Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Willkommen im Mittelalter- & Phantasieforum für alle Interessierte
Die Sippe Tagarod
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2.662 Antworten
und wurde 66.142 mal aufgerufen
 Taverne
Seiten 1 | ... 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | ... 134
Connor Offline




Beiträge: 88

11.11.2008 02:20
#741 Rokkvi´s Zwischenmeth antworten

Also ich glaube ja er macht das alles ohne Zwischenmeth.
Braucht er garnicht!

ebenfalls Bruchenballmeister
MPS 2008
Gebt mir vorher was zu Trinken!
"Mundus vult decipi. Ergo decipiatur!"

Leiftri Petersson Offline




Beiträge: 303

11.11.2008 10:43
#742 RE: Rokkvi´s Zwischenmeth antworten

Noch schlimmer, wenn dem so wäre...

____________________

"In meiner Welt fressen die Ponys Regenbögen und pupsen Schmetterlinge!"


In Birka wurden keine Kupferkabel gefunden - das BEWEIST: Sie hatten Bluetooth!!!!


Cillit Bang ist der größte Feind des Birkadarstellers. Es beseitigt nämlich Öl und Rus(s)...
Und: Wer sind eigentlich die Öl???

Goschi Offline




Beiträge: 2.672

11.11.2008 21:04
#743 Weihnachten antworten

Und - was man von Weihnachten hält, das wurde ja in verschiedenen Foren schon diskutiert. Unabhängig davon feiert man - jeder auf seine Art doch mit. Wohl die wenigsten aus religiösen Gründen. Die einen machen das für die Kinder. Weihnachten ist ja ein schönes Kinderfest mit Geschenken, dem Weihnachtsmann, den Weihnachtsbaum. Die anderen, zu denen ich auch gehöre, nutzen die Zeit sich mal zu treffen, als Familienfest.
Zu meiner Kindheit war es noch schöner. Meine Mutter packte die Zither aus und es wurden Weihnachts- und Volkslieder gesungen, bei denen sicher den meisten der heutigen Jugend sich die Zehenägel aufrollen wurden und obwohl wir es keineswegs christlich feierten, war es doch ein Fest der Besinnung auf Familie, Natur und deren Werte und auch ein Fazit des Jahres.

Wir tauschen immer noch Geschenke aus, und treffen uns, aber gesungen wird bei uns auch schon lange nicht mehr.
Wie ist das bei Euch, treffen sich bei Euch noch Generationen, wird das gesungen und Geschenke getauscht, holt - äh kauft Ihr noch einen Baum und putzt ihn?
Wendet Ihr noch Zeit für diese Umrahmung auf oder belasst es nur noch bei den Geschenken oder trefft Ihr Euch nur noch und nutzt die Zeit für Euch selbst?


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Mellet Offline




Beiträge: 424

11.11.2008 23:10
#744 RE: Weihnachten antworten

Wir treffen uns mit der Familie, wobei das nicht immer schön ist. Oft empfinden wir es als stressig, und sind froh, wenn wir wenigstens einen Tag bei uns Zuhause haben. Einen Baum haben wir auch, den ich dann immer mit Tamela zusammen schmücke.
Und dort liegen dann am Heilig Abend die Geschenke drunter.
Was ich total süß finde, daß Tamela immernoch an den Weihnachtsmann glaubt, sowie auch an den Osterhasen. Ist zwar natürlich etwas komplizierter wegen der Geschenke ( wer schenkt was, wann sieht man wen wenn Geschenke zusammengehören, usw.) aber ich finde es toll.
Die meisten aus ihrer Klasse glauben da nicht mehr wirklich dran.
Ich hätte ja gedacht, das es in der 1. Klasse, also letztes Jahr vorbei ist, aber ist es nicht.

LG Mellet


We are the champions...

Slefa Offline




Beiträge: 116

11.11.2008 23:41
#745 RE: Weihnachten antworten

am 24. treffen wir uns mit der familie von unserer ma (ca. 17 leute) und fahren ganz groß auf.
zuhause schmücken eigentlich wir kinder den weihnachtsbaum, mama kocht ein teil vom weihnachtsessen und papa motzt rum.
dann wird gegessen, christkind gesucht, bescheerung gemacht und dann werden bis in die nacht spiele gezockt

für mich spielen unteranderem meine cousinen eine große rolle. beide glauben noch ans christkind und ich finde das es nichts schöneres gibt als lachende kinder unter einem schön geschmückten weihnachtsbaum. die mädels suchen, nach dem essen, immer das christkind in den feldern. das is unsere zeit wie die doofen durchs haus zu rasen und die geschenke unter den baum zu stopfen.

nur zur info - rökkvi hat in den letzten jahren das christkind gespielt und stand mit ner taschenlappenb auf`m balkon

ich find unser weihnachten immer total lustig und schön

____________________________________________________

Alkohol ist keine Lösung sondern eine Verbindung...

.....aus C2H5OH

Pilgerin Offline




Beiträge: 304

12.11.2008 08:24
#746 RE: Weihnachten antworten

Weihnachten wird bei uns nicht gefeiert.
Ich mache dann auch einen großen Bogen um irgtendwelche Familienbesuche.
Ich besuche nur kurz meine Nichte um Ihr ein Geschenk zu bringen.
Ansonsten genieße ich einfach die freie Zeit und die Ruhe zu hause.

Dieses Jahr wird aber alles anders ein.

Wir haben uns kürzlich ein kleines altes Haus gekauft und stecken momentan im
Renovierungschaos und Dreck.
So um Weichnachten werden wir vielleicht so weit sein dass wir Möbel und Kisten schleppen können.

Das Schönste aber ist..... wenn alles gut klappt und es bei uns dann nicht mehr soooo chaotisch ist,
kommt mich vielleicht meine Freundin aus der ersten und zweiten Klasse besuchen.
Ich hab sie seit 30 (!!) Jahren nicht gesehen. Sie ist damals ganz plötzlich weggezogen (nach Düsseldorf)
und ich hab nie wieder was von ihr gehört.
Letzte Woche hab ich sie bei http://www.stayfriends.de wiedergefunden!!!




Bis dahin!
Pilgerin

Rökkvi Offline




Beiträge: 221

12.11.2008 09:30
#747 RE: Weihnachten antworten

Ich liebe Weihnachten.Alleine wegen der kleinen Kinder und deren strahlenden Gesichter.Leider wird es immer kommerzieller aber da muss man ja nicht mitspielen.
Und jedes Jahr kommt ein Kilo, dazu allein durch das weihnachtsessen, mindestenz.jedenfalls kommt es mir so vor^^.

Denke ich werde mit meinem Onkel den ganzen liebenlangen Tag die Ganz begiessen^^. Dieses Jahr wird das wieder ein riesen Giggel*freu* hoffentlich passt der in den Ofen...Lecker
Dann Gibts noch Reh Wildschwein und und und .

Die Schwarten sollen krachen!!!

Aber leider muss ich mal wieder weihnachten und die feiertage arbeiten und somit kann ich nicht die tage geniessen.
Ich hasse Kollegen welche die Planung hinter dem Rücken machen und dann noch die Kinderkarte ziehen obwohl man schon 2 jahre hinter einander gearbeitet hat.... aber was soll man machen ...mehr geld für mich so...

und bald zieh ich die karte auch ^^ .*langenasemach*

Seit ihr bereit Blut zu vergießen?
*Schwester Pflaster!!!*

Leiftri Petersson Offline




Beiträge: 303

12.11.2008 12:00
#748 RE: Weihnachten antworten

Wir gehen das ganze nur am 24.12. beschaulich an - dort trifft sich nur der allerengste Familienkreis. Dort gibt es auch dann auch die Geschenke, wobei wir das nie übertreiben. Eher nach dem Motto "klein und fein".


Am 25. und 26. wird dann reihum in der Verwandtschaft ein Brunch ausgerichtet, dieses Jahr sind wir glaube ich dran. Verschenkt wird da nichts, man trifft sich einfach zum gemütlichen Schlemmen von 10h morgens bis x Uhr nachmittags. Dabei erzählt dann auch meist Jede(r), was alles so im fast abgelaufenen Jahr passiert und wie es dem/der Einzelnen ergangen ist.



Also alles recht ähnlich wie bei Goschi.

____________________

"In meiner Welt fressen die Ponys Regenbögen und pupsen Schmetterlinge!"


In Birka wurden keine Kupferkabel gefunden - das BEWEIST: Sie hatten Bluetooth!!!!


Cillit Bang ist der größte Feind des Birkadarstellers. Es beseitigt nämlich Öl und Rus(s)...
Und: Wer sind eigentlich die Öl???

Jolande Offline




Beiträge: 522

12.11.2008 15:09
#749 RE: Weihnachten antworten

Unter uns Geschwistern ist Weihnachten geschenketechnisch quasi abgesagt. Am Heiligabend sitzen meine Mutter, meine Singleschwester und ich normalerweise immer zusammen. Dieses Jahr ist das anders, zwischen Weihnachten und Neujahr befindet sich meine Schwester irgendwo auf der Hurtigroute in Norwegen. Ergo sind meine Mutter und ich zusammen "unterm Weihnachtsbaum". Am 1. oder 2. Weihnachtsfeiertag trifft sich die Familie bei meiner Mutter - wobei ich dieses Jahr darauf drängen werde, dass jeder was zu futtern mitbringt. Meine Mutter (77) hat sich vor zwei Wochen den Arm gebrochen, es wird mit Sicherheit was zurückbleiben - außerdem ist es ihr in dem Alter kaum zuzumuten, dass sie alles alleine macht und sich ihre Kinder hinhocken und sich von vorne bis hinten bedienen lassen. Die Urenkel bekommen was sowie der jüngste Enkel - der Rest bleibt geschenkelos, also auch meine Nichte und meine Neffen, die mittlerweile selbst verdienen und teilweise verheiratet sind.

Und am 3. Weihnachtsfeiertag ist jeder froh, dass das Fest vorbei ist

Gruß Jolande
(die "Heilige Jutta")

Leiftri Petersson Offline




Beiträge: 303

17.11.2008 11:54
#750 RE: Weihnachten antworten

Ich habe schon mal die ersten Geschenke beisammen. Habe es immer recht einfach, da es immer einen Fotokalender als eins der Geschenke gibt.


Dieses Mal schmücken die Seiten Fotos aus New York, die ich drüben aufgenommen habe. Letztes Jahr waren es Landschaftsaufnahmen aus ganz Deutschland und das Jahr davor Portraits von Zootieren. An die Jahre davor erinnere ich mich jetzt nicht, aber das Ganze kann man immer schön kreativ angehen und die Beschenkten freuen sich sehr über solch individuell angefertigte Präsente.


Einzig die Kleinauflage bei meiner Hausdruckerei, mit der ich sonst auch immer zusammenarbeite, schlägt etwas ins Portemonaie - ist es mir aber wert.

____________________

"In meiner Welt fressen die Ponys Regenbögen und pupsen Schmetterlinge!"


In Birka wurden keine Kupferkabel gefunden - das BEWEIST: Sie hatten Bluetooth!!!!


Cillit Bang ist der größte Feind des Birkadarstellers. Es beseitigt nämlich Öl und Rus(s)...
Und: Wer sind eigentlich die Öl???

Goschi Offline




Beiträge: 2.672

17.11.2008 12:21
#751 RE: Weihnachten antworten

Wir haben auch schon alle Geschenke zusammen - und auch schon verschenkt, weil sie praktisch sind und benötigt werden. Mit dem Datum nehmen wir es nicht so genau und warum die Sachen so ungnutzt rumstehen lassen, die alle mehr praktischer Natur sind. Davon abgesehen kann man einen Kleiderschrank für die Kinder schlecht verstecken und mein Geschenk, meinen selbst ausgesuchten PC-Bildschirm gebe ich erst gar nicht wieder her . Bei den anderen Sippenmitgliedern läuft es ähnlich.


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Rhiannon Offline




Beiträge: 873

17.11.2008 14:15
#752 RE: Weihnachten antworten

Ich feier Weihnachten im Freundeskreis. Nun ja, eigentlich ist es einfach eine schöne Gelegenheit sich zu treffen. Wir kochen lecker, es gibt Geschenke - aber wirklich nur Kleinigkeiten wie z.B. ein tolles Buch oder ähnliches - und gegen Mitternacht gehen wir traditionsgemäß zu einer Party in Essen in der Zeche. Das machen wir schon seid Jahren so. Zu dieser Party kommen viele alte Freunde, aus allen Ecken angereist. Die man sonst sehr selten sieht. Das ist immer toll.

Am 1. Weihnachtstag bin ich froh, wenn ich einfach nur gemütlicha auf meiner couch liegen darf und nichts tun.

Und am 2. Weihnachtstag wird meist gemütlich Kaffee getrunken, geredet, einfach nettes Beisammensein.

Blessed be
Rhiannon

Rhiannon Offline




Beiträge: 873

22.11.2008 11:02
#753 RE: Weihnachten antworten

Ich wollte nur mal so mitteilen: in Bochum SCHNEIT ES!!!

Blessed be
Rhiannon

Ragnar Offline




Beiträge: 240

22.11.2008 11:28
#754 RE: Weihnachten antworten

hier leider auch und ich darf gleich zur arbeit schlittern.




Bei der Ehepartnerin ist es nach 26 Ehejahren - sagen wir - auch was anderes, da gibt man sich nicht mehr die Mühe wie in den ersten 10 Jahren

Goschi Offline




Beiträge: 2.672

22.11.2008 12:57
#755 RE: Weihnachten antworten

In der Umgebung liegen auch bis 15 cm Schnee, wobei wir im Ort gut weggekommen sind, nur ein paar cm und vereiste Straßen.


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Leiftri Petersson Offline




Beiträge: 303

22.11.2008 13:53
#756 RE: Weihnachten antworten

Hier hat es zwar ordentlich geschneit, aber es bleibt nichts liegen. Winterreifen sind bei den Straßenverhältnissen trotzdem Pflicht.

____________________

"In meiner Welt fressen die Ponys Regenbögen und pupsen Schmetterlinge!"


In Birka wurden keine Kupferkabel gefunden - das BEWEIST: Sie hatten Bluetooth!!!!


Cillit Bang ist der größte Feind des Birkadarstellers. Es beseitigt nämlich Öl und Rus(s)...
Und: Wer sind eigentlich die Öl???

Roveena Offline




Beiträge: 466

22.11.2008 15:32
#757 RE: Weihnachten antworten

Bei uns lag irgendwie die Schneegrenze...beim Aufstehen dicke Flocken...ab in den Zug, in Heide Regen, in Husum regen (da gab es zwischendurch nur mal Schneeregen) abends wieder nach Hause und genau ab Meldorf konnte man noch Schnee auf den Wiesen liegen sehen. Nun ist aber wieder alles weg und heut nur herrlichster Sonnenschein. *freu* ich mag die klare Winterluft. Nichts ist schlimmer, als wenn man hier so feuchtkalte Regentage hat. *brrr*

Swadde Spoekelbiester

https://spoekelbiester.wordpress.com/

Goschi Offline




Beiträge: 2.672

22.11.2008 20:50
#758 RE: Weihnachten antworten

Bei mir sind nun durchgehend mind. 3 Grad minus und einen geschlossene Schnee-/Eisdecke. Alles geht nur langsam, meine Straße kommt man derzeit nicht rauf, wenigstens wohne ich ziemlich unten, da gehts noch. Soll auch so winterlich bei uns bleiben.


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Ajattara ( Gast )
Beiträge:

22.11.2008 21:03
#759 RE: Weihnachten antworten
Bei uns schneit es auch.... die kiddis freuen sich einen knopp an die backe. hoffe das es am We nicht so arg kalt ist, da sind wir auf unserem ersten weihnachtsmarkt mit dem mittelelaterstand und wir dürfen keinen heizöfen benutzen das heisst dann frieren *bibber*
Goschi Offline




Beiträge: 2.672

22.11.2008 21:42
#760 RE: Weihnachten antworten

Da hilft nur Glühwein oder Grog zum durchwärmen. Na dann viel Erfolg.


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Seiten 1 | ... 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | ... 134
 Sprung  
Auf ein friedliches Miteinander für alle Interessengruppen
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor