nächste Jahr. Mehr dazu demnächst.


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Norwin Offline




Beiträge: 114

20.10.2009 21:25
#1146 RE: Zum Lagerrat antworten

Okay, betrachte deine PN von mir als "Erledigt"


Goschi Offline




Beiträge: 2.672

20.10.2009 22:20
#1147 RE: Zum Lagerrat antworten

Alles klar. Habs aber gerade beantwortet, schmeiß sie ebenfalls wech.


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Leiftri Petersson Offline




Beiträge: 303

21.10.2009 21:26
#1148 RE: Zum Lagerrat antworten

Ok, es scheint wohl wirklich den Anschein zu haben, dass einige Leute - insbesondere ich - dem Rat zuviel Mitbestimmungsrechte gegenüber Gisi / seinen Mitarbeitern zugedacht hätten.



Im Endeffekt wird es wahrscheinlich auf "das Selbe herauskommen": Es wird gewisse Vorschläge von Lagerseite her geben, deren Umsetzung dann daran festzumachen ist, wie gut oder schlecht sie in Gisis Konzepte für den Markt eingebunden werden können.

____________________

"In meiner Welt fressen die Ponys Regenbögen und pupsen Schmetterlinge!"


In Birka wurden keine Kupferkabel gefunden - das BEWEIST: Sie hatten Bluetooth!!!!


Cillit Bang ist der größte Feind des Birkadarstellers. Es beseitigt nämlich Öl und Rus(s)...
Und: Wer sind eigentlich die Öl???

Goschi Offline




Beiträge: 2.672

21.10.2009 21:38
#1149 RE: Zum Lagerrat antworten

Trifft des Pudels Kern. Die Aufgaben des Rates wären nicht die gewesen, die Einige angenommen haben. Auch fehlte die Unterstützung der Masse. Außerdem würden sich manche Lager immer benachteiligt und nicht verteten fühlen. Ich denke - mit ruhigem Gewissen, dass es so die beste Lösung ist. Vordergründig für Gisbert stehen z. B. Verbesserungsvorschläge neue Ideen, die er in möglichst konkreter Form zugearbeitet haben möchte. Z. B. Lagerabnahmen möchte er lieber in den eigenen Händen behalten. Er möchte möglichst mit wenig Zeitaufwand konkrete Ergebnisse, die er in seinem Team besprechen kann. Alles weitere wird mit der Zeit kommen. Ich persönlich finde für diese Aufgaben eine offene Diskussion hier besser an der sich - wer will beteiligen kann. Wir werden/können auch mehr die Abstimmungsmöglichkeit nutzen. Das ist ja wie eine geheime Abstimmung, wenns um Abwägungen geht. Notfalls können wir auch mal ein Thema nur für Mitglieder freigeben, wenns nicht unbedingt in die Öffentlichkeit gehört.
Ich finde, dass es so viel demokratischer ist, vor allem, weil die Mitglieder der Lager laufend wechseln.

Von mir auch besten Dank an alle Beteiligten für die Ideen. Als Admin stehe ich sonst auch einsam im Walde...


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Goschi Offline




Beiträge: 2.672

21.10.2009 23:02
#1150 Vorschläge antworten

Ich habe mal weiter unten im Forum ein neues Kapitel eingerichtet mit neuen Themen zur Diskussion, als Start sozusagen. Habs blau eingefärbt, damit gleich ins Auge fällt.
Davon abgesehen werde ich Gisbert bei gelegenheit bitten, einen Link direkt ins Forum zu setzen, damits alle Heerlager finden. Auch für unsere Gäste habe ich die Antworten freigegeben. Besucher sind schließlich auch eine Art Teilnehmer. Wenn Ihr meint, es besser zu sperren, sie können sich ja auch anmelden kann ich das ändern.


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Goschi Offline




Beiträge: 2.672

23.10.2009 08:58
#1151 RE: Vorschläge antworten

Wir haben im persönlichen Bereich der Heerlager auf Gisberts Seite einen Link zu dem Verbessungsthema bekommen. So ist besser gewährleistet, das die Lager hierher finden.


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Slefa Offline




Beiträge: 116

25.10.2009 21:46
#1152 Schöner Montag.... antworten

Montag ist tatsächlich ein schöner Tag, auch wenn ich später arbeiten muss.

Unser Hund wurde am Freitag vom Lkw angefahren und liegt mit Kieferbruch und so der einen oder anderen "KLeinigkeit" in der Tierklinik. Naja und morgen kommt Ayk wahrscheinlich wieder Heim. Ich freu mich wie ein Schneekönig
Das Körbchen ist schon wieder schön gemacht und alles was zu kauen ist aus dem Weg geräumt. Auch wenns nur kurz war, er hat mir richtig gefehlt.

Wenn etwas gerade akut ist, merkt man erst richtig wie sehr ein Hund ein Familienmitglied werden kann



____________________________________________________

Alkohol ist keine Lösung sondern eine Verbindung...

.....aus C2H5OH

Goschi Offline




Beiträge: 2.672

25.10.2009 23:51
#1153 RE: Schöner Montag.... antworten

Oh da kann ich voll mitfühlen, auch noch ein Kieferbruch. Na dann gute Besserung für Deinen Vierbeiner.


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Tinslatje Offline




Beiträge: 6

26.10.2009 13:16
#1154 RE: Schöner Montag.... antworten

ohje du arme
hoffe es geht ihm blad wieder gut
naja und ich werd gleich mal ins training huschen und meine mädels quälen :D

Goschi Offline




Beiträge: 2.672

26.10.2009 19:26
#1155 RE: Schöner Montag.... antworten

Ich bitte schon mal im Vorab um Entschuldigung, falls ich in nächster Zeit nicht erreichbar bin oder auf ner Mail nicht antworte. Ich baue derzeit gerade neue Platte u. Betriebssystem rein und hoffe, dass alles wieder bald geht.


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Lageromi Offline




Beiträge: 135

26.10.2009 20:00
#1156 RE: Schöner Montag.... antworten

@Slefa: Ich hoffe eurem Hund gehts bald wieder besser. Gute Besserung rüberschick.

Es grüßt die strickende Lageromi.

Lirana Offline




Beiträge: 900

27.10.2009 18:11
#1157 RE: Schöner Montag.... antworten

Halloo Slefa,
ich hoffe Ayk ist wieder zu Hause!! Und erholt sich langsam. Das gibt ja eine schöne Fresserei, die Arme :-(
Ich weiß selb er wie es ist, wenn der vierbeinige Schatz in der Klinik liegt und man nicht so recht helfen kann. Hoffentlich wird alles gut. *Daumendrück*

Lirana

Möge Gott mir die Kraft geben, die Dinge anzunehmen, die ich nicht ändern kann.
Möge Gott mir den Mut geben, die Dinge zu ändern, die ich ändern kann.
Und möge er mir die Weisheit geben zu unterscheiden.

Slefa Offline




Beiträge: 116

27.10.2009 20:52
#1158 RE: Schöner Montag.... antworten

Danke für die lieben Worte

Ayk ist gestern Nachmittag wieder nach hause gekommen. Er ist richtig gut drauf, sieht aber aus wie ein Flickenteppich. Zudem war noch ein kleiner Teil der Lunge eingefallen und ein Muskelabriß am Hinterlauf. Naja er schläft noch sehr viel (verständlicher Weise) aber jetzt wirds von Tag zu Tag besser

Es ist ein gutes Gefühl das er wieder bei uns ist.

____________________________________________________

Alkohol ist keine Lösung sondern eine Verbindung...

.....aus C2H5OH

Eduard Offline




Beiträge: 509

31.10.2009 21:42
#1159 Happy Halloween antworten

Mal schnell ein "Happy Halloween!" in die Rund schmeissen. So und nun bin ich auch schon wieder weg. Die Halloween-Party schreit nach mir.

----------------------------------------------------
-Die Gegenwart war die Zukunft der Vergangenheit-

http://ritterschaft-von-sollich.jimdo.com/

Goschi Offline




Beiträge: 2.672

01.11.2009 01:04
#1160 RE: Happy Halloween antworten

Slefa, ich freue mich für Dich. Nichts ist (für mich) schlimmer, als ein kranker Hund. Die letzten Tage meine zwei Hunde, die inzwischen im Garten ruhn, waren für mich ein Horror, da wäre jede Halloweenbegegnung ein Spaziergang. Sicher ist das für einen Außenstehenden nicht nachvollziehbar, aber es entwickelt sich so etwas wie eine Seelengemeinschaft.
Übrigens bin ich in der Stadt auch noch für das Einfangen der herrelnosen Hunde verantwortlich. Wenn sich z. B. Leute darüber beschwerden.
Da hatten wir vor 2 Monaten einen Fall, da musste dann der Amtsarzt mit Betäubungsgewehr mit hin und ein Hundeliebhaber half mit. So verbrachten wir ca. 6 Nächte bis früh um 3 mit auflauern, Betriebsgelände absuchen und waren fro ihn endlich zu haben, war ein 3-jähriger Schäferhund aus Thüringen - so 300 km entfernt mit wirklich wolfsähnlichen Verhalten und sehr scheu.

Halloween wird bei uns gar nicht gefeiert nur dann Fasching und das auch nur einen Tag im Jahr. Habe mir schon jetzt eine Teufelsmaske gekauft, um meine Kollegin zu Fasching zu erschrecken. Da muss ich schon harte Geschütze auffahren, damit sie den Unerschied noch merkt


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Seiten 1 | ... 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | ... 134
 Sprung  
Auf ein friedliches Miteinander für alle Interessengruppen
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor