Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Willkommen im Mittelalter- & Phantasieforum für alle Interessierte
Die Sippe Tagarod
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2.662 Antworten
und wurde 66.142 mal aufgerufen
 Taverne
Seiten 1 | ... 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | ... 134
Neko Offline



Beiträge: 48

23.01.2013 10:17
#2341 RE: 2014 die ersten MPS ohne Heerlager ? ? ? ? ? ? antworten

Was ich ehrlich gesagt etwas blöd finde, denn woher weiß ich ob meine Mail angekommen ist? Kann ja mal sein, dass die im Spam gelandet ist, Horis sie übersehen hat, sie ausversehen gelöscht wurde etc. Eine Bestätigung wäre schon eine schöne Sache. Und wenn nur einmal drin steh "Eure Bewerbung ist bei uns eingegangen." oder sowas in der Art.

Goschi Offline




Beiträge: 2.672

23.01.2013 10:35
#2342 RE: 2014 die ersten MPS ohne Heerlager ? ? ? ? ? ? antworten

Hab mir auch schon überlegt, ob ich an Ende des Monats, da wäre die Woche rum, hinschreibe, dass ich nun von einer Teilnahme ausgehe und sollte meine Bewerbung nicht angekommen sein, um eine Info bitte. Falls ich keine Ablehnung bekomme.
Auch wenn dieses Risiko gering ist, habe ich keine Lust die Kosten, Urlaub ect. vergeudet zu haben.


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Gnomatella Offline




Beiträge: 43

23.01.2013 11:24
#2343 RE: 2014 die ersten MPS ohne Heerlager ? ? ? ? ? ? antworten

Und wenn das alle machen und nachfragen, dann haben sie doch wieder mehr arbeit, als eine kurze Bestätigung zu schicken. ;-)

----------------------------------------------------
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

wertzui Offline



Beiträge: 54

23.01.2013 12:36
#2344 RE: 2014 die ersten MPS ohne Heerlager ? ? ? ? ? ? antworten

Ich hatte ans Ende meiner Bewerbungsmail geschrieben, dass ich gern ne kurze Eingangsbestätigung hätte und habe die auch promt von Horis bekommen.

Goschi Offline




Beiträge: 2.672

23.01.2013 16:33
#2345 RE: 2014 die ersten MPS ohne Heerlager ? ? ? ? ? ? antworten

Habe heute unaufgefordert auch die Eingangsbestätigung von Horis bekommen. Machen die vielleicht jetzt in jedem Fall, was ja auch besser ist.


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Die Krähe Offline



Beiträge: 129

23.01.2013 20:06
#2346 RE: 2014 die ersten MPS ohne Heerlager ? ? ? ? ? ? antworten

Eine Bestätigungsmail ist immer besser !

Goschi Offline




Beiträge: 2.672

26.01.2013 14:13
#2347 RE: 2014 die ersten MPS ohne Heerlager ? ? ? ? ? ? antworten

Ich hab nun auch in meinem Facebook-Profil ein paar Bilder vom MPS hochgeladen. Wenn man bedenkt, wieviel Leute das Facebook besuchen, kommt man wohl nicht mehr dran vorbei, obwohl ich ein Forum immer noch bodenständiger finde. Ich denke bei uns findet man dann auch mal was besser, in Facebook verschindet auch vieles in der Fülle der Einträge.


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Andreas Offline



Beiträge: 144

26.01.2013 17:34
#2348 Whisky und Ale für Saor Patrol In der MPS Saison 2013 ist eine Scottish Ale & Whisky Tavern geplant antworten

Und ich hatte noch Hoffnung das das MPS ein "MPS" bleibt...
Whisky und Ale für Saor Patrol

In der MPS Saison 2013 ist eine Scottish Ale & Whisky Tavern geplant
Weiterhin gibt es köstlichen schottischen Cider, Highland Spring Water und schottische Whisky Liköre

Und was ist für Rapalje???

---------------------------------------------------
Mittelalter ist das, was man daraus macht.

Goschi Offline




Beiträge: 2.672

26.01.2013 23:35
#2349 RE: Whisky und Ale für Saor Patrol In der MPS Saison 2013 ist eine Scottish Ale & Whisky Tavern geplant antworten

Also ich trink sehr gern einen Whisky und habe zu hause auch ein paar Liter davon ... evtl., wenns was besonderes gibt, hole ich mir vielleicht etwas, aber den trinke ich nie auf Veranstaltung.
Die anderen Händler bieten ja auch zu geschätzten 80 % keine MA-Sachen an (Man bekommt bei den Klamotten nicht mal ne Tunika), da stört mich der Whisky wenig. Letztlich ist eine Marktbude mehr.

So, die Woche ist rum. Eine Absage hab ich nicht bekommen. Also werden wir Urlaub beantragen, ich schreib grad ne neue Info für die Besucher im Lager und dann muss ich noch Hosen und Tunikas nähen. Wir haben ein etwas anderes Konzept. Nach außen siehts zwar gleich aus, aber da ich dieses Jahr nur zu zweit fahre müssen wir anders planen...

Als, ich habs mir mal alles durch den Kopf gehen lassen, den Hergang usw.. Ich nehme mal an, dass niemand eine Absage erhält. Deshalb hat Gisbert auch tüchtig vorher Rabatz gemacht um wirkliche "Nicht"-lager vom Bewerben abzuhalten. Er wird warscheinlich erst zur Veranstaltung vergleichen... und das hoffe ich auch.


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Neko Offline



Beiträge: 48

27.01.2013 10:31
#2350 RE: Whisky und Ale für Saor Patrol In der MPS Saison 2013 ist eine Scottish Ale & Whisky Tavern geplant antworten

Habt ihr eigentlich in die Bewerbung reingeschrieben, auf welchen MPS ihr lagern wollt? Weil Gisi ja letztens irgendwann geschrieben hat, er will keinen Seiten langen Aufsatz haben. Und man hat sich ja eigentlich schon für die Märkte auf der Homepage vom MPS angemeldet. Ich will jetzt nicht zuviel schreiben, was keiner braucht.

Das mit dem Whisky ist mir relativ egal. Ich denke eh, dass die Sachen dort mehr kosten werden als ich für Alkohol ausgeben würde. Ja ich weiß ich bin ein Banause und habe keine Ahnung von Whisky.

Goschi Offline




Beiträge: 2.672

27.01.2013 19:19
#2351 RE: Whisky und Ale für Saor Patrol In der MPS Saison 2013 ist eine Scottish Ale & Whisky Tavern geplant antworten

Ja, hab ja auch nur einen Termin.


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Goschi Offline




Beiträge: 2.672

28.01.2013 11:39
#2352 Frage antworten

Ich blicke beim Aufbautermin nicht mehr durch. In Dresden beginnt die Veranstaltung am Freitag um 15.00 Uhr.

In der Heerlagerordnung steht: "Lager werden einen Tag vor Veranstaltungsbeginn (in der Regel der Freitag) nur von 10:00 bis 19:30 eingewiesen."
Ein Tag vor Veranstaltungsbeginn ist also Donnerstag. So haben wir´s ja immer gehalten.
Etwas weiter unter steht jedoch: "Ebenso ist keine Einweisung am Donnerstag oder Samstag möglich."

Was gilt denn nun? Hat sich das in den letzten 2 Jahren geändert? Könnt Ihr mir bitte weiterhelfen?


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Toghan Offline




Beiträge: 385

28.01.2013 12:52
#2353 RE: Frage antworten

ich denke das "Ebenso ist keine Einweisung am Donnerstag oder Samstag möglich." bezieht sich auf die "normalen" Sa/So Termine, generell ist die Einweisung Freitags und nur Freitags, nicht ein Tag eher und auch nicht Samstags vor Veranstaltungsbeginn.
Bisher war bei Terminen mit dem Freitag als VA-Tag die Einweisung dann Donnerstags.

* * *

Goschi Offline




Beiträge: 2.672

28.01.2013 15:03
#2354 RE: Frage antworten

Besten Dank Toghan für die Info, nicht dass ich mich mit Igor anlege, weil ich einen Tag früher auf dem Gelände bin.
Die ganze Lagerordnung müsste eben mal zusammengefasst von Widersprüchen bereinigt und etwas übersichtlicher gemacht werden. (Das Infoblatt hatte ich ja selbst vor Jahren mal an Gisbert gesandt)


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Goschi Offline




Beiträge: 2.672

29.01.2013 22:20
#2355 RE: Frage antworten

Hier ist nix mehr los, alles streitet bei Gisbert auf Faceboook


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Eduard Offline




Beiträge: 509

30.01.2013 06:30
#2356 RE: Frage antworten

Na dann mache ich doch hier mal was los^^ Wer wettet mit mir, dass die Lager demnächst ihr Feuerholz selber anschleppen müssen oder bei Gisi erwerben können, jetzt wo es ja keine Befeuerungspflicht mehr gibt?

Ich will ja keine schlafenden Hunde wecken und bin im Moment auch etwas zynisch bis sarkastisch drauf, was das MPS angeht, aber nach den ganzen Dingen, die Gisi in der letzten Zeit verzapft hat oder besser ausgedrückt, wie er sie verzapft hat, halte ich schlicht fast alles für möglich :-(

Schade, wirklich schade, dass es ein Veranstalter echt schaffen konnte, dass ich meine „verdammte Loyalität“, wie Ari das heute so schön nannte, die ich normalerweise zu Gisi und auch anderen Veranstaltern habe, solange sie mir nur nicht zu sehr auf die Füße treten, langsam verliere. Dafür, dass es soweit bei mir kommt, muss ein Veranstalter sich schon einiges erlaubt haben über das ich mich geärgert habe. Gisi hat es geschafft. Schade das ich das leider so einsehen muss :-(

Ich habe in der MPS-Heerlagergruppe mal versucht objektiv aufzudröseln, was für mich noch für eine Teilnahme am MPS spricht. Wusste selber nicht was dabei rauskommen würde und fand das Ergebnis selber sehr enttäuschend. Ich setze das auch mal hier rein. Ich halte sehr viel von den Mitgliedern dieses Forums und würde mich freuen, wenn ihr hier ein positiveres Bild hättet, als ich es zur Zeit habe. Vielleicht sehe ich ja auch vieles zu eng. Ach keine Ahnung. Bin einfach frustriert :-(

Hier dann mal meine Aufdröselung pro und contra:

Versuchen wir doch mal die Sache ganz nüchtern zu betrachten und fragen uns, was das MPS, mit seiner von Gisi immer so gelobten Top-Organisation, mir als Heerlager bisher überhaupt noch bringt.

Positives:

1. Einen Lagerplatz
2. Saubere Toiletten
3. Kostenlose Frischwasserversorgung
4. Einige Lager / Händler die ich dort treffe, die ich auf anderen Märkten nicht treffe.
5. Bisher kostenloses Feuerholz.
6. Teilweise sehr schöne Locations.
7. Neue / junge Lager haben die Chance eines Aufbaus (betrifft uns zwar nicht, ist aber generell etwas positives)

Nun zu den eher negativen Seiten:

1. Der Lagerplatz ist oftmals zu klein um wirklich gut aufbauen zu können.
2. Kein wirklich schnell erreichbarer Ansprechpartner bei Heerlagerproblemen. Gisi dürfen wir nicht ansprechen und Igor hat oft viel zu viele andere Dinge zu tun, ist teilweise nicht schnell genug auffindbar etc. Klar haben wir jetzt HL-Beauftragte, aber bei akuten Problemen, wo jemand von der VA-Leitung nötig wäre, können die auch nicht sofort weiterhelfen.
3. Ein Veranstalter, der sich nicht scheut, nur aus Gründen der Werbung und des im Gespräch bleibens, Äußerungen vom Stapel zu lassen, die für die Gesamtheit der Lager durchaus schon in den Bereich der Rufschädigung gehen könnten.
4. Mangelnde, öffentliche Loyalität zu den Lagern.
5. Eine teilweise schon als chaotisch zu bezeichnende Platzvergabe. Das geht teilweise zwar gar nicht besser, da das MPS wöchentlich von Stadt zu Stadt zieht und daher eine vorherige Parzellierung wie bei anderen Veranstaltern fast unmöglich ist, nervt aber trotzdem teilweise ;-)
6. Ein teilweise sehr rauer Umgangston auf der Veranstaltung mit Lagern (ich kann damit umgehen, doll finde ich es aber nicht unbedingt^^)

Weder positiv noch negativ ist das tolle Rahmenprogramm des MPS, davon habe ich als Lager nämlich so gut wie nix, weil ich gar keine Zeit dazu habe das wirklich viel nutzen zu können. Spielt für mich also kaum eine Rolle.

So und was bieten mir andere Veranstalter?

Positives:

1. Einen Lagerplatz.
2. Saubere Toiletten.
3. Kostenlose Frischwasserversorgung.
4. Kostenloses Feuerholz (teilweise bekomme ich von Veranstaltern sogar noch Geld, wenn ich mein Holz selber mitbringe).
5. Einen Lagerplatz der meinen vorher gemachten Größenangaben entspricht.
6. Eine entspannte Lagerplatzvergabe, weil der Platz bereits durch eine vorherige Parzellierung feststeht.
7. Eine für mich als Lager zuständige Person, die jederzeit erreichbar und ansprechbar ist.
8. Veranstalter die loyal zu ihren Lagern stehen und diese nicht öffentlich bloßstellen.
9. Veranstalter die MIT ihren Lagern Werbung machen und nicht auf Kosten dieser und so meinen Ruf nicht nur nicht schädigen sondern diesen sogar teilweise fördern.
10. Einen freundlichen Umgangston mit den Lagern
11. Das vermitteln eines Gefühls, dass sich der Veranstalter wirklich freut, dass man bei ihm aufbaut.
12. Teilweise schöne Locations.

(so Goodies wie kostenloser Kaffee / Tee bei der Morgenbesprechung und / oder freie Wahl des Wunschnachbarlagers etc. lasse ich jetzt mal weg^^)

Negatives:

1. Einige Lager / Händler die ich mag treffe ich dort nicht an.
2. Teilweise eine sehr begrenzte Zahl an Lagerplätzen so dass es nicht immer sicher ist, dass man dort auch einen Lagerplatz ergattert.
3. Neue / junge Lager haben dort manchmal keine Chance für einen Aufbau, weil sie einfach die VA-Ansprüche noch nicht erfüllen.

Ich habe jetzt wirklich mal versucht das ganze ohne irgendwelche Gefühlswallungen aufzulisten. Also wirklich versucht das ganze objektiv zu sehen. Dabei stellt man dann fest, dass das MPS auch bisher nicht so dolle, im Vergleich mit anderen Veranstaltern abschneidet. Also von der ach so gelobten Top-Organisation, von der wir Lager ja auch angeblich so viel haben, haben Lager beim MPS eigentlich nix. Trotzdem ist das ganze bisher wenigstens immer so o.k. gewesen, dass nicht allzuviel gegen nen Aufbau beim MPS sprach. Man konnte mit den Besonderheiten leben und es störte die Freude am Hobby eigentlich nicht.

Das ganze fing dann aber durch Gisis Verhalten leider an zu kippen. Sollte es jetzt wirklich so werden, dass Feuerholz selber mitgebracht werden muss oder bei Gisi gekauft werden kann, wird es langsam eng. Das könnte das Tüpfelchen auf dem „i“ werden.

Welche Gründe bleiben denn dann noch für uns über, die für das MPS sprechen und nicht für andere Veranstalter?

Eigentlich nur

1. Das Treffen von Lagern / Händlern die ich auf anderen Veranstaltungen nicht treffe.
2. Auf Grund der vielen Lagerplätze auf den VA-Geländen kann ich mir relativ sicher sein, dass ich dort einen ergattere.

So, und ob diese beiden Gründe wirklich auf Dauer reichen, kann ich echt noch nicht sagen.


Soweit dann also meine derzeitigen Gedanken zum MPS und unserer weiteren Teilnahme. Fragen über Fragen die mich plagen^^

----------------------------------------------------
-Die Gegenwart war die Zukunft der Vergangenheit-

http://ritterschaft-von-sollich.jimdo.com/

Goschi Offline




Beiträge: 2.672

30.01.2013 07:58
#2357 RE: Frage antworten

Ja Eduard, ich habe gerade im letzten Beitrag noch weitere Kritik geübt. Die Heerlagerordnung ändert sich wöchentlich, wenn man in Facebook nicht präsent ist, erfährt man nichts von den Änderungen. Keine Kontinuität keine Verlässlichkeit. Heute will er Schutzanzüge zum Kettensägen. Du kaufst sie und morgen verbietet er die Kettensägen glückganz. Wie ich schon auf Facebook schrieb, ich bestellte mir gestern ne Damastaxt entsprechend meiner Darstellung und morgen gibts nichts zum hacken mehr...
Gisbert stellt eine sachliche Frage, bekommt zum Teil blöde Antworten ist verärgert und ändert ohne groß nachzudenken radikal. So kann man nicht verlässlich arbeiten.
Ich werde ab und zu die Heerlagerordnung komplett ins Forum kopieren - ohne in zukunft auf Zeielnverscheibungen zu achten. damit hat man mal einen Stand mit Datum.


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Goschi Offline




Beiträge: 2.672

30.01.2013 09:24
#2358 RE: Frage antworten

Um die wichtige Änderung noch mal extra hier zu schreiben für die, welche nicht in dem nerven- und zeitraubenden Facebook präsent sind:

Die Heerlagerordnung wurde gestern oder heute früh wie folgt geändert:

Feuerstellen:
• Alle Heerlager können ein kleines Heerlager Feuer betreiben, wenn sie etwas kochen oder grillen möchten oder
wenn sie sich wärmen möchten, kein Heerlager ist dazu verpflichtet ein Heerlagerfeuer zu betreiben.

Sicherheit:
• Ab der Saison 2013 dürfen bei allen MPS Terminen nur noch Personen mit Kettensägen arbeiten, welche einen
gültigen Kettensägenführerschein vorweisen können und welche mit der kompletten vorgeschriebenen
Schutzkleidung
eingekleidet sind.


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Neko Offline



Beiträge: 48

30.01.2013 10:40
#2359 RE: Frage antworten

Ich finde es furchtbar, dass alles nur noch über Facebook läuft, aber was noch viel schlimmer ist, man kann gar nicht mehr vernünftig mit Gisbert schreiben. Sobald man etwas kritisches schreibt ist er gleich auf 180. Ich weiß ja, dass Menschen im Alter öfter wieder die Züge von Kleinkindern annehmen, aber ich dachte das passiert erst ab 80 aufwärts. Ich stell mir Gisbert schon in seinem Büro vor, wie er beleidigt mit dem Fuß aufstampft und die Arme vor der Brust verschränkt, weil nicht gleich alle in Jubelstürme ausgebrochen sind über seine tollen neuen Ideen.

Das wir jetzt nicht immer ein Feuer brennen haben müssen finde ich persönlich eine gute Sache. Wobei es wie alle vermuten wohl wirklich darauf hinauslaufen wird, dass wir uns dann auch selber unser Holz mitbringen müssen. Denn wir wollen uns ja dann auf dem MPS was zu Essen kochen oder uns wärmen. Das ist ja dann keine Pflicht mehr. Wobei dann die Frage aufkommt, müssen wir denn dann Holz nehmen oder reicht auch Kohle, wenn Gisbert schon von Grillen spricht?

Tja Eduard, mit deiner Aufzählung hast du leider recht. Zum Positiven vom MPS würde ich noch zufügen, es rennt keiner rum und erzählt dir wie unauthentisch dein Lager doch ist.
Als negativ würde ich mittlerweile auch noch die Gäste zählen, wenn ich so mache Beiträge von Gästen auf Facebook lese, dann hab ich schon gar keine Lust mehr etwas für sie zumachen. Teilweise sind die Beiträge einfach nur so dumm, bösartig, herablassend, dass ich uns am liebstens direkt beim MPS für alle Märkte abmelden würde.

Wieviel MPS-Gruppen gibt es eigentlich mittlerweile auf Facebook? Bzw. welche sind wichtig um irgendwie noch auf dem Laufenden zu bleiben?

Die Krähe Offline



Beiträge: 129

30.01.2013 10:47
#2360 RE: Frage antworten

Vielen Dank Goschi.
Ich hab mich heute morgen schon gefragt, wo das steht . FB ist so unübersichtlich.Und erst manche Komentare da ..naja, FB halt.
Und meine Meihnung zu diesen Änderungen in der Heerlagerordnung ist, das Herr G. H. im Grunde garkeine Lager mehr möchte.
Deshalb gibts immer weniger umsonst für die Lager. Soviele Lager wie möglich sollen wegbleiben und wenn sich dann nur noch eine Handvoll Lager zum aufbauen finden, kann er in Ruhe sagen, die paar Lager lohnen nicht.

Seiten 1 | ... 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | ... 134
 Sprung  
Auf ein friedliches Miteinander für alle Interessengruppen
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor