Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Willkommen im Mittelalter- & Phantasieforum für alle Interessierte
Die Sippe Tagarod
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 734 mal aufgerufen
 >Diskussion< nach Ort zu Veranstaltungen - frühere Jahre
Lirana Offline




Beiträge: 900

17.09.2012 20:16
Borken 2012 antworten

So einen lockeren und entspannten Igor hab ich auf allen 4 VAs dieses jahr nicht gesehen, ebenso Gisi war ganz locker und entspannt und zu Scherzen aufgelegt. Von daher war es eine super Atmosphäre, so hätte ich mir dien beiden öfter gewünscht. Holz gab es reichlich, konnte man sich das ganze WE selber über bedienen.
man muss auch mal loben können.
Aber:
das Gelände viiiiiel zu weitläufig, wie auch hier mehrere Besucher sagten. Samstag morgen wurde mitgeteilt, dass sich überlegt wird, wie man dieses vorschnelle Anmelden von HLs unterbinden könnte, die dann wieder absagen. von 37 gemeldeten Lagern (Donnerstag abend) waren nur 34 da; hat man wohl die Absagen bemerkt.
Juchhu, ich hab den HL-Beauftragten Region WEst gesehen, bei mir vorm Lager! War aber eher ein trauriger Grund, da gesammelt wurde. Trotz Ansage von Horis bei der Marktbesrpechung das ein Rundgang gemacht werden sollte.
Himmel, was sollen HLÖs dort, die den ganzen Tag in Zivil im Lager sitzen, rauchen trinken (nett ausgedrückt) und ansonsten artystimmung machen, bzw ihr 100 Euro Katuion wieder reinholen, in dem die Lager verlassen sind, da Teilnehmer arbeiten gehen.
Marktswtände auf dem oberen Teil gab es viele: edin Stand mit Klamotten, Schmuck und Hörner, einStand mit Hörnern, Klamotten und Schmuck und ein Stand mit Schmuck Hörner und Klamotten, und dies im Wechsel. Achja, ein Keramikstand und die gute alte Schneiderei waren auch da oben. Unten ????

Ansosnten für MICH: entspannt ganz easy, was mich in meiner Überlegung wieder ins Schwanken brinbt

Lirana

Möge Gott mir die Kraft geben, die Dinge anzunehmen, die ich nicht ändern kann.
Möge Gott mir den Mut geben, die Dinge zu ändern, die ich ändern kann.
Und möge er mir die Weisheit geben zu unterscheiden.

Mellet Offline




Beiträge: 424

18.09.2012 21:42
#2 RE: Borken antworten

Also wir fanden Borken auch sehr schön. Waren ja bisher nur als Bsucher dort. Dieses Jahr 1. Mal aufgebaut.
Alles sehr entspannt, und angenehm. Hatten um 10 Uhr 20 einen Platz.
Nur der Weg zur Toilette war sehr weit.

Und weitläufig war das Gelände hauptsächlich aufgrund der Sperrung der kleinen Holzbrücke. Vielleicht ist sie nächstes Jahr ja wieder begehbar.


We are the champions...

«« Borken 2008
 Sprung  
Auf ein friedliches Miteinander für alle Interessengruppen
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor