Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Willkommen im Mittelalter- & Phantasieforum für alle Interessierte
Die Sippe Tagarod
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 357 mal aufgerufen
 Eingang - Begrüßungs- und Vorstellungsbereich
Cassandra Borusobus Offline




Beiträge: 8

02.04.2013 20:25
Nachträgliches Hallo antworten

Hallo,

beschämt stelle ich fest, dass ich in diesem Forum schon ca. ein Jahr schon angemeldet bin, mich aber noch nie vorgestellt habe. Das möchte ich nun gerne nachholen!
Seit ich mich angemeldet habe, hat sich ohnehin vieles für mich geändert. Ich habe zu einer eigenen Darstellung gefunden, letztes Jahr bei Freunden zu Gast gelagert und für dieses Jahr mein eigenes Lager gegründet.

Aber nun erstmal zu mir:
Mein Name ist Denise (Borusobus ist mein Internet-Nachname) und auf dem MPS möchte ich Cassandra Hohdetass, eine Malerin des Spätmittelalters darstellen. Ich rede von möchten, weil meine Sachen noch sehr schlecht recherchiert sind... Der Nachname Hohdetass ist von dem Namen Störtebeker abgekupfert und spielt darauf an, dass ich meinen morgentlichen Kaffee morgens aus einer Tasse mit Henkelgriff trinke.

Die Farben, die ich als Malerin verwende rühre ich selbst an. Dafür verwende ich Naturpigmente.
Leider sind diese Pigmente (vergleichsweise) teuer und es wird dauern, bis ich eine gute Auswahl zusammen habe. Doch irgendwann möchte ich mich so weit entwickeln, dass ich Kinder zu Malaktionen einladen kann. Was aber leider noch dauern wird.
Aber der Weg ist ja das Ziel oder so ;)

Ich leite ein bescheiden kleines 2-Mann-Lager aus Dortmund namens "feline alces". Mit Hilfe von Kaligraphie und Malerei bilden wir eine eher kreatives Lager.
Doch da wir noch relativ neu sind, können wir noch nicht gut mit qualitativer Ausstattung Punkten (erfüllen nur die Grundvoraussetzungen).

In der FB-Heerlagergruppe bin ich auch vertreten, um auf dem Laufenden zu bleiben.
Dennoch möchte ich gerne betonen, dass ich das Forum hier aus verschiedenen Gründen bevorzuge. Eines der Gründe ist, dass ich letztes Jahr hier sehr viele Tipps und Hilfestellungen einholen konnte. Ohne die Informationen hier, wäre ich wahrscheinlich selbst als Gastlagerer unheimlich auf die Schnauze gefallen xD
Daher möchte ich mich noch mal bei allen bedanken, die hier allen Anfängern und Fortgeschrittenen auf die Beine helfen oder so ^^° Ihr wisst sicher was ich meine, Worte sind nicht so meine Stärke...

*nun endlich wieder Luft holen*

Cassandra Hohdetass

feline alces, ein Projekt von Katzenelch (https://www.facebook.com/Katzenelch)

Toghan Offline




Beiträge: 385

02.04.2013 21:12
#2 RE: Nachträgliches Hallo antworten

Herzlich willkommen hier, schön zu lesen das Du hier doch den einen oder anderen brauchbaren Hinweis gefunden hast

* * *

Dannie Offline




Beiträge: 311

02.04.2013 22:12
#3 RE: Nachträgliches Hallo antworten

Hallo Frau Nachbarin!
Von Malerei hab ich zwar keine Ahnung, aber vom Dortmunder SpäMi schon ein wenig ;)

P.S.: Käffchen muß sein, da hört bei mir auch der A-Faktor auf

Goschi Offline




Beiträge: 2.672

02.04.2013 22:25
#4 RE: Nachträgliches Hallo antworten

Mich freut natürlich besonders, dass Du unser Forum hier nett findest; ist für mich auch eine Bestätigung, dass Facebook sich wohl nicht so eignet... Nachträglich noch ein herzliches Willkommen und viel Freude bei Deiner Darstellung.
Es ist schön zu wissen, dass Viele noch ihre Ideen bei ihrer Darstellung verwirklichen und damit von einem "Pauschal"-Lager abweichen.
Gerade diese Vielfalt macht eine gemischte Veranstaltung interessant.

PS: Kaffee
Habe mir dieses Jahr eine gusseißerne schwarze Teekannel mit Ornamenten angeschafft, die zwar nicht "A" ist, aber in der man auf Gisberts Veranstaltungen in einem integriertem Edelstahlsieb auch unbemerkt und nicht auffallend Kaffee aufbrühen kann...


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Cassandra Borusobus Offline




Beiträge: 8

03.04.2013 20:17
#5 RE: Nachträgliches Hallo antworten

Ui, das mit der Teekanne klingt sehr praktisch. Wir benutzen nur vor den Öffnungszeiten eine Art Camping-Kaffeepresse (kenne den offiziellen Begriff nicht).

Die Malerei ist sozusagen mein Zweithobby, dass ich mit meinem Ersthobby verbunden habe ^.^
Sollte ich Fragen zur Dortmunder Geschichte haben, freue ich mich sehr, wenn ich dich dann mit Fragen löchern dürfte, Dannie. Aber erstmal versuche ich mich durch die Bibliotheksbücher und durch Wikipedia zu lesen. (Schande über mich, dass ich noch nicht alles durch habe ;P )

Zum Thema FB VS Forum:
FB ist ja an sich ganz praktisch, wenn man die "neuere Generation" bzw. viele Leute auf einmal erreichen möchte. Aber ich finde diese Plattform etwas ungemütlich, weil ich immer reinschauen muss, um nichts zu verpassen. Außerdem habe ich Probleme etwas zu finden, wenn ich etwas zu einem bestimmten Thema suche...
Könnte aber auch an meiner fast ein Jahr langer Internetabsistens liegen, dass ich damit nicht zurecht komme xD

Cassandra Hohdetass

feline alces, ein Projekt von Katzenelch (https://www.facebook.com/Katzenelch)

Eduard Offline




Beiträge: 509

03.04.2013 23:56
#6 RE: Nachträgliches Hallo antworten

Wow, das finde ich ja mal ne spannende Idee für ne Darstellung. Die Darstellung eines Malers oder einer Malerin habe ich bisher noch nie als Lagerthema gesehen.

Vielleicht habe ich so eine Darstellung aber auch einfach nicht erkannt, soviel Ahnung, wie ich von Malerei habe^^ Und dass, obwohl ich mal die Leitung einer Kunstmesse (eher unfreiwillig) übernommen habe … Aber da habe ich meine Praktikantin auch eher in denn Wahnsinn getrieben, mit meinem (nicht) vorhandenem Wissen über Malerei ;-)

Gesprächsverlauf aus der Erinnerung:

Ich zu meiner Praktikantin: „Wo ist denn der Rembrandt?“
Praktikantin: „Chef, wir haben keinen Rembrandt“ *kann das Lachen sich noch so eben verkneifen*
Ich: „Der sollte aber doch gestern kommen?!?“
Praktikantin: „Ach so ja … Isser aber nicht. Kommt auch nicht mehr. Fax liegt glaube ich auf ihrem Schreibtisch“
Ich: „Kann doch gar nicht.“

Ich gehe durch die Ausstellung zu meinem Büro, sehe ein Bild, gehe zu meiner Praktikantin zurück.

Ich: „Habe ihn glaube ich gefunden.“
Praktikantin: „Häh? Was? Wen?“
Ich: „Den Rembrand.“
Praktikantin: „Häh??? Wo? Kann gar nicht! Zeigen sie mal!“

Wir gehen zu dem Bild.

Praktikantin schaut das Bild an … Schaut mich an … dann wieder das Bild …
„Äh …. Chef … das ist ein Rubens … aber hey (klopft mir auf die Schulter) … wenigstens die Zeit getroffen.“

Lässt mich stehen, verschwindet um die nächste Ecke und ich höre sie noch sagen: „Hilfe was für ein Spinner … ...“

----------------------------------------------------
-Die Gegenwart war die Zukunft der Vergangenheit-

http://ritterschaft-von-sollich.jimdo.com/

Rhiannon Offline




Beiträge: 873

04.04.2013 16:09
#7 RE: Nachträgliches Hallo antworten

Dann auch von mir noch ein nachträgliches Hallo.
Das hört sich echt spannend an und ist mal was anderes!

Blessed be
Rhiannon

Gnomatella Offline




Beiträge: 43

09.04.2013 10:06
#8 RE: Nachträgliches Hallo antworten

Auch von mir ein Hallo. Ich lese hier glaube ich schon 5 oder 6 Jahre mit und fand es immer toll. Wenn ich die Zeit finde versuche ich auch zu schreiben und habe ja selbst auch schon ein paar Fragen gestellt und immer nette Antworten bekommen. Das finde ich einfach toll hier. (Obwohl ich natürlich auch bei FB bin).
So eine Kanne wie Goschi hatte ich auch mal. Die sieht echt toll aus. Man kann sie auch schön auf ein Gitter über das Feuer hängen. Allerdings ist bei unserem Lagerumzug, von einem in mehrere Räume einiges Abhanden gekommen und bis heute noch nicht wieder aufgetaucht...

----------------------------------------------------
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

Goschi Offline




Beiträge: 2.672

10.04.2013 17:19
#9 RE: Nachträgliches Hallo antworten

Willkommen bei uns und schön, dass Du Dich hier wohl fühlst.

Die Kanne hatte ich hier bestellt:
http://www.nibelungentee.de/Gusseisen/Gu...param=55260&;


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

 Sprung  
Auf ein friedliches Miteinander für alle Interessengruppen
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor