Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Willkommen im Mittelalter- & Phantasieforum für alle Interessierte
Die Sippe Tagarod
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 22 Antworten
und wurde 651 mal aufgerufen
 Taverne
Seiten 1 | 2
Rhiannon Offline




Beiträge: 873

28.01.2008 12:03
Urlaub - was, wann, wo und überhaupt antworten

Mir ist grad aufgefallen, dass sich einige Urlaub nehmen für die Veranstaltungen. Z.B. natürlich Bückeburg, das ja über die Woche und zwei Wochenenden geht. Dabei hab ich mir die Frage gestellt, ob es alle so machen oder ob Ihr auch noch "konventionellen" Urlaub macht. Oder frist das Mittelalter Hobby dafür zuviel Zeit, Geld und Energie? Als Besucherin nimmt es bei mir ja nun nicht so viel Zeit weg, da ich meist nur jeweils einen Tag an den Wochenenden da bin und das auch nur bei Veranstaltungen in der Nähe....

Um mal meine eigene Frage zu beantworten, ich war das letzte Mal richtig in Urlaub 2006 im Mai in Irland für knapp zwei Wochen. Traumschön! Mir fehlt leider im Moment sowohl Zeit als auch Geld für längere Fahrten... aber auf jeden Fall will ich demnächst mal wieder weg soweit irgend möglich....

Blessed be
Rhiannon

Goschi Offline




Beiträge: 2.672

28.01.2008 12:15
#2 RE: Urlaub - was, wann, wo und überhaupt antworten
Seit 5 Jahren planen wir den gesamten Urlaub nur stückchenweise für die Lager. Einzelne Tage sind nur noch Weihnachten oder Bauarbeiten vorbehalten. Mein letzter richtiger zusammenhängender Urlaub, wo ich mal ne Woche ein "Urlaubsziel" hatte, liegt schon über 10 Jahre zurück.
"Nur" eine Wochenendveranstaltung läuft urlaubsmäßig meist so ab:
- Donnerstag 19.00 Uhr Abfahrt ab Wohnort
- Freitag ca. 5.00 Uhr Ankunft am Lager 1. Tag Urlaub
- Montag 12.00 Uhr Abfahrt ab Lager 2. Tag Urlaub
- Dienstag 1.00 Uhr Ankunft am Wohnort 3. Tag Urlaub
- Dienstag vormittag, Zelte zum trocknen aufhängen, Hänger leer räumen

Früher bin ich oft am Dienstag, nachdem ich nachts durchgefahren bin, und das wichtigste ausgepackt habe, arbeiten gegangen, vermeide ich aber wegen dem Stress lieber. 3 einfache Termine sind deshalb in der Regel (fast immer bei 450-550 km einfache Fahrtstrecke) mit 12 Tagen Urlaub verbunden, hierzu kommt noch die Wochenveranstaltung Bückeburg und damit sind urlaubsmäßig auch die Grenzen gesteckt.


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Eduard Offline




Beiträge: 509

28.01.2008 14:40
#3 RE: Urlaub - was, wann, wo und überhaupt antworten

Urlaub, konventioneller? Was war das denn noch gleich? Also unseren letzten normalen Urlaub hatten meine Holdeste und ich *grübel, kurz überleg* im Sommer 1999. Ich kann mir zwar meinen Urlaub selber geben, nur, jeden Tag den ich nicht für mich selber knechte, macht sich irgendwann mal unschön auf dem Konto bemerkbar. Bei uns sieht so ein normales Lagerwochende ähnlich wie bei Goschi und wohl den meisten Heerlagern aus.
Was wir versuchen, ist Lagertermine und so eine Art Urlaub irgendwie zu kombinieren. Das heißt, wenn wir irgendwo in der Nähe von Freunden lagern, hängen wir noch ein paar Tage dran und quartieren uns bei denen ein. Dann fallen wenigsten nicht noch weitere Kosten für Hotels an.
Auch so muß ich schon zugeben, daß, außer den Markterminen selber, das Mittelalterhobby schon einen großen Teil der frei verfügbaren Zeit, Energie und Geldvorräte aufbraucht. Es gibt ja immer irgendwas zu machen: Material muß ausgebessert oder neu beschafft werden, dann soll vielleicht auch noch mal ne neue Gewandung genäht werden. Jetzt muß auch noch ein Anhänger her, den ich ohne das Hobby nicht bräuchte. Hinzu kommt bei uns noch, daß ich fast alleine für die Materialwartung zuständig bin. Der eine Tei von uns wohnt ja in Westfalen, der andere in Süddeutschland. Das Material lagert überwiegend bei uns, da ich mir noch am ehesten Zeit freischaufeln kann um mich darum zu kümmern (der süddeutsche Teil ist zur Zeit recht gut mit seinem Nachwuchs beschäftigt).
Außerdem sind wir ja auch noch so krank im Kopf, daß wir garantiert, selbst wenn wir mal in den Urlaub fliegen wollten, einen zeitgleichen Markt finden, auf den wir immerschonmal wollten, und ausgerechnet dann die Möglichkeit haben da aufzubauen. Ratet mal was wir dann machen. Aber 2009 fliegen wir in den Urlaub! Ganz bestimmt ( wers glaubt...). Da fragt man sich schon manchmal ob man es nicht übertreibt. Aber das Hobby ist halt sooooooo toll. Auf die Frage an meine Holdeste, von nicht Mittelalterleuten, wann wir denn im Urlaub seien sagte sie nur: "Urlaub? Urlaub brauch ich nicht,-wird völlig überbewertet." Das sagt glaube ich alles.

----------------------------------------------------
-Die Gegenwart war die Zukunft der Vergangenheit-

http://ritterschaft-von-sollich.jimdo.com/

Lirana Offline




Beiträge: 900

28.01.2008 19:06
#4 RE: Urlaub - was, wann, wo und überhaupt antworten
Also bei uns ist Bückeburg inzwischen seid Jahren eine Woche Urlaub fest eingeplant. Als unsere Tochter noch kleiner war, hatten wir sogar 3 eine Ferienwohnung dort genommen.
Seid dem mein Mann und ich auch keine Rücksicht mehr aufs Kind nehmen müssen, fahren wir wann wir wollen; häufig nach Hessen zu Freunden.
Inzwischen haben wir ein Womo, und für uns ist es inzwischen schon Urlaub, einfach mal Freitags mittags ab und irgendwohin. Vergangenes Jahr sind wir 10 Tage durch den Osten Deuztchlands getingelt.
Ansonsten ist es fast wie bei allen anderen auch, zwishen 2 Terminen fährt man Freunde an oder bleibt irgenwo und sieht sich Museen - Städte an oder hängt einfach mal ein wenig ab. Zuletzt von Schussenried über Speyer. Oder mein allein zwischen Maxlrain und Schussenried am Chiemsee entlang mit Freunden. Im Frühjahr unter der Woche von Weil über Freiburg/Breisgau, Rothenburg ob der Tauber die Schwarzwald-Höhenstraße entlang. Suuuuper!!!
Ansonsten geht echt ne Menge Urlaub für das Hobby drauf, aber ich möchte es nicht mehr anders haben

Lirana

Möge Gott mir die Kraft geben, die Dinge anzunehmen, die ich nicht ändern kann.
Möge Gott mir den Mut geben, die Dinge zu ändern, die ich ändern kann.
Und möge er mir die Weisheit geben zu unterscheiden.

Roveena Offline




Beiträge: 466

28.01.2008 20:14
#5 RE: Urlaub - was, wann, wo und überhaupt antworten

Naja, einen Urlaub so mit verreisen. Der ist bei mir garnicht drin.
Wenn ich könnte, dann für ich wohl gern nach Irland, Schottland oder Finnland reisen.
Aber derzeit sind die Märkte mein Urlaub

Swadde Spoekelbiester

https://spoekelbiester.wordpress.com/

Mellet Offline




Beiträge: 424

28.01.2008 20:25
#6 RE: Urlaub - was, wann, wo und überhaupt antworten

Also, wir machen dieses Jahr auch wieder Urlaub in BüBu. Dann fällt aber anderer Urlaub flach. Wegen der Knete. Aber eine Woche Bübu ist auch super schön, haben wir jetzt schon 2 mal gemacht, und einmal in Aurich (2006).

Tamela fährt nach Dortmund noch eine Woche mit meiner Schwester an die Nordsee nach Duhnen. Da freut sie sich schon riesig drauf. Und wir müssen arbeiten.

LG Mellet


We are the champions...

Pilgerin Offline




Beiträge: 304

04.02.2008 08:05
#7 RE: Urlaub - was, wann, wo und überhaupt antworten

Die letzten Jahre haben wir unseren Sommerurlaub auch immer in Bübu verbracht.
Für dieses Jahr waren wir uns unsicher ob wir das wieder wollen.
(2 Wochenenden hintereinander Hiller-Markt kann auch ganz schön "anstrengend" sein!)
Zufällig ist es dieses Jahr so dass Bruno zu Bübu sowieso keinen Urlaub kriegt.
(Das erste mal seit er dabei ist!)
Das scheint Schiksal zu sein!
Na ja... jedenfalls wurde uns die Entscheidung so abgenommen!

Den "gesparten" Urlaub (1 Woche) verbringen wir dann Anfang August, ganz ohne Mittelalter,
an der Nordsee in Sankt Peter Ording.
Darauf freue ich micht total.
Sonst fahren wir nur im Winter an die See.
(In 2 wochen geht´s wieder rauf!!)

Für´s Mittelalter geht allerdings trotzdem noch einiges an Urlaub drauf.
Freitags vor und Montags nach einer Veranstaltung ist es ganz schön frei zu haben.
Oder das verlängerte Wochenende in Tannenberg/Nentershausen..... *schwärm*







Bis dahin!
Pilgerin

Rhiannon Offline




Beiträge: 873

04.02.2008 08:26
#8 RE: Urlaub - was, wann, wo und überhaupt antworten

Ja so ungefähr hatte ich mir das vorgestellt. Mal abgesehen davon, dass die Notwendigkeit wie z.B. bei Goschi eine lange Anfahrt Urlaubstage nötig macht, empfindet ja auch jeder Urlaub anders. Und wenn Ihr Spaß habt ist das doch toll... da brauchts dann wahrscheinlich keine Bettenburg in Spanien (was ich persönlich auch nicht als Urlaub bezeichne)...

@Pilgerin: da wünsche ich doch mal viel Spaß. Nordsee im Winter ist toll. Das würde ich auch gerne mal wieder machen...

Blessed be
Rhiannon

Goschi Offline




Beiträge: 2.672

04.02.2008 12:44
#9 RE: Urlaub - was, wann, wo und überhaupt antworten

Ja der Spaß und das gemeinsame Treffen macht viele andere Urlaubsmöglichkeiten wett, wobei mir der Urlaub zur Anfahrt schon weht tut, lässt sich aber nicht ändern. Auch einen schönen Urlaub, Dir Pilgerin. Aber die Nordsee im Winter? - Gut ich kenne sie fast gar nicht, aber da muss das Wasser sehr kurz, äh ich meine kalt sein, zum baden.


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Pilgerin Offline




Beiträge: 304

04.02.2008 12:53
#10 RE: Urlaub - was, wann, wo und überhaupt antworten
Danke!!

Wir waren jetzt schon ein paar mal im November in SPO!
Es ist einfach herrlich dort. Auch im Winter!
Das letzte Mal hatten wir dort eine große Strurmflut.
Echt beeindruckend!
Regen- und windfeste Kleidung ist da natürlich unentbehrlich!
Aber grad durch das MA-Hobby sind wir ja Einiges gewohnt!

Wir sind eigentlich bei jedem Wetter stundenlang am Strand uns suchen Bernstein!
(Das kann echt süchtig machen!)

Das Schönste ist aber dass man im Winter den riesengroßen Strand fast für sich allein hat.
Auch sonst ist im Winter dort alles schön ruhig!

Wenn man unbedingt baden will, kann man das ja auch im großen Spaß- und Wellnessbad dort tun!

Von dort aus kann man auch prima mal nen Abstecher nach Scheswig machen.
Dort gibt es das große Museum im Schloß Gotorf und Haithabu!! Sehr empfehlenswert!

Bis dahin!
Pilgerin

Rhiannon Offline




Beiträge: 873

04.02.2008 13:11
#11 RE: Urlaub - was, wann, wo und überhaupt antworten

Ich war früher öfter im Winter in Holland in Renesse. Die Familie meines damaligen Freundes hatten zwei Wohnwagen auf einem Dauerplatz dort stehen. Ich fand das toll. Wir waren auch den ganzen Tag am Strand unterwegs, dick eingemummelt. Hast Recht Pilgerin, den Strand hat man so gut wie alleine für sich. Das ist toll. Und in einem Jahr hatten wir Schnee und Eis. Total witzig, wenn man statt durch Sand dann durch den Schnee trabt!

Blessed be
Rhiannon

Brianna Offline




Beiträge: 52

04.02.2008 15:44
#12 RE: Urlaub - was, wann, wo und überhaupt antworten

Hallo,
Ja wie meine Schwester Mellet schon sagte fahre ich mit meiner Nichte Tamela im Juli eine Woche an die Nordsee (Duhnen). Da war ich vor 5 Jahren schon mal mit meiner Freundin. Das war sehr schön dort nur konnte ich das damals nicht richtig genießen, da Tamela zu dieser Zeit,mit schweren Verbrennungen, in Hamburg im Krankenhaus lag.(Unfall Bückeburg). Als ich damals dort weggefahren bin, habe ich mir gesagt, da muß ich nochmal hin ohne diese Sorgen um meine kleine Maus im Kopf. Und jetzt nehme ich sie einfach mit und wir freuen uns schon riesig darauf. Die Woche Bückeburg mache ich natürlich trotzdem mit. Das wird bestimmt auch wieder super schön.
Lg Brianna

" dumdideldei das Leben das ist schön "

Lirana Offline




Beiträge: 900

04.02.2008 18:37
#13 RE: Urlaub - was, wann, wo und überhaupt antworten
Brianna, Mellet, für Nordsee-Urlaub mit Kind kann ich Bensersiel empfehlen. Die haben dort eine sehr gute Anlage für Kinder, auch überdachtes Haus, und bieten in den Sommermonaten viele Attraktionen; Esens ist mit dem Rad zu erreichen, Jeber ist nicht weit weg; Hallenbad; offenes Wellenbad, SChiffsanleger zu den Inseln (ich glaub Langeoog). Außerdem die üblichen Angebote wie Wattwanderung, geführte Radtouren, irgendwo war da auch Ponyreiten etc und einen schönen Strand.
Wir sind mehrfach dort gewesen.


http://www.bensersiel-nordseeurlaub.de/?...CFQswlAodpjMmYg guck hier mal unter "Umzu"
Lirana

Möge Gott mir die Kraft geben, die Dinge anzunehmen, die ich nicht ändern kann.
Möge Gott mir den Mut geben, die Dinge zu ändern, die ich ändern kann.
Und möge er mir die Weisheit geben zu unterscheiden.

Goschi Offline




Beiträge: 2.672

04.02.2008 19:30
#14 RE: Urlaub - was, wann, wo und überhaupt antworten
Ich hatte mal einen Tag Nordsee bei einer Autofahrt eingeplant. Nach einiger Suche, einen Strand, der freien Zugang hatte, zu finden, haben wir dann nur kilometerweiten Schlamm vorgefunden. Nachdem wir dann auf der Suche nach dem Wasser ein ganzes Stück durch den komisch riechenden Schlamm gelaufen und mit jedem Schritt ein gutes Dutzend Schlammröhrenwürmern oder ähnlich den Garaus gemacht haben, waren wir des Schlammes und des Wartens überdrüssig und sind weiter gefahren. Die Kinder -damals noch klein - wurden langsam ungeduldig und wollten weg, der kilometerweite Schlamm war wohl eine Nummer zu groß. Wir haben uns vorgenommen, wenn schon See - nur noch dort Urlaub zu machen, wo das Wasser, wenn es schon sinken muss, wenigstens noch da ist. Es war zwar nur ein Tagesausflug, aber er animierte uns nicht dazu, längeren Urlaub für die Nordsee einzuplanen. Haithabu und ein paar Sehenswürdigkeiten werde ich mir aber auf jedem fall ansehen, wenn ich mal in der Nähe bin.
So habe ich die Felsenküsten von Portugal in besserer Erinnerung - und falls die noch so wie vor über 10 Jahren sind - gerne weiter zu empfehlen.


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Roveena Offline




Beiträge: 466

04.02.2008 19:45
#15 RE: Urlaub - was, wann, wo und überhaupt antworten

Goschi den Schlamm nennt man Watt und Wattlaufen ist übrigens gesund ;-)
ich mag meine Heimat...die Nordsee ist herrlich...nicht gerade zum Baden. Aber zum Spazieren gehen...hatte mal nen genialen Abend am Deich...Vollmond kupferrot und Flut, ein Gewitter zog raus...war das herrlich

Swadde Spoekelbiester

https://spoekelbiester.wordpress.com/

Pilgerin Offline




Beiträge: 304

04.02.2008 19:59
#16 RE: Urlaub - was, wann, wo und überhaupt antworten

Nordsee ist eigentlich nur auf den Inseln oder in Sankt Peter Ording schön!
(Meine Meinung!!)
Weil es sonst nirgends (in Deutschland jedenfalls!) schönen Strand gibt!
(Zur Ostsee kann ich nix sagen. Da war ich noch nicht!)

Bensersiel finde ich jetzt eigentlich nicht soo klasse.
Das Beste daran ist eigentlich die Fähre die von dort nach Langeoog fährt!
Langeoog ist super schön.


Das "Blöde" an den Inseln ist nur, dass man für Parken und Fähre schon soviel bezahlen
muss bevor man überhaupt am Urlaubsort angekommen ist.




Bis dahin!
Pilgerin

Lirana Offline




Beiträge: 900

04.02.2008 20:35
#17 RE: Urlaub - was, wann, wo und überhaupt antworten

Pilgerin, geh nicht von deinem Gesichtspunkt aus, sondern von dem Angebot und Attraktionen für Kinder. Da liegen Welten zwischen! Was meinst du warum wir Jahre immer auf den gleichen Bauern-Reiterhof gefahren sind, wo uns jeder Baum im Wald zur Osterzeit einzeln mit Namen begrüßte. *gg*

Goschi, Kulturbanause! ne Wattwanderung oder Radtouren da oben an der Küste sind herrlich.

Lirana

Möge Gott mir die Kraft geben, die Dinge anzunehmen, die ich nicht ändern kann.
Möge Gott mir den Mut geben, die Dinge zu ändern, die ich ändern kann.
Und möge er mir die Weisheit geben zu unterscheiden.

Eduard Offline




Beiträge: 509

04.02.2008 21:54
#18 RE: Urlaub - was, wann, wo und überhaupt antworten

Also wenn ich mal die Zeit habe, und es mich ans Meer verschlägt, fahre ich nach Terschelling. Die deutschen Nordseeinseln sind mir dann doch ein kleinwenig zu überschaubar. Für Kinder aber toll, habe da mal ein paar Ferienfreizeiten für Kids geleitet. Naja und irgendwann möchte ich natürlichmal wieder nach Andalusien. Meer und Berge, einfach klasse.

----------------------------------------------------
-Die Gegenwart war die Zukunft der Vergangenheit-

http://ritterschaft-von-sollich.jimdo.com/

Goschi Offline




Beiträge: 2.672

04.02.2008 22:35
#19 RE: Urlaub - was, wann, wo und überhaupt antworten
Zitat von Pilgerin
(Zur Ostsee kann ich nix sagen. Da war ich noch nicht!)
Die Ostsee finde ich sehr schön, wenn sie noch so ist wie vor mehr als ca. 20 Jahren, als ich das letzte Mal dargewesen. Zum überwiegenden Teil gibt es Sandstrände, Auf Rügen mit seinen verschlafenen Siedlungen, den uralten Bäumen und vielen geschichtl. Punkten, die sicher nicht so erschlossen sind, war ich früher öfters. Vermutlich werden jetzt die Strände auch mehr vermarktet u. verkauft sein. Ich weiß nicht, ob sich noch so frei an Ufer und Natur bewegen kann. Ich finde Urlaubsorte nicht mehr anziehend, die nur noch eine Aneinanderreihung von Hotels haben, jeder Weg asphaltiert und man auf Schritt und Tritt Werbung oder Urlauber stößt.

Das die Wattwanderungen schön und gesund sein sein sollen, habe ich auch schon gehört. Ich bin auch gar nicht eklig, aber unter schön und Kultur verstehe ich eben etwas anders. Schlamm gibt es bei uns auch, aber natürlich keine so großen zusammenhängenden Flächen, vielleicht macht man da auch noch einen Bogen drumrum, aber wenn sie so groß wie an der Nordsee sind, da geht eben kein Bogen mehr... Naja, jeder liebt eben seine Heimat und das ist auch gut so, sonst wär ja so manche Gegend entvölkert - vielleicht auch die meinige

Wir wollen nochmal unsere Route irgendwann in ein paar Jahren mit Mann und Maus wiederholen, die wir alle in guter Erinnerung haben. Das ist Frankreich-übers Gebirge nach Spanien-spanisches Hochland-Toleto-weiter nach Westen durch Portugal bis zum Meer-die Küste herunter bis Gibraltar und dann wieder am Küstenbereich und Frankreich nach Hause. Dieser Wechsel zwischen Gebirge, Halbwüste, die vegetation und Tierwelt, dann die dunklen Felsstrände und dann vom Ozean zum Mittelmeer mit dem anderen Klima hat uns sehr fasziniert und wollen wir mal wieder machen.


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Mellet Offline




Beiträge: 424

05.02.2008 18:22
#20 RE: Urlaub - was, wann, wo und überhaupt antworten

Hallo Lirana.

Ja, Bensersiel ist auch schön, da waren wir ja als wir in Aurich 2006 Urlaub gemacht haben. Für einen Tag, und einen Tag sind wir dann nach Langeoog rüber.
Da werden wir ganz bestimmt auch irgendwann nochmal hinfahren. Aber nächstes Jahr ist dann hoffentlich erst mal wieder Österreich dran.

LG Mellet


We are the champions...

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Auf ein friedliches Miteinander für alle Interessengruppen
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor