Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Willkommen im Mittelalter- & Phantasieforum für alle Interessierte
Die Sippe Tagarod
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2.663 Antworten
und wurde 66.559 mal aufgerufen
 Taverne
Seiten 1 | ... 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | ... 134
Andreas Offline



Beiträge: 144

15.07.2012 19:43
#2061 RE: 2013 antworten

Grade gelesen. Der MPS Lichtermarkt bleibt doch für 2012 und 2013 bestehen, aber unter der Leitung von Tom und Dirk...Juhu

---------------------------------------------------
Mittelalter ist das, was man daraus macht.

Die Krähe Offline



Beiträge: 129

15.07.2012 20:37
#2062 RE: 2013 antworten

Habs auch grad gelesen ...

Der MPS Lichter Weihnachtsmarkt zuTelgte wird weiter leben. 2012 und in Zukunft. Noch schöner und attraktiver. Alle MPS Jahreskarten Käufer 2012 und 2013 und nachfolgend können den MPS Lichter WM zu Telgte auch weiterhin jederzeit kostenlos besuchen. Veranstalter des Lichter WM 2012 und in Zukunft wird nicht mehr Gisbert Hiller sein sondern der MPS Marktmeister und Betreiber der Drachenschänke Tom Rusdorf und der Fladen Laden Betreiber Dirk Melchior. Gisbert Hiller gibt den Lichter WM aus gesundheitlichen Gründen ab und konzentriert sich in Zukunft auf die Durchführung von 23 bis 25 MPS pro Jahr im Sommer . Mehr dazu morgen . Gisi


*freu*

Lirana Offline




Beiträge: 900

25.07.2012 21:02
#2063 RE: 2013 antworten

Ha und sie dreht sich doch:

für die, die es noch nicht gelsen haben:

http://www.noz.de/deutschland-und-welt/v...rreich-entdeckt

http://www.welt.de/vermischtes/weltgesch...l-entdeckt.html

Lirana
na ja, den ältesten BH trug wohl Jseus; er ging mit Triumph nach Jerusalem (bäääh ich weiß sooon Bart)

Möge Gott mir die Kraft geben, die Dinge anzunehmen, die ich nicht ändern kann.
Möge Gott mir den Mut geben, die Dinge zu ändern, die ich ändern kann.
Und möge er mir die Weisheit geben zu unterscheiden.

Lageromi Offline




Beiträge: 135

25.07.2012 22:44
#2064 Teilnehmerzahlen beim MPS antworten

Falls es noch keinem aufgefallen ist. Die Anzahl der teilnehmenden Heerlager geht zurück. In Dortmund und Bübu wurden es immer weniger und Telgte ist jetzt auch befallen. Sieht für mich auch danach aus, dass die Wartelisten auch schon leer sind.
Ja auch ich habe mich für Telgte abgemeldet, da ich leider dort keinen Urlaub bekomme (Termine, Termine, Termine).

Ob ich in Borken aufbauen werde, dass wird sich nach Köln noch entscheiden. Ich wünsche trotzdem allen für Telgte viel Spaß und vor allem besseres Wetter als in Bübu (unter der Woche).

Wir sehen uns dann in Köln wieder.

Es grüßt die strickende Lageromi.

Neko Offline



Beiträge: 48

26.07.2012 10:38
#2065 RE: Teilnehmerzahlen beim MPS antworten

Wow, in Telgte sind noch Lagerplätze frei, das kennt man ja gar nicht. Sonst sind doch noch mind. 8 Lager auf der Warteliste.

Lageromi Offline




Beiträge: 135

26.07.2012 22:31
#2066 RE: Teilnehmerzahlen beim MPS antworten

Zitat von Cenedra im Beitrag RE: Telgte
...hhhmmmmm...was ist denn da los in Telgte? Mitlerweile haben schon mehr als 10 Lager abgesagt und anscheinend gibt es keine Lager mehr auf der Warteliste, da es nun weniger Lager werden....

cenedra


Diese Frage sollten sich wohl eher mal andere stellen. Soweit mir bekannt ist, war das in Dortmund und Bückeburg auch der Fall. Die anderen Termine habe ich nicht verfolgt. Aber es könnte sein, dass es bei einigen Terminen so ausschaut.

Es grüßt die strickende Lageromi.

Toghan Offline




Beiträge: 385

31.07.2012 17:42
#2067 RE: Teilnehmerzahlen beim MPS antworten

ist kein Wunder das die Heerlagerzahlen abnehmen, Karlsruhe war wieder ganz toll, Gisi hat kein Feuerholz besorgt weil es da angeblich keinen Händler gibt. Wäre aus den Reihen der Heerlager nicht Holz organisiert und an Gisi verkauft worden, hätten in KA wohl die Gaskocher im Lager gestanden. Weiterhin war an Schlaf kaum zu denken, die Randale auf und um den Plan war nicht schön, diesmal hätten sich vermutlich alle Teilnehmer über einen nächtlich beleuchteten Plan gefreut aber auf dem alljährlichen Aggro-MPS standen keine Flutlichtmasten.

* * *

Keki Offline




Beiträge: 30

31.07.2012 19:33
#2068 RE: Teilnehmerzahlen beim MPS antworten

Ach, du liebe Zeit !

War dieses Jahr nur als Tagesgast in Karlsruhe und fand den Markt- und Bühnenbereich sehr schön gestaltet.
Diesmal gab es 3 Bühnen und mehr Stände, was den Heerlagern an Platz leider fehlte.

Die Sache mit den Randalierern hab ich erst im Nachhinein erfahren, aber das mit dem Feuerholz ist ja wirklich ein Klopper !
Sowas geht gar nicht. Was ist da nur los ?

-----------

Hier drin sieht es genauso aus wie draußen - nur anders !

Neko Offline



Beiträge: 48

31.07.2012 21:09
#2069 RE: Teilnehmerzahlen beim MPS antworten

Wir werden uns am Wochenende mal Köln angucken. War ja bis jetzt immer mit am Schönsten.
Wie läuft das jetzt eigentlich mit dem Feuerholz? Gibt es erst nach der Besprechung, oder? Heißt Bollerwagen mit zur Besprechung oder wie macht ihr das?

Lageromi Offline




Beiträge: 135

31.07.2012 21:32
#2070 RE: Teilnehmerzahlen beim MPS antworten

Genau, nimm dir auf jeden Fall nen Bollerwagen, Sackkarre oder starke Männer mit. Vor allem weiß man nie, wie weit der Weg ist vom Holz bis zum eigenen Lager.

Es grüßt die strickende Lageromi.

Gast
Beiträge:

31.07.2012 22:15
#2071 Oha antworten

Von Facebook gemopst:
Mittelalterlich Phantasie Spectaculum
Wieder mal extrem viel Ärger mit dem Großstadt Mob in Karlsruhe
DANKE MPS Fans für Euren Besuch in Karlsruhe und für Euer komplett friedliches , freundliches und angenehmes Verhalten , auf dem MPS Gelände hat es mit den MPS Besuchern keinerlei Stress oder Ärger gegeben , dafür mit den " Menschen " außerhalb des MPS Geländes um so mehr ...


Beitrag gekürzt!



Ich bin der Meinung, dass dieser Beitrag nicht ins Forum gehört und bitte um Verständnis des Gastes
Die Art, wie man in Facebook schreibt, dient nicht immer der Sache. Es werden Dinge angeführt, die subjektiv sind und auch beleidigend für andere wirken können, wie man an den Fortgang dieser - immer weniger den Kern treffenden Diskussion sieht.
Umsonst schreibt Gisbert nicht später den Beitrag auf Facebook "Gut gemeinter Aktionismus und seine Folgen", weil die Reaktion nicht immer die Gewünschte ist. Ob das nun als Folge bei der Stadt Karlsruhe eingehende unsachliche, für Gisbert und die Veranstaltung schadende Mails sind oder es teilweise in das Thema Kampfhunde abgleitet...
Deshalb denke ich, sind solche Berichte auf Facebook besser angesiedelt als in unserem eher sachlichen Forum.
Ich bitte nochmals um Verständnis des Gastes - er ist bei uns willkommen.
Wer den ganzen Bericht lesen möchte, kann ihn auf folgenden Link bei Facebook erreichen: http://www.facebook.com/mpsfestival/posts/418630821516862

Euer Goschi

Rhiannon Offline




Beiträge: 873

01.08.2012 08:28
#2072 RE: Oha antworten

Ich finde es echt schade, dass die Lager gerade so unzufrieden sind. Gemeckert wurde ja immer schon sehr viel über das MPS aber wenn selbst die "eingefleischtesten" MPS´ler jetzt unzufrieden werden, dann ist das doch bedenklich. Denn als Fan verzeit man ja eine ganze Menge, soll heißen, es muss schon ziemlich was im argen liegen, bevor man sich überlegt, nicht mehr hinzufahren. Ich hoffe für euch (und mich), das gibt sich wieder!

Blessed be
Rhiannon

Lageromi Offline




Beiträge: 135

01.08.2012 11:12
#2073 RE: Teilnehmerzahlen beim MPS antworten

@ Rhiannon: Es sind nicht nur die Lager, sondern auch die Händler werden wohl immer unzufriedener. Zumindest teilten mir das Händler persönlich mit. Also der Unmut scheint wohl doch größere Kreise zu ziehen.

Ich denke, die Verantwortlichen beim MPS sollten sich aber auch mal Gedanken machen, warum die Teilnehmerzahlen zurückgehen. Ändern wird sich so schnell ganz bestimmt nix und von daher können wir jetzt erstmal nur noch weiter abwarten.

Hoffen wir jetzt erstmal, das in Köln das Wetter mitspielt und versuchen das zu genießen.

Es grüßt die strickende Lageromi.

Neko Offline



Beiträge: 48

01.08.2012 19:45
#2074 RE: Teilnehmerzahlen beim MPS antworten

Super dankeschön, dann werden wir direkt zur Besprechung den Bollerwagen mitnehmen.
Die Lager werden auch immer übler behandelt. Besonders Igor gibt einem ja auch unmissverständlich zuverstehen, dass man als Lager nichts zumelden hat. Wir haben uns in Weeze mit einem Lager unterhalten, die kamen 1 Minuten zu spät zum Treffpunkt für die Platzvergabe. Igor hatte gerade seinen Zettel weggepackt und hat seine üblichen Erklärungen gemacht. Und die durften dann nicht mit zur Platzvergabe, weil Igor sie nicht eintragen wollte, sondern sie mussten warten bis er das nächste Mal hinkam.
Naja und das so gut wie jedes Lager Angst hat Igor nur anzusprechen weiß ja auch jeder.

Lageromi Offline




Beiträge: 135

01.08.2012 21:56
#2075 RE: Teilnehmerzahlen beim MPS antworten

@ Neko: bei den vielen Menschen die oftmals zur Platzvergabe da sind, kann ich Igor verstehen, wenn es da feste Regeln gibt. Ich kenne Igor jetzt auch schon ettliche Jahre und kann sagen er ist sehr umgänglich geworden. Du darfst auch nicht vergessen, dass er viel zu tun hat. Sicher vergreift er sich schon mal im Ton, oder hält es nicht für Nötig, den Lagern auf der Runde kurz zu sagen, dass er noch mal kurz mit Tom weg muß, aber wie soll es denn sonst laufen? Ne diese Regelung ist schon ganz OK. Normalerweise fragt er auch nochmal, bevor er den Zettel wegpackt. Aber egal.

Irgendwann sollte ich echt mal aufhören, so einige Leute in Schutz zu nehmen.

Es grüßt die strickende Lageromi.

Pilgerin Offline




Beiträge: 304

02.08.2012 08:04
#2076 RE: Teilnehmerzahlen beim MPS antworten

Zirat Lageromi: Irgendwann sollte ich echt mal aufhören, so einige Leute in Schutz zu nehmen.

Das solltest Du!!!

Ihr seid alle erwachsene Menschen..... und so sollte auch mit einander umgegangen werden.
Zuviel Stress sollte es nicht rechtfertigen so rüde mit seinen Mitmenschen umzugehen.
Wenn Igor diesem Stress nicht gewachsen ist, sollte er sich mal überlegen ob dieser Job der richtige für ihn ist.
Nicht jedem ist es gegeben mit Menschen gut umgehen zu können.....aber dann sollte man sich einen Job suchen in dem
man nicht so viel Menschenkontakt hat!

Der barsche Umgangston, der den Lagernden gegenüber angeschlagen wird, war sicherlich auch mit ein Grund dass wir dort
nicht mehr aufbauen.

Die Heerlager lassen sich das leider gefallen.
Kein Wunder dass sie immer schlechter behandelt werden.....Igor als "Lagerverwalter", Lagerkaution, Einmarsch- und Pest-Zwang, immer schlechteres oder nun gar kein Holz,......
Bin ja mal gespannt was als nächstes kommt!?

Ach... was trauer ich den Hiller/Fogelvrei-Zeiten nach........

Bis dahin!
Pilgerin

Neko Offline



Beiträge: 48

02.08.2012 09:31
#2077 RE: Teilnehmerzahlen beim MPS antworten

@Lageromi ok ich hätte dazu schreiben sollen, dass es Nachmittags war und das Igor wohl mit nur 5 Leuten losgezogen ist, es waren also kaum noch Lager da, die einen Platz brauchten. Aber ich muss auch ehrlich sagen, dass ich seitdem wir lagern einen großen Bogen um Igor mache, er hat mich in unserem ersten Jahr einmal so blöd angepflaumt, nur weil ich eine Frage falsch formuliert habe und er nicht direkt wusste was ich wollte. Jetzt gehen immer die Männer zur Platzvergabe.
Aber wenn ich mir die Besprechungen morgens angucke habe ich immer so das Gefühl, dass Igor der Einzige ist, der keinen Spaß an der Sache hat. Horis, Ede, Gisbert und Tom die lachen mal und machen Scherze, Igor steht immer nur genervt daneben. Klar hat er Stress und muss viel organisieren, aber die Anderen doch auch. Aber kann auch einfach nur sein, dass ich voreingenommen bin, da ich die negativ Erfahrung mit Igor gemacht habe und ihm seitdem aus dem Weg gehe.

Goschi Offline




Beiträge: 2.673

02.08.2012 14:45
#2078 RE: Oha antworten

Igor ist sicher ein Kapitel für sich. Ich habe mich schon 3 oder 4 mal bei der Platzanweisung einfach an Gisbert gewandt, nachdem ich mit ihm nicht zurecht kam. Im übrigen was heist Stress? Letztlich ist diese Arbeit für ihn sein Broterwerb. Für mich ist er oft Grund, zu überlegen, ob ich bei Gisbert aufbaue.
Allerdings können wir Probleme nicht hier, sondern nur auf den Schlachtfeld - äh, ich meine beim MPS klären. Es sollten sich eben mehr Lager, die Probleme haben an Gisbert wenden. Ich halte Igor für einen sehr fleisigen Menschen, der eigentlich den ganzen Tag unterwegs ist u. irgendwas tut. Dennoch kann ich für mich dieses von oben herab und die Behandlung, als ob andere Zweitmenschen sind, nicht akzeptieren. Schließlich arbeiten die Lagermitglieder auch die ganze Woche oder sind bereits wie wir schon eine Nacht mit Hänger unterwegs, ehe aufgebaut wird.
Ansonsten muss man sehen was kommt. Es ist eben auch nicht so einfach, so eine Riesenveranstaltung und so kurzen Abständen zu organisieren. Da sind solche Pannen wie mit den Holz möglich. Wer weiß in welche Richtung alles in den nächsten 5 Jahren läuft. Persönlich wäre mir mehr MA und mehr Qualität lieber, da - das denke ich zumindest - hätten alle mehr davon.


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Die Krähe Offline



Beiträge: 129

02.08.2012 15:49
#2079 RE: Oha antworten

Ich fand eher, das Igor , seidem er seinen " Babybauch" ( er trug ein Baby im Tragetuch immer über den Plan --denke mal war wohl seins ?-) viel ruhiger geworden ist.Ist aber auch schon ein oder zwei Jahre her,als wir ihn da sahen und um Platz möglichst central beim Örtchen fragten.... Nett , freundlich und natürlich könnt ihr da und da hin .... ( Wir haben 2 gehbehinderte im Verein ).
Vielleicht hat er sich geändert ?!

Théoden Offline




Beiträge: 42

02.08.2012 20:38
#2080 RE: Oha antworten

Ich glaube bei Igor ist das von der "Tagesform" abhängig...Bei unserem ersten MPS letztes Jahr in Karlsruhe, hat er uns ziemlich doof angelabert nach einer kurzen Rückfrage und auch bei der Platzvergabe gab's gleich mal 'nen blöden Spruch, da dachte ich damals auch "...öhm, ist man als Lager nicht willkommen?" Kam mir da eher vor wie ein "notwendiges Übel"...In Speyer war er sehr viel relaxter und überraschte mich, daß er tatsächlich zu einer Mimik fähig ist, die schon ganz nah an ein Lachen herankommt...und Mosbach dieses Jahr war völlig entspannt, weil da war Igor gar nicht da.
Generell denke ich aber auch, daß in der Beziehung ein bißl was geschehen müßte. Stress und viel Arbeit hin oder her, wenn ich als teilnehmdes Lager das Gefühl habe einfach nur lästig zu sein, dann stimmt da etwas nicht. Auf der einen Seite heißt es immer, wie wichtig die Lager sind (und das sind sie auch, sind sie doch billige Unterhalter und "Ambientemacher"), auf der anderen Seite wird man hingestellt, als würde man ja nur Geld kosten und Stress machen. Besucher und Camper werden hofiert bis zum Abwinken, Lager werden mit einer teilweise an Unverschämtheit grenzenden Unverfrorenheit hin- und hergeschoben, frei nach dem Motto: Die doofen Lagerleute machen ja alles, nur um dabei sein zu dürfen....
Ich denke aber, daß diese Rechnung nicht mehr lange aufgeht. "Gute" Lager, die optisch etwas hermachen, deren Leute nicht nur auf Party aus sind und sich tatsächlich Gedanken machen über ihr Auftreten und das Erscheinungsbild ihres Lagers, werden immer weniger auf den MPS sein, einfach weil man ab einem gewissen Punkt sich nicht mehr gängeln lassen muß von einem Veranstalter, dem es längst nicht mehr um einen "schönen Markt" geht, sondern wohl nur noch um einen "profitablen".
Die Tendenz ist schon zu bemerken auf den MPS, immer mehr "Lager" sind unvorbereitete Neulinge, die meist noch nicht mal einen Blick in die Heerlagerordnung geworfen haben, gewandungstechnisch irgendwo zwischen Cargohose, Jeans und "Klimperhemdchen" hängen und deren Zelte schlecht umgebaute Partypavillions sind. Da wird schon mittags das Bierchen geleert und an einer Kommunikation mit Besuchern ist man gleich gar nicht interessiert....Noch ist das nicht Standard, aber ich gehe davon aus, daß dies zunehmen wird...
Wir sind als Lagertruppe auch keine "alten Hasen", und jeder hat mit dem Hobby mal angefangen, aber manchmal frage ich mich doch, ob sich so mancher überhaupt Gedanken gemacht hat, als er eine Lagergruppe gegründet hat oder ob es solchen Leuten nur um "Party" geht.
Nur ich weiß eines, mit solchen "Lagern" will ich nicht auf einem Markt zusammenlagern...

Ac onwacnigeað nu, wigend mine;
habbað eowre linda; hicgeaþ on ellen;
windað on orde; wesað on-mode!
Forth Eorlingas!

Seiten 1 | ... 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | ... 134
 Sprung  
Auf ein friedliches Miteinander für alle Interessengruppen
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor