Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Willkommen im Mittelalter- & Phantasieforum für alle Interessierte
Die Sippe Tagarod
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 659 mal aufgerufen
 > Biete & suche < (nichtgewerblicher Handel in Bezug auf Darstellung)
Sonea Offline




Beiträge: 53

19.09.2007 14:03
Schaffelle gesucht antworten

Seyd gegruesst,

ich wollte mich mal umhören, ob jemand hier im Forum zufällig Schaffelle loswerden möchte. (Insgesamt benötigen Taloron und ich 4 Felle)
Oder wisst ihr einen guten und günsitgen Versand (außer eBay) bzw. wo man die in der Umgebung von Dortmund bekommen könnte?

Habt Dank

geboren um zu Leben.
Dum spiro spero.
Nemo me impune lacessit.
Errare humanum est

die Lanni Offline




Beiträge: 96

19.09.2007 14:19
#2 RE: Schaffelle gesucht antworten

Was wärst denn Du bereit auszugeben?

http://members.home.nl/saen/Special/Zoeken.swf
Zoeken.swf


nix für schwache Nerven!!!

Sonea Offline




Beiträge: 53

19.09.2007 16:13
#3 RE: Schaffelle gesucht antworten

also die Felle sollten schon mindestens 1,20 m groß sein und bis 20-25€ kosten

geboren um zu Leben.
Dum spiro spero.
Nemo me impune lacessit.
Errare humanum est

Roveena Offline




Beiträge: 466

19.09.2007 18:09
#4 RE: Schaffelle gesucht antworten

also Schaffelle such ich generell auch schöne dicke. Über den Preis läßt sich dann verhandeln.
Generell alles an Fellen gesucht...

Swadde Spoekelbiester

https://spoekelbiester.wordpress.com/

Sonea Offline




Beiträge: 53

19.09.2007 20:42
#5 RE: Schaffelle gesucht antworten

ok das mit den Fellen hat sich für uns dann doch erledigt, bekommmen nun welche :)

geboren um zu Leben.
Dum spiro spero.
Nemo me impune lacessit.
Errare humanum est

Pilgerin Offline




Beiträge: 304

20.09.2007 08:01
#6 RE: Schaffelle gesucht antworten

Da wir viele Flohmärkte besuchen, stolpern wir dort natürlich auch ab und zu mal
über gebrauchte (Schaf)-Felle.
Solange sie nicht zu teuer sind nehmen wir sie dann natürlich mit.
(Neulich wollte doch tatsächlich jemand für ein mittelgroßes, gebrauchtes Ziegenfell 65,-€ haben.... *kopfschüttel*)

Da wir genug an Fellen haben, bringt Bruno sie dann jedes Jahr mit nach Bückeburg, wo er dann innerhalb der Woche
seinen "Mittelalter-Flohmarkt" abhält.
Sicherlich haben wir bis zum nächsten Jahr wieder einige Felle zusammengetragen haben.

Wahrscheinlich werden wir dann auch ein paar Kuhfelle übrig haben.
(Wir wollen uns nen aderes Zelt kaufen und das dann nicht mehr komplett mit Kuhfellen auslegen.)

Aber leider alles erst im nächsten Jahr.... damit ist Euch jetzt im kalten Herbst/Winter nicht geholfen.


Bis dahin!
Pilgerin

Taloron Offline




Beiträge: 39

20.09.2007 12:33
#7 RE: Schaffelle gesucht antworten

Gut zu wissen. Dann kommen wir im nächsten Jahr ja vielleicht nochmal darauf zu sprechen

----------------------------------------
in hoc signo vinces

Ragnar Offline




Beiträge: 240

20.09.2007 16:36
#8 RE: Schaffelle gesucht antworten
da gibbet 2te Wahl Felle für relativ kleines Geld.




Bei der Ehepartnerin ist es nach 26 Ehejahren - sagen wir - auch was anderes, da gibt man sich nicht mehr die Mühe wie in den ersten 10 Jahren

Goschi Offline




Beiträge: 2.672

20.09.2007 19:36
#9 RE: Schaffelle gesucht antworten

Ich hol mit gute Schaffelle - wie ich sie im Lager verwende - neuerdings immer aus dem Grenzhandel bei Tschechien. Große Felle für 25 EUR, Naturgerbung. Kann ich empfehlen und der Schafgestank, der ihnen allen anhaftet verliert sich so nach und nach und zeugt von ihrer Echtheit.


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Mellet Offline




Beiträge: 424

20.09.2007 21:19
#10 RE: Schaffelle gesucht antworten
genau da haben wir unsere auch her. Aus der Tschechei. Meine Mutter wohnt in Bayern, und da fahren wir dann ab und zu schon mal in die Tschechei, um im Duty Free Shop guten schottischen Whisky zu kaufen. wir sind dann auch mal weiter gefahren, und sind dann an einem Händler vorbeigekommen, der ganz viele große Felle hatte.
Kosteten pro Stück 20€, da wir 4 genommen haben, haben wir dann noch Rabatt bekommen. Die Felle sind so ca. 1,20m groß.
Das war am Grenzübergang Bayrisch Eisenstein (oder so ähnlich) im Bayrischen Wald am großen Arber.

Und der Geruch verliert sich tatsächlich irgendwann. Aber am Anfang riechen die schon sehr stark.


We are the champions...

Ragnar Offline




Beiträge: 240

20.09.2007 21:28
#11 RE: Schaffelle gesucht antworten

dem glücklichen der solche verbindungen hat.




Bei der Ehepartnerin ist es nach 26 Ehejahren - sagen wir - auch was anderes, da gibt man sich nicht mehr die Mühe wie in den ersten 10 Jahren

Goschi Offline




Beiträge: 2.672

21.09.2007 07:57
#12 RE: Schaffelle gesucht antworten

Ja, selbst wenn man am Arsch der Welt wohnt, ist das manchmal nützlich. Schließlich hat auch jeder Körperteil irgendeine gute Seite


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Ragnar Offline




Beiträge: 240

21.09.2007 09:51
#13 RE: Schaffelle gesucht antworten

loooool




Bei der Ehepartnerin ist es nach 26 Ehejahren - sagen wir - auch was anderes, da gibt man sich nicht mehr die Mühe wie in den ersten 10 Jahren

tes Offline



Beiträge: 1

11.03.2008 12:35
#14 RE: Schaffelle gesucht antworten

Ich rate von diesen billig gegerbten Fellen dringend ab. In diesen Ländern gibt es nicht die gesundheitlichen Auflagen wie in Deutschland. Und wer weiss mit was für chemikalien diese Felle gegerbt wurden. Diesen schlechten Geruch bekommt ein Fell wenn es nicht richtig ausgewaschen wurde. Er entsteht durch Fette die nicht bei der Gerbung gelöst wurden. Gebt lieber ein wenig mehr aus und holt euch etwas Vernüftiges.

Goschi Offline




Beiträge: 2.672

11.03.2008 16:46
#15 RE: Schaffelle gesucht antworten
Die Felle sind keineswegs billig gegerbt, Manche sind schon 10 Jahre alt, teilweise auch feucht geworden, aber noch nie Probleme verursacht. Naturgegerbte Felle sind sicher anders als die chemisch gegerbten, aber keinesfalls haben sie irgendwelche Belastungen. Man verdient dort nur nicht so viel und deshalb sind sie billiger. Keineswegs stammen sie aus Kinderarbeit wie die Mittelalterschuhe aus Indien oder sind minderwertig. Im Gegenteil, von der Größe und Qualität sind sie besser wie manche hier angebotenen, die von "Chemie" geradezu duften. Jeder kann sich in unseren Lager davon überzeugen.
Manchmal mag das zutreffen, dass aus östlichen Ländern keine Qualität kommt, aber gerade dort, wo tratitionell Schafzucht betrieben wird u. noch nicht dieser Wettbewerbszwang dahinter steht, können Produkte durchaus sogar besser als in Deutschland sein.


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

 Sprung  
Auf ein friedliches Miteinander für alle Interessengruppen
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor