Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Willkommen im Mittelalter- & Phantasieforum für alle Interessierte
Die Sippe Tagarod
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 48 Antworten
und wurde 1.833 mal aufgerufen
 >Diskussion< nach Ort zu Veranstaltungen - frühere Jahre
Seiten 1 | 2 | 3
Brianna Offline




Beiträge: 52

05.12.2008 00:04
#21 RE: Weihnachtsmarkt Telgte antworten

Ja es war richtig schön. Meine Gewandung ist absolut wintertauglich. Hätte sie jetzt in der Woche auch anziehen sollen, da habe ich nämlich gefroren. Nachts war mir unter der Lammwolldecke manchmal sogar zu warm. Hätte ich auch nicht gedacht. Würde das auf jedenfall nochmal mitmachen.
Lg Brianna

" dumdideldei das Leben das ist schön "

Leiftri Petersson Offline




Beiträge: 303

05.12.2008 12:39
#22 RE: Weihnachtsmarkt Telgte antworten

Falls Jemand denkt, dass Giesi es mit seiner Weihnachtsbeleuchtung übertreibt, sollte er / sie sich folgendes Video ansehen:

Christmas Lights in El Paso




Vooorsicht, lange Ladezeit weil es doch etwas größer ist. Ab ca. 5:20min kommt ein neues Lied mit neuer Lichtchoreografie.





Abschließend: Die spinnen, die Amis...

____________________

"In meiner Welt fressen die Ponys Regenbögen und pupsen Schmetterlinge!"


In Birka wurden keine Kupferkabel gefunden - das BEWEIST: Sie hatten Bluetooth!!!!


Cillit Bang ist der größte Feind des Birkadarstellers. Es beseitigt nämlich Öl und Rus(s)...
Und: Wer sind eigentlich die Öl???

Eduard Offline




Beiträge: 509

05.12.2008 15:37
#23 RE: Weihnachtsmarkt Telgte antworten
Uih, ganz schön bunt. Ich stelle mir gerade vor, was wohl passiert wäre, wenn Gisi das Video gesehen hätte, als er noch sein "Lichterhaus in Drensteinfurt" gemacht hat?
Entweder er hätte geagt, "Was?!? Da gibts was spektakulereres als ich es anbiete?!? Das kann ja wohl nicht sein!!" oder er hätte in seiner unnacharmlichen Art den Kopf geschüttelt und nur gebrummt "Braucht man nicht, ich habe das einzigst wahre Original-Lichterhaus".
Zitat von Leiftri Petersson
Abschließend: Die spinnen, die Amis...

Hihi, stimmt wohl irgendwie. Ich oute mich jetzt mal als Amerika-Fan. Ist ja total kitschig, übertrieben und unnütz. Aber trotzdem gut gemacht! Traue es mich ja kaum zu sagen: Mir hats schon irgendwie gefallen.
Und Las Vegas, mit seiner Lichterflut bei Nacht, finde ich auch toll! Ganz wirklich!
*Sich gaaaanz leise aus dem Forum schleicht*

----------------------------------------------------
-Die Gegenwart war die Zukunft der Vergangenheit-

http://ritterschaft-von-sollich.jimdo.com/

Lirana Offline




Beiträge: 900

05.12.2008 18:35
#24 RE: Weihnachtsmarkt Telgte antworten

- ganz klein und verschämt frage: und wat is mit dem Klimaschutz und Energiesparen??? -
Lirana

Möge Gott mir die Kraft geben, die Dinge anzunehmen, die ich nicht ändern kann.
Möge Gott mir den Mut geben, die Dinge zu ändern, die ich ändern kann.
Und möge er mir die Weisheit geben zu unterscheiden.

Eduard Offline




Beiträge: 509

05.12.2008 19:48
#25 RE: Weihnachtsmarkt Telgte antworten

Aber Lirana, es gibt doch noch keine bunten Energiespaarlampen.
*Gaaaanz schnell in Deckung geht *

Aber Scherz bei Seite, unter dem Aspekt des Umweltschutzes ist es natürlich wirklich nicht so toll!!

*Verschämt, mit schlechtem Gewissen dreinschaut. Aber es gefällt mir trotzdem....was soll ich denn machen.*

----------------------------------------------------
-Die Gegenwart war die Zukunft der Vergangenheit-

http://ritterschaft-von-sollich.jimdo.com/

Rhiannon Offline




Beiträge: 873

05.12.2008 21:14
#26 RE: Weihnachtsmarkt Telgte antworten

ich muss mich Eduard anschließen...gg! Ich bin zwar auch der Meinung, eigentlich sollte man es aus Gründen des Klimaschutzes lassen aaaber: anschauen tue ich es auch gerne... Asche auf mein Haupt! O.k kitschig ist es auch noch...

Blessed be
Rhiannon

Leiftri Petersson Offline




Beiträge: 303

06.12.2008 14:12
#27 RE: Weihnachtsmarkt Telgte antworten

Zitat von Eduard
Ich oute mich jetzt mal als Amerika-Fan.



Keine Sorge, ich laufe auch gerade in meinem von drüben mitgebrachten "New York"-Kapuzenhemd herum...

____________________

"In meiner Welt fressen die Ponys Regenbögen und pupsen Schmetterlinge!"


In Birka wurden keine Kupferkabel gefunden - das BEWEIST: Sie hatten Bluetooth!!!!


Cillit Bang ist der größte Feind des Birkadarstellers. Es beseitigt nämlich Öl und Rus(s)...
Und: Wer sind eigentlich die Öl???

Goschi Offline




Beiträge: 2.673

06.12.2008 19:02
#28 RE: Weihnachtsmarkt Telgte antworten
Ketzerisch wie ich bin; ist die Globale Erwärmung gar nicht so schlecht. Kein Eis mehr im Winter von der Autoscheibe kratzen und wenig Heizkosten im Winter. Vielleicht ist das Ganze nur ein Werbegack der Ölindustrie.
PS: Amerika-Fan bin ich höchstens von den Ureinwohnern und der Fauna und Flora.


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Leiftri Petersson Offline




Beiträge: 303

08.12.2008 12:55
#29 RE: Weihnachtsmarkt Telgte antworten

Werde nächsten Samstag nochmals hinfahren und fleißig Bilder machen. Versprochen.

____________________

"In meiner Welt fressen die Ponys Regenbögen und pupsen Schmetterlinge!"


In Birka wurden keine Kupferkabel gefunden - das BEWEIST: Sie hatten Bluetooth!!!!


Cillit Bang ist der größte Feind des Birkadarstellers. Es beseitigt nämlich Öl und Rus(s)...
Und: Wer sind eigentlich die Öl???

Fjolvor Offline




Beiträge: 90

10.12.2008 19:14
#30 RE: Weihnachtsmarkt Telgte antworten

Okay, Stromkostet also... gibt es denn Stroh und Holz für die Heerlager? Und wäre sonst noch irgendwas wichtig zu wissen???



http://home.arcor.de/ministippichs/

Goschi Offline




Beiträge: 2.673

10.12.2008 20:39
#31 RE: Weihnachtsmarkt Telgte antworten
Hab mal Gisberts Seite durchgesehen, er weist beim Termin nicht auf Holz hin, aber wenn er Lager einlädt, gehe ich mal davon aus, dass Holz dabei ist.
Strohballen sind da unwahrscheinlicher. Notfalls bei ihm anfragen.


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Mellet Offline




Beiträge: 424

10.12.2008 20:45
#32 RE: Weihnachtsmarkt Telgte antworten

Holz gibt es, ist auch halbwegs brauchbar (wir hatten schon mal schlimmeres). Aber um so richtig Wärme zu kriegen, haben wir zwischendurch immer ein Paar Eierkohlen druntergemischt, oder so gepreßtes Hartholz aus dem Baumarkt.

Stroh gibt es nicht.


We are the champions...

Goschi Offline




Beiträge: 2.673

10.12.2008 22:41
#33 RE: Weihnachtsmarkt Telgte antworten

Von Stroh sollte man möglichst generell auch wegkommen, wir hatten vor Jahren mal welches. Bis Flohstiche war da schon alles dabei.


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Eduard Offline




Beiträge: 509

11.12.2008 06:17
#34 RE: Weihnachtsmarkt Telgte antworten
Das Holz war wirklich zu gebrauchen. In den letzten Tagen war es allerdings bei uns wettertechnisch eher feucht, und ab Donnerstag am Nachmittag wird für unsere Gegend auch tatsächlich Schneefall vorhergesagt. Wäre vielleicht ganz gut wenigstens etwas trockenes Anmachholz selber mitzubringen.

Naja, und die Holzstämme hatten schon teilweise ne Länge, die nicht unbedingt mehr als Feuerstellen oder gar Feuerkorb kompatibel zu bezeichnen wäre. Wir waren ganz froh, dass wir ne Motorsäge dabei hatten. Gisberts Helfer auch .

----------------------------------------------------
-Die Gegenwart war die Zukunft der Vergangenheit-

http://ritterschaft-von-sollich.jimdo.com/

Pilgerin Offline




Beiträge: 304

11.12.2008 08:02
#35 RE: Weihnachtsmarkt Telgte antworten

Apropos Strohballen:
Ich frage mich immer wie denn wohl eine mittelalterliche Strohballen-Presse ausgesehen hat!?
Aufreißen dürfen wir die Strohballen bei Hiller ja leider nicht.

Normal sind Flöhe im Stroh aber nicht. Da muss es sich wohl um ganz miese, alte Ballen gehandelt haben!?
Im Stroh piekst es aber auch schon ohne Flöhe. Heu wäre da angenehmer.
Ich helfe jedes jahr bei der Heu- und Strohernte. Nach dem Stroh sind meine Unterarme wochenlang zerkratzt.


Schade.... wir wollte uns so gern den W-Markt in Telgte mal ankucken. Leider wird´s nix.
Wir haben beim Renoveiren einfach zuviel zu tun. Und die Zeit sitzt uns im Nacken.

Hat jemand schon was gehört ob es nächstes Jahr wieder einen Weihnachtsmarkt dort geben soll?

Bis dahin!
Pilgerin

Goschi Offline




Beiträge: 2.673

11.12.2008 11:31
#36 RE: Weihnachtsmarkt Telgte antworten

Das mit den Flöhen hatten wir wiederholt, aber liegt schon Jahre zurück, weil wir schon lange keines verwenden. Diese Ballen verunstalten meiner Meinung nach das ganze Lager, wenn sie sichtbar bleiben. Gisbert hatte die Ballen ja immer wieder verwendet und wenns da paarmal drauf regnet, den Winter Dreck und Ungeziefer drin sind, stürzt sich das sicher auf den Darsteller....
Das mit der Heuernte und Strohmachen kenne ich auch. dass juckt noch sehr lange und brennt auch manchmal.

Bei dem Erfolg wird Gisbert sicher alles dransetzen, wieder einen Weihnachtsmarkt zu machen. Mit der Planung auf seiner Seite ist er ja noch nicht so weit.


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Toghan Offline




Beiträge: 385

11.12.2008 12:02
#37 RE: Weihnachtsmarkt Telgte antworten

Zitat von Pilgerin
Hat jemand schon was gehört ob es nächstes Jahr wieder einen Weihnachtsmarkt dort geben soll?



Zitat vom Popup auf Gisis Seite:
Zitat von spectaculum.de
Wir sind uns darüber einig geworden , dass der MPS Lichter Weihnachtsmarkt auch an allen vier Adventwochenenden des Jahres 2009 , jeweils von Freitag bis Sonntag auf der Telgter Planwiese veranstaltet werden soll .

Bitte bewerbt Euch bereits heute als Künstler , Handwerker , Händler , Versorger usw. für die Teilnahme am MPS Lichter Weihnachtsmarkt 2009 auf der Planweise in Telgte


* * *

Aculea Offline




Beiträge: 28

14.12.2008 19:29
#38 RE: Weihnachtsmarkt Telgte antworten

Wie ist denn so das Feedback für den Weihnachtsmarkt in Telgte?

Mir selbst hat es nciht so sehr gefallen. Gisberts Märkte stehen ja leider sowieso immer mehr im Zeichen des Konsumterrors.
Der Weihnachtsmarkt ist allerdings der Höhepunkt. Außer Futtern und Trinken ist ja kaum etwas möglich und die Preise rollen mir als Studentin echt die Fußnägel hoch.

Wie seht ihr das so?

-----------------------------------------------------
Meum est propositum in taberna mori! –

Mir ist es vorherbestimmt, in der Taverne zu sterben!

Mellet Offline




Beiträge: 424

14.12.2008 22:18
#39 RE: Weihnachtsmarkt Telgte antworten

Wir fanden den Weihnachtsmarkt wirklich sehr schön. Es war wirklich mal ein mittelalterlicher Weihnachtsmarkt, von den Händlern her, mal abgesehen von den Lichterschläuchen, aber das machte auch was her. Uns hat es gefallen.
Und wo gibt es einen Mittelalterlichen Weihnachtsmarkt mit soviel Programm ohne Eintritt.
Die Preise für Essen und Trinken sind nicht teurer wie auf anderen Weihnachtsmärkten auch.
Und bei den Massen von Besuchern, war es ganz nützlich so viele Glühweinstände zu haben. Sonst hätte man überall lange warten müssen.
Heute war es wirklich sehr voll. Ich denke das wird den Rekord von nächste Woche nochmal brechen.

LG Mellet


We are the champions...

Eduard Offline




Beiträge: 509

14.12.2008 22:19
#40 RE: Weihnachtsmarkt Telgte antworten

Wir waren ja nur am ersten Wochenende mit Lager da, deswegen kann ich also auch nur ein Feedback des damaligen status quo geben.

Also ich fand den Mark echt nett. Das Musikprogram/Unterhaltungsprogram fand ich gut und die Auswahl von mittelalterlichen Ständen war auch anschauenswert. Am ersten Wocheende waren eher zu wenige Speisen- und Getränkestände da. Wegen des grossen Andrangs hat Gisi da dann ja nochmal nachgelegt.

Zitat von Aculea
Gisberts Märkte stehen ja leider sowieso immer mehr im Zeichen des Konsumterrors.

Naja, was erwartest du? Ist nunmal ne rein kommerzielle Veranstaltung und kein subventioniertes Kulturivent oder ne museale Burgbelebung. Und für ne kommerzielle Veranstaltung finde ich sie richtig gut. Da habe ich schon weitaus schlimmere erleben dürfen.

Wobei ich dir Recht geben muss, dass ich einige Preis bei Speisen und Getränken der Standbetreiber auch recht happig fand. Auch bei anderen Händlern hatte ich schon ein paar Fragezeichen in den Augen.
Gisi hatte sich ja selber mal darüber beschwert, dass es einige Standbetreiber übertreiben und dazu aufgerufen die Preispolitik zu überdenken.
Nur hat er da wenig direkten Einfluss drauf. Die Preise, die er selber an seinen Ständen verlangt sind m.W. die selben wie auf dem normalen MPS und die empfinde ich als o.k.
Also Konsumterror ist es in meinen Augen nicht.

Fazit, alles in allem finde ich ist es ne gute Veranstaltung.

----------------------------------------------------
-Die Gegenwart war die Zukunft der Vergangenheit-

http://ritterschaft-von-sollich.jimdo.com/

Seiten 1 | 2 | 3
«« Weil 2007
Weil »»
 Sprung  
Auf ein friedliches Miteinander für alle Interessengruppen
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor