Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Willkommen im Mittelalter- & Phantasieforum für alle Interessierte
Die Sippe Tagarod
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 34 Antworten
und wurde 860 mal aufgerufen
 Taverne
Seiten 1 | 2
Lirana Offline




Beiträge: 900

18.01.2008 20:11
Himmel, wat is dat ruhig hier antworten

s. Titel

Wo sind denn alle?
Jetzt, wo ich nicht mehr soviel arbeiten muss und regelmäßiger zu Hause bin, ist hier gähnende Leere.
Wenn es jemand interessiert, ich webe gerade un-A eine schwarze Beuteltasche auf der der Baum von Gondor gestickt wird. Ansonsten versuch ich meinen Mann zu überzeugen, mit der neuen Drechselbank endlich einiges fürs Lager/Stand zu drechseln. Außerdem warte ich endlich auf besseres Wetter und die nächsten Märkte.

Lirana

Möge Gott mir die Kraft geben, die Dinge anzunehmen, die ich nicht ändern kann.
Möge Gott mir den Mut geben, die Dinge zu ändern, die ich ändern kann.
Und möge er mir die Weisheit geben zu unterscheiden.

Eduard Offline




Beiträge: 509

18.01.2008 20:28
#2 RE: Himmel, wat is dat ruhig hier antworten
Juchhuhh! Es gibt doch noch Leben!!. Dachte auch schon ich bin in einer Zeitschleife gefangen. Da denkt man, man hätte ein bischen Ruhe und dann fallen meiner Holdesten natürlich tausend Sachen ein, die noch gemacht werden müßen! Auto endlich in die Werkstatt bringen, oder doch gleich lieber nen Transporter suchen (ich soll mich da mal langsam entscheiden). Zelte umbauen, außerdem möchte sie auch noch, daß ich ihr ne neue Gewandung mache, ach ja und die Wohnung könnte auch mal wieder renoviert werden. Die neueste Idee sind 2-5 Truhen, die auch noch für die Märkte gezimmert werden sollen! Ich sage, glaube ich, nie wieder, dass ich ein bischen Zeit habe!

P.S. Im icq und ähnlichen Dingen ist übrigens auch gähnende Ödnis. Vielleicht ist ja doch die virtuelle Schlafkrankheit ausgebrochen!

----------------------------------------------------
-Die Gegenwart war die Zukunft der Vergangenheit-

http://ritterschaft-von-sollich.jimdo.com/

Goschi Offline




Beiträge: 2.672

18.01.2008 21:17
#3 RE: Himmel, wat is dat ruhig hier antworten
Morgen nähe ich an das neue Zelt weiter- falls es mal nicht regnet und ich den Stoff an den Zeltstangen abmessen kann. Als nächstes ist dann ein neues Vordach geplant, 2 m breiter als das bisherige vor meinem Zelt - Ihr seid mit Eurer Arbeit nicht allein. Von der Schlafkrankheit mal abgesehen, dass Wetter macht es leicht zum schlafen.

Übrigens habe ich für meine Seiten "MA", "Hund" und "Stadt" heute die Aufnahme bei fragFINN eines Internetangebotes für Kinder bekommen, wo praktisch eine Liste von Angeboten für Kinder existiert. Ich habe deshalb vor, zu meinen Themen noch einen Teil für die kleinen Ritter anzufügen.


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Lirana Offline




Beiträge: 900

18.01.2008 22:18
#4 RE: Himmel, wat is dat ruhig hier antworten
Eduard, deine Frau wird mir unbekannterweise sympatisch *g*
IDEEN, was zu tun WÄRE, hab ich ne ungeheure Menge. Desgleichen was zu tun IST. Erstmal haben wir damit zu kämpfen, das Anfang Januar sämtliche Rechnungen kommen; zudem Autoinspektion - Spülmaschine im A... - Fernseher moppert - Backofen leuchtet nicht mehr.
Aber es ist noch Zeltplane da, die genäht werden muss; für unser Auto müssen Vorhänge genäht werden Bank reparieren, Stäbe für Zaun machen etc etc. Wie immer und jedes jahr, nimmt man sich sooooo viel vor und bei Saisonbeginn ist nix fertig. Grummel warum kann man nicht Geld verdienen ohne arbeiten gehen zu müssen.
Aber schön, das wenigstens noch 2 leben hier.
Achja, und endlich endlich endlich möchte ich mir ein Kleid aus dem Film HdR nachnähen, wenn ich denn mal den passenden authentischen Stoff hätte. (MA-Gewandung reicht erst mal, bis mir was neues einfällt und ich wieder schönes Leinen in die Finger kriege )

Lirana

Möge Gott mir die Kraft geben, die Dinge anzunehmen, die ich nicht ändern kann.
Möge Gott mir den Mut geben, die Dinge zu ändern, die ich ändern kann.
Und möge er mir die Weisheit geben zu unterscheiden.

Rhiannon Offline




Beiträge: 873

19.01.2008 08:11
#5 RE: Himmel, wat is dat ruhig hier antworten
He ich lebe auch noch! Mit den Marktspezifischen Dingen, die getan werden müssen oder müssten kann ich zwar nicht aufwarten (mal abgesehen davon, dass ich mir auch noch eine neue Gewandung nähen wollte aber noch unschlüssig bin, wie diese aussehen wird) bin ich eher mit solch profan Dingen wie Unmengen an Papierkram - Privat und Geschäftlich (Jahresabschluß) - beschäftigt... naja dann waren die Feiertage, im Anschluß hatte ich Geburtstag, usw... der normale private Wahnsinn also. Und, wie Lirana schon sagte, leider muss man ja auch noch arbeiten!

Gibt es denn schon die ersten Pläne, wer bei welchen Märkten ist? Ich denke mal, bei mir wirds dieses Jahr nur GE und DO! Das aber garantiert... im Moment finde ich es dann doch schade, das es die Hallenmärkte nicht mehr gibt. Auch wenn ich nicht sooo der Fan davon war. Aber zumindest konnte man die Zeit mit einem Besuch gut überbrücken. Bis Ende April ist ja noch so lang....

Blessed be
Rhiannon

Goschi Offline




Beiträge: 2.672

19.01.2008 09:07
#6 RE: Himmel, wat is dat ruhig hier antworten
Nun, dann ergänzt mal schön. Habe grad etwas Frühlingsputz in der Rubrik, wer wo ist, reingebracht und Tagarod gleich eingetragen.

Von den Hallenmärkten war ich auch nicht so ein Fan, zumindest der Termin in Hamm, wo wir teilgenommen haben. Ist als Besucher sicher nicht so verkehrt, aber als Lager braucht man doch etwas mehr Natur im Umfeld und uns machte auch beim Abbau die schneller einbrechende Dunkelheit ohne Beleuchtung zu schaffen.
Mit den Überbrücken bis zur Veranstaltung haben wir keine Probleme - im Gegenteil - die Zeit ist viel zu kurz, für das, was alles noch fertig werden muss, bis zum nächsten Lager, dass wir intern Anfang Mai am Heimatort machen.


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Rhiannon Offline




Beiträge: 873

19.01.2008 11:07
#7 RE: Himmel, wat is dat ruhig hier antworten

ja, da hast du recht Goschi. Ich sehe das ja immer aus der Sicht des Besuchers. Ich kann mich noch daran erinnern, das ihr vor zwei Jahren in Hamm wart - und das ich es schade fand, das die Lager nicht wirklich zur Geltung kamen. Mal abgesehen davon, das es so furchtbar kalt war, das man als Besucher gleich wieder in die Halle geflüchtet ist . Na, der April wird schnell kommen. Ist ja immer so...

Blessed be
Rhiannon

Lirana Offline




Beiträge: 900

19.01.2008 13:11
#8 RE: Himmel, wat is dat ruhig hier antworten

Na, soooo kalt war Hamm nicht *g*, nicht war Goschi?
Aber recht ist´s scho, die Lager und die Athmosphäre kommen einfach nicht zur Geltung.

Lirana

Möge Gott mir die Kraft geben, die Dinge anzunehmen, die ich nicht ändern kann.
Möge Gott mir den Mut geben, die Dinge zu ändern, die ich ändern kann.
Und möge er mir die Weisheit geben zu unterscheiden.

Ines Offline




Beiträge: 377

19.01.2008 13:48
#9 RE: Himmel, wat is dat ruhig hier antworten

@Rhiannon:ich lebe auch noch,aber der Alltag hat mich ebenfalls eingeholt,ich gehe ja wieder arbeiten und hab ja zwischendurch noch Marian.ich habe mir fleißig Zubehör gekauft,damit kann die neue Saison starten.Ich bin ja zu 90% auch schon Mitglied eines Heerlagers.Ich werde voraussichtlich in Dortmund,Telgte(?),Bückeburg,Rastede,Hamburg(?) dabei sein!Entweder als Gewandeter Besucher oder im Heerlager.
Liebe Grüße, Ines

Wenn ich mich im Finstern verberge,kann ich auch Dunkles tun;im Licht aber werde ich gesehen und zieh´statt Belohnung mir Strafe zu,wenn ich es tue

Goschi Offline




Beiträge: 2.672

19.01.2008 16:28
#10 RE: Himmel, wat is dat ruhig hier antworten

Die Kälte war nicht so dass Problem, aber nu sind sie eh Geschichte.


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Roveena Offline




Beiträge: 466

24.01.2008 19:11
#11 RE: Himmel, wat is dat ruhig hier antworten

Es ist wirklich ruhiger im Forum als letztes Jahr um diese Zeit und ich muß auch gestehe, dass ich immer noch nicht mit den Winterlichen Basteleien beschäftigt bin. Aber wer kennt das nicht, dass plötzlich eine Woche vorm ersten Markt man endlich anfängt all die geplanten Sachen in Angriff zu nehmen *seufz* beim Mittelalterstammtisch haben wir auch immer wieder das Thema zu fassen. Was man alles schaffen will und wann man erst damit beginnt. Irgendwie lustig, man weiß einfach das es wieder so kommt.
Jedenfalls freue ich mich sehr auf die neue Saison. Eigentlich ist es ja das zweite Jahr für unser Lager. Aber für die Hälfte der Leute wird das die erste Saison.

Swadde Spoekelbiester

https://spoekelbiester.wordpress.com/

Goschi Offline




Beiträge: 2.672

24.01.2008 19:57
#12 RE: Himmel, wat is dat ruhig hier antworten

Ja, auf die Saison freuen wir uns auch jedes Jahr und sind auch fleißig am werkeln. Natürlich gibts ja nicht nur MA und auch das andere, was zu tun ist, kann nicht liegenbleiben.
Wenns hier mal ruhiger ist, macht das auch nichts, Wenn man bei Gisbert die Streitthemen wegdenkt, gab es auch ruhige Zeiten.
Schade, dass man meist auf der Veranstaltung kaum Zeit hat, sich mal richtig kennenzulernen. Mir geht es zumindest so, dass ich kaum "aus meinen 4 Lagerwänden" rauskomme, zumal ich dort ohne Brille auf größere Entfernung sowieso schlecht jemanden erkenne u. auch mein Personengedächtnis zu wünschen lässt.


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Roveena Offline




Beiträge: 466

24.01.2008 20:00
#13 RE: Himmel, wat is dat ruhig hier antworten

@Goschi: dann schleppen wir beim nächsten Mark übergroße Namensschilder mit uns rum und dann weißt du immer wen du vor dir hast ;-)
Naja ich habe letztes Jahr auch so viele Leute kennen gelernt und bezweifle, dass ich all die Namen noch kann. Und das schlimme ist, man lernt ja noch mehr Leute kennen *g* und dann kommt man garnicht mehr hinter her

Swadde Spoekelbiester

https://spoekelbiester.wordpress.com/

Goschi Offline




Beiträge: 2.672

24.01.2008 22:23
#14 RE: Himmel, wat is dat ruhig hier antworten

Ich werde mir ein Adressbuch zulegen - und ein Vergrößerungsglas


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Ragnar Offline




Beiträge: 240

28.01.2008 10:40
#15 RE: Himmel, wat is dat ruhig hier antworten

hast doch deine camera, brauchst also kein vergrößerungsglas.




Bei der Ehepartnerin ist es nach 26 Ehejahren - sagen wir - auch was anderes, da gibt man sich nicht mehr die Mühe wie in den ersten 10 Jahren

Goschi Offline




Beiträge: 2.672

28.01.2008 11:26
#16 RE: Himmel, wat is dat ruhig hier antworten

Das ist kein Witz, habe in der Vergangenheit schon mehrfach Personen und weiter weg stehende Lager erst auf den fertigen Bild auf dem PC erkannt


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Rhiannon Offline




Beiträge: 873

28.01.2008 11:55
#17 RE: Himmel, wat is dat ruhig hier antworten

Tröste Dich, mir gehts da ähnlich! Alles, was nicht direkt vor mir steht (und mich am besten auch noch anspricht) sehe ich meist nicht...gg

Blessed be
Rhiannon

Eduard Offline




Beiträge: 509

28.01.2008 14:57
#18 RE: Himmel, wat is dat ruhig hier antworten

Hihi! Geht mir auch so! Hab zwar ne Brille auf der Nase aber ich und mein Namens-/Gesichtsgedächniss, daß ist so eine Sache für sich. Das sind irgendwie zwei Welten (Kommentar von meiner Holdesten, die mir gerade über die Schulter schaut:"Ne, das sind nicht zwei Welten, da liegt mindestens noch eine, wenn nicht ein ganzes Universum dazwischen").

----------------------------------------------------
-Die Gegenwart war die Zukunft der Vergangenheit-

http://ritterschaft-von-sollich.jimdo.com/

Lirana Offline




Beiträge: 900

28.01.2008 18:55
#19 RE: Himmel, wat is dat ruhig hier antworten

Hach is det schön, das ich nciht so allein bin am vorbeilaufen und zu ordnen

Lirana

Möge Gott mir die Kraft geben, die Dinge anzunehmen, die ich nicht ändern kann.
Möge Gott mir den Mut geben, die Dinge zu ändern, die ich ändern kann.
Und möge er mir die Weisheit geben zu unterscheiden.

Lirana Offline




Beiträge: 900

13.02.2008 19:45
#20 RE: Himmel, wat is dat ruhig hier antworten
Da ich im Moment beruflich extremst eingebunden bin (wie auch meine beiden anderen Kolleginnen, dank einer lieben netten so schwer erkrankten Mitarbeiterin passend zum Jahresabschluss :-() hab ich doch heute mal für mich persönöich zwei Erfolgserlebnisse:
1. hab ich das von mir bei Ebay ersteigerte Spinnrad bekommen und sag wow!!! super Teil, voll in Ordnung und die beschriebenen Mängel waren unsererseits in 5 min behoben
2. ich hab mein Sose fertig bekommen juchhu, die Sonnen darf ab Gelsenkirchen scheinen. Und wenn das klappt, kann ich das Sose sogar an den Stand und und das Zelt anbringen.

ha, wer hat mehr zu bieten (ja goschi, ich weiß du *bg*)

Lirana

Möge Gott mir die Kraft geben, die Dinge anzunehmen, die ich nicht ändern kann.
Möge Gott mir den Mut geben, die Dinge zu ändern, die ich ändern kann.
Und möge er mir die Weisheit geben zu unterscheiden.

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Auf ein friedliches Miteinander für alle Interessengruppen
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor