Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Willkommen im Mittelalter- & Phantasieforum für alle Interessierte
Die Sippe Tagarod
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 280 mal aufgerufen
 Fragen und Antworten von Teilnehmern und Besuchern
Zapzara Offline




Beiträge: 4

16.12.2012 22:46
Schaustellerei oder Handel??? antworten

Hallo liebe MPS-Freunde,

will mich hier mal kurz vorstellen, ich bin Sven von dem Heerlager www.zapzara.de und wir planen dieses Jahr überhaupt mal auf ein MPS zu fahren.
Gegen die lange Weile haben wir vor auch etwas darzustellen und ein wenig Rückvergütung durch die Besucher zu bekommen.
Wir haben einen Schuster bzw. Lederer, der aktiv Artikel gewerblich herstellt, da ist soweit alles klar und ich bin im echten Leben nebenberuflicher Elektrotechnikermeister und darf gewerblich auch mit allen Wirtschaftsgütern handeln. Soweit die Rahmenbedingungen...

Im Rahmen des Heerlagers plane ich etwas zu vertreiben, das mit Feuerspucken zu tun hat für Erwachsene und Kinder in Begleitung (Minimaler Wareneinsatz und minimaler Gewinn, mehr des Spasses wegen) und eine Art Natur-Erlebnis-Parkour für Kinder, darin könnte auch ein Nagelbrett für Erwachsene auftauchen :-) dessen Benutzung und Partizipierung ich mir gern mit 1 bis 2 Euros vergüten lassen würde. Es gibt hier wie beim Axtwerfen keine Wahre zum Kauf oder so...

Frage 1: Ist sowas wie der Parkour, nehmen wir mal das Beispiel nen "Axtwurfstand", gewerbepflichtig oder kann sowas im Rahmen des Veranstalters auch "nur so" angeboten werden und die paar Euros verschwinden in der Tasche?
Frage 2: Bräuchte man für den Parkour, nehmen wir mal das Beispiel nen "Axtwurfstand", eine separate Versicherung?
Frage 3: Wir waren schon oft in Bückeburg als zahlende Gäste, daher hier mal das Beispiel, wäre es grundsätzlich möglich den Schuster und den Parkour an einem Heerlager zu betreiben in der Nähe der Kinderspielbereiche, oder wird Gewerbe und Heerlager strickt getrennt? Der Parkour und das Feurspuckding wäre nämlich nicht rund um die Uhr besetzt, sondern nur zeitweilig, ggf. durch den Schuster/Lederer vertreten bzw erst wenn es dunkler wird...
Frage 4: Für den zeitweisen Verkauf geringer Warenwerte mit geringem Gewinn (das Feuerspuckding) muss ich mich dafür auch als Markthändler anmelden? Wäre ja okay, aber wie werden die Gebühren ermittelt? Umsatzabhängig oder ein Fixbetrag, wobei ein Fixbetrag die Sache uninteressant gestalten könnte, je nach Höhe natürlich...

Frage 5: Wenn die Fragen 1-4 hier im Forum zu kompliziert zu beantworten sind, an wen könnte man sich mal wenden um das ganze in Ruhe durchzusprechen? (Telefonisch oder Mail) Evtl. auch die Machbarkeit des Parkours und des Feurspuckding. Darüber möchte ich hier jetzt noch nicht detaillierter schreiben, da es doch was ist, was ich so noch nicht auf den Märkten sehen konnte und gern der erste damit sein möchte bevor es Nachahmer gibt :-)

Ich Danke für Eure Hilfe!

Grüße - Sven

Goschi Offline




Beiträge: 2.673

17.12.2012 12:32
#2 RE: Schaustellerei oder Handel??? antworten

Hallo Sven,

grundsätzlich als Erstes - Wer auf dem MPS aufbaut, geht einen Vertrag mit dessen Veranstalter ein. Demzufolge sind die Fragen auch mit ihm oder einem von Ihm Beauftragten zu klären. Die Beteiligten hier sind Heerlager und Besucher keine Betriebsangehörigen der Firma von Gisbert. Demzufolge können Dir hier auf der Ausgestaltung Deiner Teilnahmebedingungen bei Gisbert auch keine verbindlichen Antworten gegeben werden. Gisbert behandelt teileweise Angebote, wie Du sie geben kannst, individuell. Es gibt keine eindeutigen Regelungen, die auf Deine Fragen eindeutig zutreffen.

Zu Deiner Frage 1 gibt es mehrere analoge Beispiele, dass dies im Rahmen der Veranstaltung angeboten werden kann, wichtig ist der Hinweis von Gisbert auf Ausweisung des Preises auf der Veranstaltung. Bei den paar Euros handelt es sich jedoch um Einnhahmen, die meines Erachtens bei der Steuererklärung mit anzugeben wären, gleich, ob man sie nun versteuert oder nicht.
Dabei ist es meines Erachtens nicht ausschlaggebend, ob Du ein Gewerbe besitzt. Eine Gewerbezulassung umfasst ja einen bestimmten Zweck und es hängt davon ab, ob das vorhandene Gewerbe diese Einnahmen als Schausteller einschließt, wohl eher nicht. Auch muss man nicht für jeden verkauf einen Gewerbeschein besitzen, hier zählt die Wiederholung und auch andere Aspekte. Wir könnten z. B. ohne Probleme im Rahmen unseres Vereines - mit einer Steuernummer beim Finazamt - zu jeder Zeit verkaufen oder anbieten, aber der Verein läuft auf mittelalterlicher Darstellung hinaus. Das ein Gewerbe als Elektromeister dies auch könnte, bezweifele ich.
Hier hilft aber die Anfrage beim Finanzamt, wie man das am besten klären könnte oder die Abstimmung mit Gisbert ergibt das.

Zu Frage 2 zur Versicherung ist dies auch ganz induviduell mit Deiner Versicherung zu klären. Hier steht die Frage, inwieweit die vorhandene Haftpflicht ausreicht.
Als Beispiel reicht meine Personenhaftpflicht z. B. aus, wenn ich nicht selbst als Veranstalter auftrete (Zum Vogtlandtreffen habe ich damals z. B. eine Eigene abschließen müssen) Empfehlenswert ist auch unbedingt die schriftliche Niederlegung mit der Versicherung. Das kannst Du nur mit Deiner Versicherung individuell klären.

Zu Deinen Fragen 3 und 4 findest Du Informationen auf der HP von Gisbert. Er sucht ja gerade Darsteller mit einem MA-Handwerk und dürfte dem gegenüber sehr aufgeschlossen sein. Davon abgesehen, dass Du Dich zum Feuerspucken nicht als Markthändler anmelden musst - kannst Du diese Fragen auch nur mit dem Veranstalter klären.
Auf Gisberts Seite findest Du Ansprechjpartner für die verschiedenen Rubriken - ich würde Dir aber empfehlen, wegen Deiner vielfältigen Aktionen direkt an Gisbert zu wenden: projektleitung@spectaculum.de


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

 Sprung  
Auf ein friedliches Miteinander für alle Interessengruppen
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor