Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Willkommen im Mittelalter- & Phantasieforum für alle Interessierte
Die Sippe Tagarod
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 486 mal aufgerufen
 >Diskussion< nach Ort zu Veranstaltungen - frühere Jahre
gutenbergzwerg Offline




Beiträge: 101

04.03.2007 22:10
Hamm 2007 antworten

Schon 2mal bin ich in Hamm in den Zentralhallen mit dabei gewesen, beim erstenmal war sicherlich so manches nicht wie man es ich gewuenscht haette.
Von vielen auch in anderen Foren wurde der Markt diskutiert und man amuesierte sich ueber die Beleuchtung, und ich muss gestehen auch ich hatte bei diesem ersten Versuch eines Hallenmarktes nicht damit gerechnet und mein Beleuchtung komplett vergessen, und musste mir mit einer Weihnachtslichterkette aushelfen lassen! Bei dem zweiten Hallenmarkt merkte man schon deutlich das sich in Sachen Aufbau und Beleuchtung alle Beteiligten Gedanken gemacht und diese auch umgesetzt hatten, ein deutlicher Gewinn fuer die Atmosphaere war die Folge! Was mir jedoch sehr Negativ auch bei diesem Hallenmarkt auffiel war die Lautstaerke der kleinen Buehne die Gespraeche an meinem Stand fast nur in Schreiender Tonlage moeglich machte so das ich Abends Hals- Ohren und Kopfschmerzen hatte. Auch andere Haendler und Handwerker haben dies so empfunden. Mein Vorschlag an alle Beteiligten Aktive deshalb: Bei Hallenmaerkten viel wie möglich Deko mit Schallschluckenden Materialien wie Stoffen verwenden. Wenn moeglichst viele dies tun denke ich wird auch in der Halle die Akustik e und die Atmoshaere insgesamt besser was sich dann auch in Verkaufszahlen bei Haendlern und Handwerkern niederschlagen sollte. Es gruesst der Gutenberg(zwerg)

Goschi Offline




Beiträge: 2.672

05.03.2007 22:55
#2 RE: Hallenmaerkte antworten

Weil Du in Hamm die Beleuchtung ansprichst, möchte ich auch jedem Lager außerhalb der Halle empfehlen, für den Abbau eine eigene Beleuchtung dabei zu haben. Wir waren in Hamm 2006 dabei und hielten uns natürlich vorwiegend drausen auf und schliefen dort auch. An unserem Standort Nähe des Eingangs gegenüber der Halle mit den Bäumen im Hintergrund hatten wir nichts auszusetzen, allerdings ist der Bodenuntergrund sehr fest, den Holzzaun habe ich grad so zum Stehen bekommen. Die Veranstaltung war für eine Hallenveranstaltung nicht schlecht, aber beim Abbau hatten wir Probleme, alles zu finden, um die Jahreszeit wird´s ja viel eher dunkler.


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Goschi Offline




Beiträge: 2.672

09.03.2007 07:33
Hamm antworten

Hier können Gespräche über die jeweilige Veranstaltung rein oder auch organisatorisches unter den Lagern. Verbesserungsvorschläge zu den Teilnehmern. Kritik mit Änderungsvorschlägen, die die Veranstaltung betreffen, bitte direkt an Gisbert mailen.


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

sirneumann Offline




Beiträge: 305

09.03.2007 10:03
#4 RE: Hamm antworten

was mir an Hamm nicht so gut gefällt sind die sogenannten Zeltplütze für uns Jahreskarten Leute. Da es sich hierbei einfach um einen Parkplatz handelt, sprich das aufschlagen eines Zeltes ( hatten wir 2006 ) ist praktisch unmöglich, da man zwischen den Steinen nur mit Müh und Not Herringe eingeschlagen bekommt. Ebenso die eigentlich vorhanden sein sollenden Toiletten und der Strom. 2006 gab es noch ein paar Dixis, dies Jahr aber gar nichts ( was zumindest für unsere Damen recht übel ist ) und Strom ist nur 1 Anschluss möglich.

Sir Neumann der jetzt Sir Holgi Stippl ist
Freier Kämpfer der Stippl Sippe

Goschi Offline




Beiträge: 2.672

09.03.2007 10:25
#5 RE: Hamm antworten
Sirneumann, dass ist eigentlich ein Verbesserungsvorschlag, den Du an Gisbert senden müsstest, weil nur er und nicht wir das ändern können.
Aber ein Tipp von mir: Bau Dir ein einfaches Wicki, dass durch den Holzrahmen auch so steht
oder
für Dein Campingzelt
nehme 4 dünne Stangen mit, die Du als Rahmen hinlegen kannst und die an den Ecken Löcher haben.
- Lege den Rahmen, der so groß wie die Grundfläche Deines Zeltes sein muss, auf und binde die Ecken zusammen.
- Bau Dein Zelt darüber auf und befestige die Zeltecken an den Löchern des Rahmens in den Ecken
Dadurch fällt das Zelt auch ohne Heringe nicht in sich zusammen, sondern steht auch auf Asphalt. Durch das Inventar wird es auch nicht wegwehen, schlimmstenfalls beschwerst Du es mit irgend etwas. Anstelle der Löcher kannst Du es auch so zusammenbinden, allerdings darf der Strick an den Stangen nicht verrutschen, sonst klappt Dein Zelt zusammen


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Sergius de Cassella Offline



Beiträge: 106

09.03.2007 10:29
#6 RE: Hamm antworten
Ja Goschi da hst du recht .Es gibt nix praktischeres als ein Wikki.
Das Teil kann man komplett versetzen und verschieben und muss es nicht unbedingt zerlegen.

@Sirneumann, Bauanleitung habe ich gepostet.Siehe unter "ZELTBAU" im Forum

* Theorem für Reenactor *
a(utentisch)² + b(elegt)² = c(orrect)²

sirneumann Offline




Beiträge: 305

09.03.2007 11:06
#7 RE: Hamm antworten

@ Goschi und Wizzrad : erstmal danke für die Tips, das wären gute Alternativen

@ Goschi : ne ist nicht so richtig ein Verbesserungsvorschlag, da es aufgrund der örtlichen Gegebenheiten ( der Parkplatz ist ja nunmal so ) gar nicht zu verbessern wäre. Strom ist ja da, wenn auch nur wenig aber Gisi schreibt ja auch nicht das es etliche Anschlüsse gibt, also finde ich das auch ok ( halt nur ein kleines Mängel und zumindest ich brauche eh keinen Strom ) und bei den Toiletten kann er nichts dafür, da ihm die dortigen vorhandenen Toiletten zugesagt worden sind, diese aber nicht geöffnet wurden, was wohl ganz kurzfristig erst gesagt wurde, und was soll Gisi da machen. Ich find das manchmal blöd wenn schnell gesagt, aber das muß er doch wissen, weil ich etlichen Dingen kann er auch nichts dafür.

Sir Neumann der jetzt Sir Holgi Stippl ist
Freier Kämpfer der Stippl Sippe

Goschi Offline




Beiträge: 2.672

09.03.2007 11:11
#8 RE: Hamm antworten

@ Sirneumann, mit dem Wiki hast Du dann schon mal ein passendes "Haus", falls Du doch mal irgendwo mitmachst.


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

sirneumann Offline




Beiträge: 305

09.03.2007 11:13
#9 RE: Hamm antworten

wir haben uns auch schon umgeschaut, auch dank diesem und dem alten Forum, und wir denken auch das ein Wiki der beste Einstieg wäre.

Sir Neumann der jetzt Sir Holgi Stippl ist
Freier Kämpfer der Stippl Sippe

Goschi Offline




Beiträge: 2.672

09.03.2007 13:38
#10 RE: Hamm antworten

Denke ich auch, integriert sich auch besser, gleich ob Du es draußen oder irgendwann drinnen aufstellst.


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

«« Hamburg 2010
 Sprung  
Auf ein friedliches Miteinander für alle Interessengruppen
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor