Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Willkommen im Mittelalter- & Phantasieforum für alle Interessierte
Die Sippe Tagarod
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2.663 Antworten
und wurde 66.848 mal aufgerufen
 Taverne
Seiten 1 | ... 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | ... 134
Goschi Offline




Beiträge: 2.673

30.01.2013 11:06
#2361 RE: Frage antworten

Gern geschehen, ich werde auch ab und zu mal die gesamte Heerlagerordnung hierher mit Datum kopieren. Wenn man mal eine Änderung übersieht, kann man auf die laufenden unübersichtlichen Änderung und einen entspr. Stand verweisen. Eine Ordnung sollte eigentlich nur zum Saisonanfang u. -ende geändert werden. Man kann sich leider beim MPS nicht mehr auf etwas längeres verlassen.

Mit der generellen Einsparung von Holz sehe ich das auch so. Allerdings denke ich nicht, dass Gisbert gar keine Lager mehr will. Meiner Ansicht nach will er diese auf ein handliches Maß beschränken.
Das Facebook ist nervig. Vor allem reagiert Gisbert leider nur auf unsachliche Anfragen, auf vernünftige Anfragen bekommt man keine Antwort.


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Goschi Offline




Beiträge: 2.673

30.01.2013 11:12
#2362 Kettensäge antworten

Gisbert hat zum Thema Kettensäge vor ne Std. auf Favebook generell entschieden:

"Mittelalterlich Phantasie Spectaculum Die endgültige Entscheidung ist nun in dieser Angelegenheit getroffen worden.
Ab sofort dürfen beim MPS nur noch Personen mit Kettensägen hantieren, welche einen Kettensägenschein vorweisen können und welche durch vorgeschriebene Schutzkleidung geschützt sind.
Bisher ist alles gut gegangen mit den Kettensägen beim MPS, irgendwann geht aber mal was schief, siehe den fürchterlichen Vorfall mit Spiritus in Bückeburg und die schlimme Verletzung eines Kleinkindes, seitdem ist Spiritus beim MPS komplett verboten. Ich möchte mir nicht vorstellen, wie ein ungeschütztes Heerlager Mitglied sich in Öjendorf mit einer Kettensäge das halbe Bein abtrennt, der Rettungsubschrauber dann dort landet und der schreiende und ausblutende Heerlagerist dann unter den Augen tausender geschockter Gäste vom MPS Gelände geschafft wird. Das braucht keiner . Und passieren kann jederzeit alles, siehe Loveparade Duisburg. Und ich will so viele Probleme wie machbar vermeiden. Gisi"

Ich persönlich kann diese Entscheidung aus Sicherheits- und Versicherungsgründen nachvollziehen.


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Gnomatella Offline




Beiträge: 43

30.01.2013 11:23
#2363 RE: Kettensäge antworten

Ja aber schon wieder dieses "unter den Augen tausender geschockter Gäste"...
Hallo?!? Werden die Kettensägen dann jetzt jederzeit benutzt?

Also wir haben einmal bei unserem allerersten Lager, als wir unbedarfter Weise, so ein kleines Beil mithatten, mit dem man wirklich nichts reissen konnten, die Hilfe unseres Nachbarn in Anspruch genommen.
Der hat uns netterweise das Holz etwas kleiner gesägt und gut war.

Danach haben wir uns vernünftiges "Werkzeug" zugelegt.

Aber wie ich manche da auch mit einer Axt hantieren sehe, schaue ich lieber weg...

----------------------------------------------------
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

Goschi Offline




Beiträge: 2.673

30.01.2013 12:39
#2364 RE: Kettensäge antworten

Gisbert übertreibt eben gerne 1000e Gäste 1000e Heerlager.
Sicher kann auch eine Axt zurück springen. Wenn einer meiner großen Äxte nur umfällt, können die Zehen schon weg sein. Ich kann seine Entscheidung allerdings schon verstehen.Ich glaube auch Eduard, dass seine Leute mit der Säge umgehen können. Aber es gibt eben auch welche, die kaufen sich mal schnell ne billige und gehen dann ran hier das Holz zu zerteilen. Fakt ist, dass schon mal so ein Knorzel wegspringen kann - leichter, als wenn das Teil noch am Baum festgewachsen ist und man schon bißchen Erfahrung braucht ... Auch die Hosen sind nicht die letzte Lösung, die billigere Ausfertigung muss da auch nicht ausreichen...
@ Gnomatella ich denke schon, dass ich mit beiden geräten umgehen kann, als Vogtländer sind das Erbeigenschaften. Mein Großvater war Holzfäller und Bauer. Wenn ich meine neue Fällaxt habe, also eine, die dierekt zum zerteilen von Stämmen ausgelegt ist, werden alle Besucher, die den Sicherheitsabstand nicht einhalten, mit verarbeitet und landen im Eintopf - Das ist authentisch!


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Lirana Offline




Beiträge: 900

30.01.2013 17:57
#2365 RE: Kettensäge antworten

Eduard, du hast mal wieder den Nagel auf den Kopf getroffen!
Auch ich habe versucht sachlich und ohne Emotionen zu schreiben und nur eine bitterböse Antwort bekommen. Damit hat sich für uns zumindest für dieses Jahr die Sache erledigt. Wie ich schon schrieb, bin ich nicht bereit mit MEINEM Namen und MEINEM Euqipment für kostenlose Werbung herzuhalten, um die Launen einiger zu ertragen.
FB ist und bleibt halt ein schlechtes Forum, um über Interna zu schreiben. Allein die unqualifizierten und auch teilweise beleidigenden Einträge bezüglich der HLs und auch gegen Gisi selber führen nicht zu einer konstruktiven Kritik bzw Gesrächen, um Änderungen herbei zu führen.
Auch wir haben uns immer pro MPS entschieden, doch langsam ist das Maß voll; und ich kann dieses FB-Schwachsinn nicht mehr hinnehmen.

Eduard, bei vielen guten Händlern kannst du auch über Internet bestellen, und wenn sie dich kennen, hst du keine Probleme.
Übrigens ist die "nicht-mehr-permanent-brennende-Feuzerstelle" äh, wie soll ich sagen, äh .....*grübel* - ach egal

Lirana

Nachtrag, wir haben uns gestern und vorgestern mal Goschis Fotos in FB in Ruhe angeschaut, himmel, wo sind diese Zeiten geblieben????? He, und ich bin nicht eine von den ewrig gestrigen!!!

Möge Gott mir die Kraft geben, die Dinge anzunehmen, die ich nicht ändern kann.
Möge Gott mir den Mut geben, die Dinge zu ändern, die ich ändern kann.
Und möge er mir die Weisheit geben zu unterscheiden.

Goschi Offline




Beiträge: 2.673

30.01.2013 20:37
#2366 RE: Kettensäge antworten

Ja, ich kam nur noch nicht dazu überall die Veranstaltungen nachzutragen, Wir zehren auch noch von den schönen Begegnungen und von dem Einsatz an Pestkarren schwärme ich jetzt noch ...


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Eduard Offline




Beiträge: 509

30.01.2013 22:44
#2367 RE: Kettensäge antworten

Zitat von Lirana im Beitrag #2365
Eduard, bei vielen guten Händlern kannst du auch über Internet bestellen, und wenn sie dich kennen, hst du keine Probleme.

Mir ging es jetzt gar nicht darum, dort etwas zu kaufen^^ Es geht mir da eigentlich nur um den persönlichen Kontakt ;-) Ich denke da etwa an Rosa und Thomas mit ihrer Kaffee-Taverne, die sie ab dieser Saison wieder betreiben^^ Ich freue mich riesig auf ein Wiedersehen mit denen :-) Aber so wie es derzeit aussieht, bauen wir echt nur auf dem MPS zusammen auf.

Zitat von Goschi im Beitrag #2362
Gisbert hat zum Thema Kettensäge vor ne Std. auf Favebook generell entschieden

Ich habe jetzt auf FB zu dem ganzen Kettensägenkram mal von Gisi gefordert ein paar offene Fragen zu klären. Wenn er schon über die gesetzlichen Vorschriften hinaus geht, würde ich gerne wissen, was er nun genau will. Ein paar Sachen an Schutzkleidung sind ja sinnvoll (haben wir auch). Aber ne komplette Schutzausrüstung halte ich, auch nach Rücksprache mit unseren sachkundigen Stelle, für das Holzsägen beim MPS für übertrieben. Je nachdem was er fordert, wären das Dinge, die wir nur für nen Aufbau beim MPS benötigen. Und da ich ja nun 3 Kettensägenschwinger in meiner Gruppe habe, aber nie sicher sein kann, wer denn nun mitfahren kann, bräuchten wir den Kram dann ja eventuell mehrfach. Das was dem einen, passt eventuell dem anderen nicht. Und da müssen wir uns dann auch schon überlegen, ob sich die Anschaffungen extra für das MPS lohnen oder wir auf das MPS verzichten. Na warten wir mal ab.

----------------------------------------------------
-Die Gegenwart war die Zukunft der Vergangenheit-

http://ritterschaft-von-sollich.jimdo.com/

Goschi Offline




Beiträge: 2.673

30.01.2013 23:42
#2368 RE: Kettensäge antworten

Ähnliche Fragen habe ich dazu auch schon gestellt, wenn auch nicht so bestimmt wie Du. Wir werden keine eindeutige Antwort bekommen. Ich hatte die Frage zu den Feuerbrennen gestellt. Eine Antwort hab ich nie bekommen.
Vermutlich wünscht er nur dann Beiträge, wenn sie in seinem Kram passen, alles andere interessiert ihn nicht. Höchstens noch die ihn angreifenden Beiträge.
Man sollte sich überhaupt nicht mehr an den Diskussionen beteiligen, allerdings fällt das schwer, zu mal da auch so viel Mist geschrieben wir. Ich finde, wir haben schon das Recht von ihm wie Erwachsene behandelt zu werden. Irgendwann schreibe ich das auch mal rein, ich explodiere viel später als Eduard, aber bei mir wirds dann ne Wasserstoffbombe. Schließlich bin ich nur ein Jahr jünger wie Gisbert und lasse mich nicht laufend wie einen Deppen behandeln. Wenn er sich als "großer Drache" sieht, ich weiß nicht, was er damit sagen will, was sind dann wir für Ihn? Vermutlich Lämmer zum Schlachten.
Wie er schon schrieb, die Ausgaben der Lager interessieren ihn nicht. Er bekommt die Kohle von den Gästen und nicht von den Lagern.
Für ihn sind die Lager offensichtlich nur eine Zahl auf seiner Veranstaltung.

Fakt ist, dass ich mich dort nicht mehr lange so behandeln lasse.
Die meisten von den Lagern sind jedenfalls schlauer als Eduard und die, die sich noch gedanken machen. Was bringt es uns? Gisbert entscheidet sowieso über unseren gut und sachlich gemeinten Ratschläge hinaus. Was bringt uns das? Nichts!

Ja Eduard, Gisbert hat entschieden, dass die Entscheidungen von Unkenntnis geprägt sind und wenig eindeutig sind, steht auf einem anderen Blatt.
Ich werde auch die Sachen, die ich unter den Dingen von Gisberts HP etc. kopiere, nicht kommentieren. Hier kann sich jeder selbst eine Meinung machen.


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Eduard Offline




Beiträge: 509

31.01.2013 05:09
#2369 RE: Kettensäge antworten

Zitat von Goschi im Beitrag #2368
Ähnliche Fragen habe ich dazu auch schon gestellt, wenn auch nicht so bestimmt wie Du. Wir werden keine eindeutige Antwort bekommen.

Das Problem an der Sache ist dann nur, dass ich dann noch eine einzige Möglichkeit sehe an die benötigten Infos zu kommen um entscheiden zu können ob das MPS noch für uns machbar ist oder nicht. Nämlich über die HL-Beauftragten. Wenn auch die ihm kein definitives Statement rauslocken können, was dann?

Meine mein Problem:

a) Ich kaufe doch nicht auf gut Glück ne ganze Schutzausrüstung, oder die Teile die uns noch fehlen, nur weil ich auf dem MPS eventuell ne Kettensäge brauche, weil das Holz eventuell einfach Mist ist und Gisi es zu teuer ist, vernünftiges und wenigstens halbwegs brauchbar vorgeschnittenes Holz zu besorgen und dann eventuell noch auf ner Vollschutzausrüstung bestehen könnte.

b) Sollte Gisi tatsächlich auf einer Vollschutzausrüstung bestehen ist die Sache wohl auch so gut wie gelaufen. Lohnt sich nicht den Kram nur für das MPS anzuschaffen. Meine Jungs werden aber sicherlich nicht die halben Wälder, die Gisi da teilweise schon angeschleppt hat, mit ner Axt und ner Handsäge zerteilen. Wenn ich das von denen verlange schlagen die mich eher von meinem Herzogsthron damit und rufen die Republik aus^^ Man weiß ja auch leider nie was Gisbert für ein Holz anschleppt.

Unter Umständen muss ich also ne Veranstaltung absagen, weil der Veranstalter nicht aus dem Quark kommt um seine unkonkreten Angaben mal zu konkretisieren??? Und wenn ich Pech habe schießt er mit seinen Anforderungen meilenweit über das Ziel hinaus und ich muss die Veranstaltung dann deswegen absagen??? Das kann doch alles nicht mehr war sein!

Ich habe auch ehrlich gesagt keinen Bock, tief in die Tasche greifen zu müssen um selber Holz mitzuschleppen (auch wenn das Gisbert wohl das liebste wäre). Aber selbst wenn ich das wollte, wüsste ich gar nicht wie ich es transportieren sollte. Unser Transportkapazität ist schon fast bis oben hin ausgereizt was das Gewicht angeht.

Ich werde hier langsam Wahnsinnig! Das entwickelt sich doch langsam zu ner Real-Satire. Habe ich jetzt irgendwo nen Knick in einer Gehirnwindung und habe was übersehen oder falsch verstanden? Oder bin ich über meine eigenen Gedankengänge gestolpert?

----------------------------------------------------
-Die Gegenwart war die Zukunft der Vergangenheit-

http://ritterschaft-von-sollich.jimdo.com/

Rhiannon Offline




Beiträge: 873

31.01.2013 06:46
#2370 RE: Kettensäge antworten

Moin, moin.. ich verfolge das ja alles, so weit möglich, täglich interessiert und irgendwie auch mit einem Grinsen im Gesicht. Ich habe immer schön viel zu lesen in der Mittagspause. Das ihr arg genervt seid, kann ich gut verstehen.
Ich denke schon, dass man im Umgang mit einer Kettensäge best. Sicherheitsbestimmungen einhalten sollte. Genau wie mit allem anderen, was einen (oder andere) verletzen könnte. Dafür muss das ganze aber auch klar definiert werden, da gebe ich Eduard recht.

Ich glaube ja, wie üblich wird das ganze heißer gekocht als dann gegessen. Vor einer Weile (war es letztes oder vorletztes Jahr) als diese ganzen neuen Bestimmungen in Sachen Brandschutz etc aufkamen (ich erinnere mich noch, das mal kurz von umzäunten Feuerstellen gesprochen wurde und auch da die Diskussion hitzig war und alle sich andere Veranstaltungen suchen wollten). Und am Ende war dann doch alles nicht gaaanz so tragisch.

Ich denke, die meisten von Euch - von viellen weiß ich es ja schon - haben sich eh nach Alternativen umgesehen. Die Frage ist halt, die wenigen MPS Termine, die ihn nun noch auf dem Kalender habt: müsst ihr da jetzt sofort wissen, was Sache ist? Oder reicht das auch einen Monat vorher? Dann würde ich nämlich jetzt nicht so viel Energie in die Sache stecken.

Darüber hinaus: ich finde diese ausufernden Diskussionen auf fb zum K...! Dieser Mischmasch aus Fan-Seite, Privater-Seite, Heerlager-Besucher-Infoversuche - das geht gar nicht. Das ist extrem unprofessionell. Irgendwann schrieb er mal, das wäre seine private Seite und dort könne er schreiben wie er wolle. Kann er gerne tun, hab ich nix gegen. Aber dann bitte auch privat. Ich finde ein Foto seiner Köter beim Kaninchenjagen durchaus lustig und freu mich auch mal, wenn er sonst was privates schreibt. Naja bedingt. Aber das alles zu mischen ist komplett daneben. Schürt aber natürlich bei den MPS-Groupies (wer hat dieses Wort letztens erfunden, ich finde das großartig, gg) die Meinung, man kenne den lieben netten auch so offenen Gisi quasi privat! Selbst ich muss mich da manchmal bremsen und mich daran erinnern, das ich noch nie ein Wort mit dem Mann gesprochen habe und trotzdem manchmal das Gefühl habe, ihn gut zu kennen. Das ist halt die fb Falle...

So... wo ist mein Frühstück? :-)

Blessed be
Rhiannon

Goschi Offline




Beiträge: 2.673

31.01.2013 12:31
#2371 RE: Kettensäge antworten

Kettensägen, Handkreissägen, Hobelmaschinen etc. gibts im Baumarkt ohne Altersbergenzung zu kaufen. Niemand würde auf die Idee kommen, für den gelegentlichen Gebrauch Schutzkleidung zu forden. Nirgends steht, dass diese nortwendig ist. Es gibt Empfehlungen, was man der Sicherheit wegen machen könnte. Die speziellen Regelungen der Forstbehörden gelten nicht für Bürger. Demzufolge gibt es keine Veranlassung, dass zu fordern.
Wenn Gisbert das möchte, gilt das von Eduard gesagte.
Ich selbst habe 5 Sägen und keine Ausrüstung, auch keine für ne Handkreissäge oder nen Hobel. Ich arbeite ja auch nicht beim Forst. Wenn ich im Garten mal einen Baum umschneide oder sonst. Kleinholz mache, brauche ich das nicht. Mit der Gefahr, mal ein Bein abzusägen kann ich leben, da werde ich eher vom Auto auf den Fußsteig überfahren...


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Lirana Offline




Beiträge: 900

31.01.2013 17:55
#2372 RE: Kettensäge antworten

Eduard, ja DAS ist das Probn lem, das man außerhalb des MPS viele liebe Marktleute nicht mehr trifft, ich denk da an meine Heidi z.B. Inzwischen hab ich aber auf einigen VAs "alte" Marktleute wiedergetroffen, die ebenfalls zweigleisig fahren, weil sie auf dem Standpunkt stehen, dass sie sich den Ton als Selbstängdige nicht merh antun müssen. Zumal die Billig-Konkurenz inzwischen einfach zu groß ist. Also ich frag einfach mal die Leute an; übrigens sind wir auf diesem Weg durch andere "alte" Marktfahrer auch an anderen VA-Orte gekommen.

Rhiannon, schreib ihm doch mal den letzten Absatz persönlich. DAS reden wir seit Wochen, ach was seit Monaten!!!


Lirana, kein Groupie *g*

Möge Gott mir die Kraft geben, die Dinge anzunehmen, die ich nicht ändern kann.
Möge Gott mir den Mut geben, die Dinge zu ändern, die ich ändern kann.
Und möge er mir die Weisheit geben zu unterscheiden.

Goschi Offline




Beiträge: 2.673

31.01.2013 19:29
#2373 RE: Kettensäge antworten

Ich glaube nicht, dass Rhiannon von Gisbert erfährt, wo ihr Frühstück ist. Davon abgesehen, werden wir Eduard und ich keine Fragen auf Antworten mehr bekommen. Wir gehören zum mittleren Bereich der unangenehmen Fragesteller, die Gisbert einfach ignoriert. Die richtigen unangenehmen kriegen saures. Diejenigen, die alles richtig finden und keine eigene Meinung sagen, auch wenn sie anders denken, werden erhört.
Naja, hätte ich die letzten 30 Jahre so gearbeitet, hätte ich keinen Shop mehr, wenn man diejenigen die konstruktiv aber kritisch sind, so vor den Kopf stößt. Ja, und das wirkliche "Spreu" hat sich noch nie an Disskusionen beteiligt.


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Lirana Offline




Beiträge: 900

31.01.2013 20:09
#2374 RE: Kettensäge antworten

breit grins!!!
habt ihr das auch schon gemerkt? Passt ihr etwa auch nicht in dieses Facebook-Werbeprogramm?

laut lach

Ach nix für ungut, es hat halt inzwischen niveau oder ohne

Lirfana

Möge Gott mir die Kraft geben, die Dinge anzunehmen, die ich nicht ändern kann.
Möge Gott mir den Mut geben, die Dinge zu ändern, die ich ändern kann.
Und möge er mir die Weisheit geben zu unterscheiden.

Goschi Offline




Beiträge: 2.673

31.01.2013 23:27
#2375 RE: Kettensäge antworten

Sehr viel funktioniert heute nur nur mit Werbung. Das hier hat weniger mit Facebook zu tun sondern mit den Eigenarten von Gisbert, wie er seinen Bereich dort führt. Klar 40 T Fands, die ihn nachjubeln findet er nicht im Forum, dort kann er ein viel größeres Puplikum erreichen.

Sie doch selbst: Wieviel Lager/Besucher sind bei uns - oder bei einem anderen vernünftigen Forum, wieviel auf Facebook. Ist eben wie das Handy (was bei mir meist auch tot ist, ein neues Kommunikationsmittel. Bilder in den Mengen speichern geht nicht umsonst, Auch ist die Erkennungstechnik dazu nicht schlecht, das mit den Spiele ist nur Zeittotschlagen und nichts für mich. Lirana, wir werden uns daran gewöhnen müssen.
Mit gefällt jedoch sein Stil mit den Heerlagern nicht mehr. Keine Anwort auf Fragen. Keine Reaktion auf Antworten von ihm selbst erstellten Themen. Nicht Facebook sondern der Gestalter macht das daraus, was es ist... (Wenn ich auch immer noch nicht hinter allen gekommen bin)


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Eduard Offline




Beiträge: 509

01.02.2013 05:34
#2376 RE: Kettensäge antworten

Zitat von Goschi im Beitrag #2373
Davon abgesehen, werden wir Eduard und ich keine Fragen auf Antworten mehr bekommen. Wir gehören zum mittleren Bereich der unangenehmen Fragesteller, die Gisbert einfach ignoriert.
Ach, ich bin ja ein geduldiger Mensch^^ Gisbert hat unsere Fragen bei der ganzen Flut an Beiträgen bestimmt nur übersehen ;-) *hüstel und scheinheiliges Lächeln*

Ich gebe ihm einfach mal bis Samstag Zeit ne Antwort zu schreiben und wenn ich dann immer noch keine Antwort habe, dann poste ich die Frage als Beitrag eben noch mal :-) Und wenn ich dann immer noch keine Antwort bekomme, dann poste ich die Frage nochmal. Und wenn ich … … …

Zitat von Lirana im Beitrag #2374
breit grins!!!
habt ihr das auch schon gemerkt? Passt ihr etwa auch nicht in dieses Facebook-Werbeprogramm
Na ja, so richtig werbewirksam bin ich doch eh nicht^^ Habe doch keine Modelmaße ;-) Aber als Störsenden bin ich ganz gut zu gebrauchen ^^

----------------------------------------------------
-Die Gegenwart war die Zukunft der Vergangenheit-

http://ritterschaft-von-sollich.jimdo.com/

Pilgerin Offline




Beiträge: 304

01.02.2013 09:47
#2377 RE: Kettensäge antworten

Na ja.. die Sache mit den Kettensägen ist wahrscheinlich ne rechtliche odert versicherungstechnische Angelegenheit!?
Im Wald darf man ja auch nur mit Schein und entsprechenden Sicherheitsklaotten sägen.
Da will er sich nur absichern. Das kann ich ihn gut verstehen.

das ist aber auch so ziemlich das einzige was ich bei ihm so verstehe.

@Eduard:
Wenn zu dem wenigen Positiven gehört, dass Du auf dem MPS alte Bekannte triffst,
kann sich das auch schnell ändern.
Ich denke viele werden sich Alternativen suchen!?


Als ich vor ca. 10 Jahren das erste mal einen Hiller-Markt besuchte, hatte das eine ganz besondere Atmosphäre.
Man fragte sich: Was sind das für Leute? ....leben die immer so? usw.
Als ich daraufhin kurz danach auf die Aktivenseite wechselte bekam ich selber oft die Frage gestellt: Lebt ihr immer so?
Macht Ihr das beruflich? usw.
Für die Besucher waren wir "Fahrendes Volk".
Wenn man dann von seinem "normalen Leben/Beruf" erzählte waren die meisten sehr erstaunt.
Durch diese "Öffentlichkeitsarbeit" auf Facebook geht dieser "Zauber" verloren.
Ich glaube die Besucher WOLLEN gar nicht wirklich wissen was hinter den Kulissen so abläuft!
Das macht nur die Illusion kaputt!


edit..... so... hab ich jetzt auch mal auf Hillers Facebookseite geschrieben.

Bis dahin!
Pilgerin

Alexander von Eschhorst Offline




Beiträge: 3

01.02.2013 14:20
#2378 RE: Kettensäge antworten

Grüsse,
ich habe ja auch die Diskusion auf FB verfolgt und auch etwas dazu geschrieben. Mittlerweile bin auch ich mir nicht mehr sicher, ob sich an Gisberts Ton gegenüber den Heerlagern in dieser Saison etwas ändern wird. Auch wir haben unser Hobby auf dem MPS begonnen, erst als Besucher,später dann als aktive. Zuerst konnten wir uns nicht vorstellen auf anderen Märkten unser Lager aufzuschlagen,aber wenn mal einmal erlebt hat wie der Ablauf und Umganston bei anderen Veranstaltern ist, dann sieht man das ganze etwas anders.

Der Denkanstoss, was die Qualität der Heerlager betrifft ist sicherlich nicht verkehrt, nur ob Gisbert das auch so umsetzt wie gedacht ist, bezweifel ich mittlerweile. Warten wir ab wie diese Saison sich entwickelt, hoffen wir das Beste und rücken einfach als Heerlager noch mehr zusammen.

schön das dieses Forum nach all den Jahren immernoch genutzt wird.

LG Sascha

--------------------------------------------------
Hospitaliter Komthurey Westfalen
www.hospitaliter-westfalen.de

Goschi Offline




Beiträge: 2.673

01.02.2013 15:19
#2379 RE: Kettensäge antworten

Willkommen bei uns im Forum. Ja, so oder ähnlich denken bei uns die meisten.
Auch wenn bei uns nicht so viel Trubel ist (Manchmal sperre ich abends die Türe zu, so allein fühlt man sich oft hier), überdauert es vielleicht auch noch Facebook.


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Dannie Offline




Beiträge: 311

01.02.2013 23:47
#2380 RE: Kettensäge antworten

So ein 5 teiliges Schnittschutz Set kostet ca. 150€, ist doch ´nen Klacks *duck

Goschi sag mal Herrn Bär er soll sich keine Sorgen machen! Ich kenne sehr nette Thorsberg-Hasen und Medicus-Bären, die sogar schon im Deutschen Museum in Berlin "gearbeitet" haben

Seiten 1 | ... 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | ... 134
 Sprung  
Auf ein friedliches Miteinander für alle Interessengruppen
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor