Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Willkommen im Mittelalter- & Phantasieforum für alle Interessierte
Die Sippe Tagarod
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 550 mal aufgerufen
 Fragen und Antworten von Teilnehmern und Besuchern
Herzog Ralf zu Baukau Offline




Beiträge: 10

08.08.2008 22:37
Benny antworten

Hallo

Leider hat Hiller ja nun seinen Benny zur Ruhe betten müssen. Der nächste Markt währe nun Telgte.
Gibt es da schon ein Gedanke wie wir Hiller unsere Anteilnahme dastellen können oder ist gar schon etwas geplant.

Goschi Offline




Beiträge: 2.672

08.08.2008 22:51
#2 RE: Benny antworten
Ich weiß nicht recht, es gab wohl schon Überlegungen ne schwarze Binde o. ä. zu tragen. Vielleicht statte ich Jenni damit aus.
Ich finde, der Tod eines Freundes ist was ganz persönliches u. sollte nicht unbedingt vermarktet werden. Wenn jemand seine Anteilnahme bekundet, sollte er es meines Erachtens selbst persönlich tun. Ich habe Gisbert dies auch schon mitgeteilt.


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Eduard Offline




Beiträge: 509

08.08.2008 23:35
#3 RE: Benny antworten

Außerdem denke ich sollte man Gisbert auch nicht unbedingt mit diesem Verlust, durch irgendwelche plakativen Dinge wie schwarze Binden etc, unnötig konfrontieren. Lasst ihm einfach seine Trauer. Eventuell will er Telgte ja auch als Ablenkung nutzen und diese Möglichkeit sollte man ihm nicht durch nett gemeinte aber vielleicht doch belastende Aktionen nehmen. Was ich mir noch soeben vorstellen könnte wäre ne kurze "Benny-Schweigezeit" bei der Samstäglichen Marktbesprechung. Alles darüberhinaus empfände ich als verfehlt.

----------------------------------------------------
-Die Gegenwart war die Zukunft der Vergangenheit-

http://ritterschaft-von-sollich.jimdo.com/

Goschi Offline




Beiträge: 2.672

09.08.2008 10:21
#4 RE: Benny antworten

Ja ich denke Eduard, Du hast recht. Man sollte ihm den Abschied nicht noch schwerer machen.


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Herzog Ralf zu Baukau Offline




Beiträge: 10

09.08.2008 11:38
#5 RE: Benny antworten

Ich stimme Eduard auch zu.
Wollte da kein Spektakel raus machen. Aber schon zeigen das wir eine Gemeinschaft sein können die auch mal zu unserem Veranstalter stehen.
Und da ist die Schweigezeit vielleicht die passende Idee.

Eduard Offline




Beiträge: 509

09.08.2008 13:00
#6 RE: Benny antworten

Zitat von Herzog Ralf zu Baukau
Wollte da kein Spektakel raus machen.

Sorry, wenn mein letzter Beitrag vielleicht etwas hart klang, wollte hier wirklich niemanden wegen seiner Ideen anblaffen. Musste nur dran denken wie es war, als ich damals meinen Hund verloren hatte, und (war damals selber noch im Veranstaltergeschäft tätig) ich an allen Ecken und Kannten, mit wirklich lieb gemeinten Dingen, damit konfrontiert wurde. Ende vom Lied war, dass ich heulend in der Ecke saß und erstmal garnichts mehr auf die Kette bekam. Deswegen mein klares "Nein" zu zu deutlichen Aktionen.
Zitat von Herzog Ralf zu Baukau
Aber schon zeigen das wir eine Gemeinschaft sein können die auch mal zu unserem Veranstalter stehen.

Das finde ich allerdings auch. Auch wenn wir Heerlager das letzte, kleinste und austauschbarste Rädchen im „Spectaculums-Tross sind“ gehören wir ja zu diesem rollenden Mittelalter-Circus irgendwie dazu und es wird ja auch, von Seiten der Chef-Etage, versucht soetwas wie ein „Wir-Gefühl“ zu erzeugen.

Wenn niemandem was besseres einfällt, sollten wir nur überlegen wer eine Schweigezeit ausruft. Mir scheint am besten jemand geeignet, der, hierarchisch, zwischen den Heerlagern und Marktbestückern sowie der Veranstalterriege steht und relativ problemlos das Wort ergreifen kann. Ein aus der Menge gerufenes: „Ich hab da noch was....“ fände ich problematisch, da es auch bei der allgemeinen Hektik am Ende der Besprechung, alle wollen zurück ins Lager oder an ihren Stand, untergehen könnte. Gäbe glaube ich nichts schlimmeres, als wenn die eine Hälfte schweigt, und die andere schon wegrennt. Denke da an die Ecke um Lanni, Christiane, Sarah etc.



----------------------------------------------------
-Die Gegenwart war die Zukunft der Vergangenheit-

http://ritterschaft-von-sollich.jimdo.com/

Goschi Offline




Beiträge: 2.672

09.08.2008 18:06
#7 RE: Benny antworten
Generell mal zu den Themen "Benny": Wir haben nun 2 Themen. Einen hier für organisatorische Zwecke, bzw. wie man damit umgeht und einen im Fanbereich. Diese reichen aus, um einen entspr. Kommentar, ja nachdem wo es dazu passt, abzugeben.

Es bringt jedoch nichts, dass Thema in allen Nuancen weiter zu beleuchten. Für mich ist der Verlust Bennys auch sehr schmerzlich, habe ich doch auch schon einen Hund, der für mich eines Menschen gleichwertig ist, auf diese Weise verloren und ich fühle, das Gisbert genauso empfindet. Ich habe heute noch Alpträume davon, ein Traum, wo man stirbt ist dagegen für mich eine Erholung. Aber keine Aktion kann ihn wieder lebendig machen. Leider ist das der Lauf aller Dinge.

Weitere neue Themen, werde ich löschen, insbesondere solche mit der sinngemäßen Aussage: Benny hat´s endlich geschafft, mal sehen ob wir mit dem Nachfolgehund auch so viel Spaß haben, halte ich für nicht passend und unangebracht. Auch wenn es vielleicht nur unglücklich rauskam.

Zukünftig bitte ich auch die Urheberrechte bei den Bildern mehr zu beachten. So stammt das Bild von Gisberts Seite von mir und Gisbert kann alle meine Bilder von Benny gerne nach seinem Ermessen verwenden. Ich dulde aber nicht Bilder von mir im Zusammenhang wie Aussagen von oben.

Euer Admin


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Eduard Offline




Beiträge: 509

09.08.2008 21:29
#8 RE: Benny antworten

Zitat von Goschi
Weitere neue Themen, werde ich löschen, insbesondere solche mit der sinngemäßen Aussage: Benny hat´s endlich geschafft, mal sehen ob wir mit dem Nachfolgehund auch so viel Spaß haben, halte ich für nicht passend und unangebracht. Auch wenn es vielleicht nur unglücklich rauskam.
und
Zitat von Goschi
Ich dulde aber nicht Bilder von mir im Zusammenhang wie Aussagen von oben.

Äh, habe ich irgendwas verpasst? Worum geht´s? Sorry abgehängt bin!

----------------------------------------------------
-Die Gegenwart war die Zukunft der Vergangenheit-

http://ritterschaft-von-sollich.jimdo.com/

Goschi Offline




Beiträge: 2.672

10.08.2008 09:46
#9 RE: Benny antworten
Ich hatte ein neues weiteres Thema mit einer sinngemäßen Aussage wie unten bereits gelöscht, ist vom Verfasser sicher auch etwas unglücklich rübergekommen.
(ich glaube nicht, dass Du was verpasst hattest) Ist auch nicht so schlimm. Bei diesen sensiblen Thema muss man aber schon etwas auf den Wortlaut achten, sonst könnte man Betroffene treffen. Deshalb habe ich es relativ schnell nach Erstellung gelöscht. Ich will da auch keinen Sums draus machen.


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Mellet Offline




Beiträge: 424

10.08.2008 14:56
#10 RE: Benny antworten

Ich könnte Ede mal fragen, ob er das machen würde. Er hat den Kontakt zu den Lagern sowie auch zu den Künstlern und Händlern. Und er versteht sich auch gut mit Gisbert.
Kann ihn mal anschreiben oder anrufen, wenn ihr meint das es der richtige ist.

LG, Mellet


We are the champions...

Goschi Offline




Beiträge: 2.672

10.08.2008 17:06
#11 RE: Benny antworten

Finde ich gut, Ede könnte das für die Heerlager, wenn nicht sogar für weitere bewerkstelligen.


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Eduard Offline




Beiträge: 509

11.08.2008 01:33
#12 RE: Benny antworten

Wenn Ede sich dazu bereit erklären würde, wäre es wirklich gut. Hätte diese Möglichkeit garnicht in Betracht gezogen. Eventuell könnte ja jemand im Vorfeld mit ihm abklären wie er zu dieser Idee überhaupt steht. Er kennt ja Gisbert ganz gut und kann einschätzen ob so eine Schweigezeit überhaupt angebracht ist, oder ob man es besser läßt, weil man Gisbert damit zusehr belasten würde und er so einer Sache eher ablehnend gegenüber stehen würde.

----------------------------------------------------
-Die Gegenwart war die Zukunft der Vergangenheit-

http://ritterschaft-von-sollich.jimdo.com/

Mellet Offline




Beiträge: 424

11.08.2008 07:30
#13 RE: Benny antworten

Ich habe Ede gestern schon eine E-MAil geschickt.
Normalerweise antwortet er auch relativ schnell. Ich habe ihm auch direkt den Link von diesem Thread geschickt, damit er sich das nochmal komplett durchlesen kann.

LG Mellet


We are the champions...

Lirana Offline




Beiträge: 900

11.08.2008 11:22
#14 RE: Benny antworten

Ede ist in Urlaub und kommt erst in Telgte wieder aus diesem zurück. (zur Info an Mellet)

Lirana

Möge Gott mir die Kraft geben, die Dinge anzunehmen, die ich nicht ändern kann.
Möge Gott mir den Mut geben, die Dinge zu ändern, die ich ändern kann.
Und möge er mir die Weisheit geben zu unterscheiden.

Mellet Offline




Beiträge: 424

11.08.2008 11:51
#15 RE: Benny antworten

OK, dann werde ich ihn anrufen. Habe ja seit Dortmund seine Handynummer.
Weißt du denn wo er ist, wenn er im Ausland ist, spar ich mir das doch lieber. Dann werde ich ihn Freitag oder Samstag mal anrufen.


We are the champions...

Lirana Offline




Beiträge: 900

11.08.2008 12:33
#16 RE: Benny antworten

Jau, weiss ich; drum wart lieber bis zum WE

Lirana

Möge Gott mir die Kraft geben, die Dinge anzunehmen, die ich nicht ändern kann.
Möge Gott mir den Mut geben, die Dinge zu ändern, die ich ändern kann.
Und möge er mir die Weisheit geben zu unterscheiden.

Mellet Offline




Beiträge: 424

11.08.2008 18:28
#17 RE: Benny antworten
Hier die Originalantwort von Ede:



Hallo Mellet,

also in der Sache habe ich mit Gisbert gesprochen, bitte keine Aktionen planen, siehe auch Mail unten.

Bitte sei doch so gut und gib das auch in Tagarots Forum rein, ich müsste mich erst registrieren und so und mit rennt hier im Büro die Zeit davon.



Bitte das reinsetzen:


Ich möchte nicht , dass da irgendwelche Aktionen laufen oder irgendwelche Spinnereien wie Trauerflor oder so auftauchen

Benny war zwar mein bester Freund und treuester Begleiter die letzten 13 Jahre und ich vermisse ihn sehr , aber es war ein Hund und es ist gut wenn ihr ihn alle in bester Erinnerung haltet

Vergessen wird er eh nicht , da seine Fotos und seine Geschichte so lange auf der Homepage bleiben , wie ich diese betreibe und bezahle.

Ich habe einen würdigen und angemessenen Nachruf für Benny auf die Homepage gestellt , damit ist alles gesagt und alle werden weiterhin an ihn denken

Es ist nun mal leider so , das Leben muss weitergehen , ob nun ein sehr guter zweibeiniger oder vierbeiniger Freund stirbt.

Gisbert Hiller



Danke

Liebe Grüße

EDE



Bis dann, Mellet


We are the champions...

 Sprung  
Auf ein friedliches Miteinander für alle Interessengruppen
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor