Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Willkommen im Mittelalter- & Phantasieforum für alle Interessierte
Die Sippe Tagarod
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 604 mal aufgerufen
 Taverne
Goschi Offline




Beiträge: 2.673

08.03.2012 11:28
Die Pest wird für 2012 vorläufig abgeschafft antworten

Gisbert möchte die Pest abschaffen.

Wer seine Meinung äußern möchte, kann dies hier gerne kund tun.
Dies hat er gestern auf seiner HP veröffentlicht:

07.03.2012 Pestumzug

Hurra, Hurra die Pest ist da - nur nicht mehr beim MPS 2012

Im Jahre 2012 wollen wir beim MPS den Pestumzug vorläufig abschaffen. Immer weniger Heerlageristen und immer weniger Markthändler haben Zeit und Lust um 22.30 Uhr oder später an der Pest teilzunehmen. Immer weniger Gäste interessieren sich für die Pest spät in der Nacht.
Sehr viele Gäste stehen dann schon an den 2 bis 4 MPS Bühnen und warten auf die Nachtkonzerte ihrer Lieblingsbands. Weiterhin sitzen sehr viele Gäste schon in der Ritterturnierarena und warten auf den Start des Nachtritterturnieres.
Durch die zahlreichen akustisch verstärkten Bühnen und durch das akustisch verstärkte Nachtritterturnier findet sich fast nirgendwo auf den MPS Geländen mehr ein ruhiges und stilles Plätzchen für die Pest, immer und überall sind die Tonanlagen der beliebten Mittelalter Bands zu hören, vor diesen Bühnen stehen abertausende Fans und feiern Party, den Pestumzug verfolgen nur noch einige dutzend bis ganz wenig hundert Besucher des MPS.
Daher soll nun für 2012 erstmal eine einjährige Pest Pause beim MPS eingelegt werden, in der Zwischenzeit wollen wir die Abläufe auf allen MPS Geländen ganz genau beobachten und analisieren und Überlegungen anstellen, ob und in welcher Form wir den Pestumzug im Jahre 2013 beim MPS wieder auferstehen lassen können oder doch nicht.
Wie ist Eure Meinung zu diesem Thema.
Grüße
Gisi.


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Goschi Offline




Beiträge: 2.673

08.03.2012 11:34
#2 RE: Die Pest wird für 2012 vorläufig abgeschafft antworten

Gisbert hat bei Facebook noch folgendes kürzlich geschrieben (Den Beitrag habe ich ebenfalls aus seiner HP entnommen) Fast alle weiteren Schreiber sprachen sich dort für die Pest aus:

Pest Protest !! - Pro Pest ??
Also wenn Ihr mich ganz lieb bittet , dann teile ich Euch mal mit , wer hier beim MPS immer unbedingt mit aller Macht den Pestumzug abschaffen will .
Ich bin es nicht , aber ich habe ja hier nichts zu sagen in dem Laden , ich werde ja immer untergebuttert .
Im letzten Jahr wollte man den Pestumzug schon abschaffen , ich habe das damals noch abwehren können und mich gegen die BÖSEN wehren können , aber man wird ja von Jahr zu Jahr älter und schwächer und das BÖSE siegt irgendwann über das GUTE

Gisi


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Connor Offline




Beiträge: 88

08.03.2012 13:10
#3 RE: Die Pest wird für 2012 vorläufig abgeschafft antworten

Die Pest macht nur Sinn, wenn es wieder eine Ruhe-(Lautstärke-)Pause dafür gibt!
Und wenn wirklich wieder gespielt wird!
Nachdem eine wirklich gute langjährige Organisatorin aus Altersgründen aufgehört hat,
ist die Pest Jahr für Jahr langweiliger und uninteressanter geworden!
Ich für meinen Teil muss aber sagen, das ich nie ein Freund der Pest war.
Den aus meiner Sicht hat sie immer über mehrere Stunden ein gemütliches gemeinsames Beisammensein
in den Abendstunden verhindert!
Wegen Besprechungen, Schminken ,Aufstellung und nach der Pest der übliche Abgesang.

Aber wenn natürlich von Heerlager-, Besucher- und Veranstalter ein Fortbestehen gewünscht ist
sollte sie auch weiter geführt werden!

In diesem Sinne
beste Grüsse Connor

ebenfalls Bruchenballmeister
MPS 2008
Gebt mir vorher was zu Trinken!
"Mundus vult decipi. Ergo decipiatur!"

Pilgerin Offline




Beiträge: 304

09.03.2012 08:20
#4 RE: Die Pest wird für 2012 vorläufig abgeschafft antworten

Als ich vor 10 Jahren die ersten Pestumzüge bei Hiller/Fogelvrei erlebte.
(die ersten Male als Besucher, dann später als Teilnehmer) hatte der Pestumzug wirklich noch etwas unheimlich, düsteres an sich.
Allerdings war der Platz damals nicht so überlaufen, so dass man als Zuschauer auch noch etwas sah und erkennen konnte was da vor sich ging.
Bei der Vollheit heutzutage, sind die Besucher nur noch irritiert. Sie sehen zwar dass davorn irgend etwas ststtfindet, aber es ist so unüberschaubar geworden, dass man nichts mehr richtig verfolgen kann.

Noch unüberschaubarer wurde das Ganze als es dann die "größte Pest der Welt" gab. (Hiller liebt ja das Größte, Beste, Schönste)
Eine kleine, kurze, kompakte Pest wäre da sicher verständlicher rüber gekommen.

Sicher... der Pestumzug im Dunkeln, mit den Fackeln hatte etwas.... aber wenn manche so sehr an der Pest hängen, sollte doch mal drüber nachgedacht werden die Pest im Tageslicht stattfinden zu lassen.
Klar.... sie würde dann einen völlig anderen Charakter bekommen. Aber die Pest gab es damals doch auch nicht nur im Dunkeln!? ;o)

Bis dahin!
Pilgerin

Eduard Offline




Beiträge: 509

19.03.2012 22:15
#5 RE: Die Pest wird für 2012 vorläufig abgeschafft antworten

Puuhh … was die Pest angeht, schlagen da ja gleich mehrere Herzen in meiner Brust. Ne schaurig schöne Pest war immer etwas, was ich echt toll fand, ja auch gerne jahrelang dran teilgenommen habe. Selbst noch dann, als sie zu ner Fackelpest wurde. Wir sind ja sogar bei einer Veranstaltung als Pestorganisatoren eingesprungen, weil die eigentliche Organisatorin ausgefallen war.

In den letzten Jahren ist die Pest aber leider, in der Fülle der anderen Darbietungen immer mehr untergegangen, obwohl sie durch die Entwicklung zu ner „Fackelpest“ ja wieder auffallender werden sollte. Also wenn die Pest wieder den Stellenwert bekommt, den sie mal hatte und nicht nur zwischen andere Aktionen gepresst wird, wäre ich schon dafür, dass die Pest erhalten bliebe. Ich weiß aber nicht, ob es überhaupt möglich ist, die Pest, bei der derzeitigen Programmorganisation, so einzubinden, dass sie auch wieder von den Besuchern richtig wahrgenommen wird.

Wenn man sich dazu entschließen würde, die Pest beizubehalten, würde ich mir aber auch wünschen, dass der vorher angekündigte Zeitrahmen eingehalten wird. Es ist als Teilnehmer schon nervig, wenn es irre Verspätungen gibt, weil einem das dann echt den Samstagabend, den man ja auch im Kreise seines Lagers verbringen möchte, verhageln kann. Wie ich so mitbekommen habe, war das auch einer der Gründe warum es immer weniger Lagerleute gab, die bereit waren an der Pest teilzunehmen. Andere Gründe warum Lagerleute nicht mehr an der Pest teilgenommen haben waren dann ja eher personellen Dingen auf Seiten der MPS-Beteiligten zuzuschreiben.

Da ich nun nicht weiß, wie und mit wem die Pest evtl. weitergehen soll, kann ich auch an Goschis Umfrage hier im Forum nicht teilnehmen. Ein Ja oder Nein ist einfach von zuvielen Faktoren für mich abhängig.

----------------------------------------------------
-Die Gegenwart war die Zukunft der Vergangenheit-

http://ritterschaft-von-sollich.jimdo.com/

Goschi Offline




Beiträge: 2.673

20.03.2012 09:16
#6 RE: Die Pest wird für 2012 vorläufig abgeschafft antworten

Die Umfrage war für die Pest gedacht wie sie zuletzt war und ist, also um die Fortsetzung des Fackelumzuges mit Pestanstrich.
Ich persönlich würde eindeutig für nein stimmen, weil der Aufwand - der ganze Abend ist belegt - für das wenig zufriedenstellende Ergebnis sich nicht lohnt.
Eine neue bzw. wieder eine anfängliche Pest kreieren, evtl. am Tage usw. wäre etwas anderes, was noch nicht zur Diskussion steht.
Meiner Meinung (als langjähriger Leichenträger) hat die Pest nur dann Zukunft, wenn man wieder die Pest daraus macht, mit einer entspr. Geschichte u. hochwertigen Darstellung, einer/mehrerer guten Handlungen, Zeit und Platz für die Besucher, das anzusehen.

Ich habe nun noch eine 2. Umfrage vorgeschlagen, bei der man wählen kann, wenn die Pest wieder so wäre, als Keltica noch die Organisation innehatte. Auch hier gibt es nun ein ja oder nein. Ein vielleicht bringt uns nichts und führt zu keiner Entscheidung. Sicherlich gibt es immer Gründe in beide Richtungen, aber dann sollte man sich zu den überwiegenden entscheiden.


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Dannie Offline




Beiträge: 311

20.03.2012 15:40
#7 RE: Die Pest wird für 2012 vorläufig abgeschafft antworten

Ich hab mich grad so über einen FB-Beitrag aufgeregt, das ich glatt geantwortet hab

Zitat
Nenya Valacirca
PESTUMZUG............bleiben..nicht bleiben.......SORRY, ich glaube mich zu erinnern, dass die Pest ein nicht ganz unwichtiger Faktor im Leben der Menschen im Mittelalter war..........grins.........
Die Frage sollte nicht sein: "Soll der Pestumzug Bestandteil des MITTELALTERLICH Phantasie Spectaculum bleiben?"...sondern es müsste heissen: Der Pestumzug bleibt und ich als Veranstalter werde mich nach Kräften bemühen für meine Besucher (die nicht nur aus "bandgeilen" Besuchern bestehen) einen wundervollen atemberaubenden und beeindruckenden Pestumzug auf die Beine zu stellen, wo allein dieser schaurige Pestumzug ein Grund sein wird, dass die Besucher, die diesen dann erlebt haben, noch vielen anderen mit Begeisterung davon erzählen und diesen sagen....da müsst ihr mal hin...alleine schon wegen dieses Pestumzuges lohnt sich ein Besuch des Mps.... Wenn der Veranstalter einen Bezug zum Mittelalter hat...würde er die Frage nach dem Pestumzug bleiben oder nicht bleiben, gar nicht stellen...sondern dem Besucher....steckt ja auch im Namen des Events: " Mittelalterlich"...Phan...Spect...den Pestumzug weiterhin bieten und höchstpersönlich vorbeischauen und gucken, dass dieser auch in der entsprechenden Form, möglichst so authentisch wie möglich dargestellt, stattfindet. Ich habe selbst in Dortmund mal einen Pestumzug erlebt der wirklich schaurig grossartig war. Den Darstellern von damals ein "riesiges Lob". Wir waren allesamt ergriffen von der "schauspielerischen Glanzleistung" einiger Darsteller dort und der Einbeziehung des Publikums. Man kam sich wirklich vor, als stünde man zu Zeiten des Mittelalters, dementsprechend gewandet in einer kleinen Stadt und wo kranke Menschen vor die Stadttore geschafft wurden und schrien und weinten....ergreifend war das..toll..danach musste man sich erst mal wieder "gefühlsmässig sammeln" und stellte fest...gut, dass es die "Pest" nicht mehr gibt.
Also hey "was soll die Frage"....wir wollen "Mittelalter" erleben und es muss "spürbar" bleiben....schaurig schön...
Den Pestumzug sollte man als festen Programmpunkt immerdar festsetzen und dann professioneller Aufziehen!! Zum Beispiel:
1. Man schaut regionsbezogen...( VA-Orte)
2. Man schaut..welche Personen (Heerlagerangehörige oder auch Jahreskarteninhaber, die sich liebend gerne als Darsteller versuchen würden, vielleicht an den VA-Orten, wo sie wissen, dass sie auch dann definitiv da sind) oder auch Besucher, könnte man am Eingang fragen, die sich verkleiden lassen wollen, um daran dann später als Darsteller teilzunehmen (manche freuen sich sogar wenn sie mit agieren können, schöne Erinnerung)
3.Man schaut, wer ist in der Lage ein kleines "Spielberg" reifes, beeindruckendes, atemberaubendes Schauspielstück-Drehbuch zu schreiben mit entsprechenden Dialogen...(oder eine sehr kreative Gruppe schliesst sich zusammen und erarbeitet dieses unvergessliche Schauspielstück gemeinsam). Texte etc.etc. versendet man dann später per Mail an die vermeintlichen Darsteller zum üben etc.etc.etc....(ist doch heutzutage alles machbar).
4. Man kauft entsprechende Maskerade-Utensilien, Kostüme oder näht selber und die Darsteller werden vor dem Auftritt geschminkt und ausstaffiert. Kostet für einen so grossen Event wie das Mps kein so grosses Vermögen. Habe mir erlaubt mal zu rechnen, wenn man 700,00 Euronen von 23 VA-Orten abzwackt, hätte man abgerundet 16.000,00 Euronen für die Ausstaffierung eines Pestumzuges, da liesse sich einiges mit anfangen ...........zwinker....
5. Man trifft sich gegen Nachmittag am Veranstaltungstag und bespricht den Ablauf des abendtlichen, bei Dunkelheit stattfindenden Spektakels, jeder kennt seinen Text und weiss wie er/sie sich in Szene setzen und agieren müssen und "Schwubs" hat man einen weiteren unvergesslichen Event für die Besucher des "M"ps.
Das kann doch alles nicht so schwer sein...manno mann...nee, nee, nee..für das Zitat: " grösste reisende Mittelalter Kultur Festival der Welt"....grins...so einen "netten" Programm-Punkt" für Besucher ob "gross oder klein" professionell umzusetzen...
Liebe Grüsse
5 Personen gefällt das..


Zitat
Naz Keller ‎
"Super Post"? Naja....


Zitat
Marc Burandt
das problem mit besuchern ist eben das es abends/ bei nacht stat findet. dadurch werden sich viele besucher schon mal nicht darauf festlegen lassen wollen bzw. einige werden es zwischenzeitlich wieder bereuen oder es gar vergessen. wodurch dann wieder schausteller fehlen. alternativ fragt man so viele das es eben sicher passt, dann hat man evtl. am ende so viele da stehen das man sie eben nicht mehr ausstatten kann.
bei Jahreskarten besitzern ist das nen wenig anders da die meistens Zeltern oder Hotels gebucht haben und damit weniger zeitlich gebunden sind. allerdings ist eine sicher bindung auch dort nicht immer möglich.
Was die 700€ pro veranstaltung angeht. die müssen dann auch erst mal wieder eingespielt werden. anbetracht der tatsache das jede veranstaltung bei schlechtem wetter auch schief gehen kann, ich erinnere mich da an Maxelrhein 2010 wo echt nix los war, oder andere gelände die dann eher sumpf als MPS tauglich waren. Da wären 16.000 euro einfach ein haufen geld.
ich persöhnlich weiß nicht ob und wie viel geld da derzeit rein gesteckt wird ausser fackeln und mack up oder ob überhaupt mehr geld etwas bringen würde.
aber ganz ehrlich nur weil die Pest ein Teil des Mittelalters war muss sie nicht teil des MPS sein. die meisten anderen Märkte haben auch keinen.
und das sage ich als eindeutiger Pest unterstützer. Die pest soll bleiben aber deine argumente sind leider nicht wirklich dinge die umsetzbar sind oder allgemein gültig sind.
naja heute abend werden wir denke ich mehr wissen und dann kann man weiter sehen.


Zitat
Daniela Wiegmann
Das Mittelalterlich Phantasie Spectaculum erhebt ja gerade den Anspruch nicht authentisch zu sein, sondern PHANTASTISCH! Wenn Du ersteres möchtest kann ich Dir nur museale VA´s empfehlen. Da gibt´s schöne Va´s von der Steinzeit bis zur Nachkriegsaera, allerdings ohne Pestumzüge, Rock-Band´s und kostümierte Besucher.
Sicherlich ließe sich die "Pest" auch größer aufziehen, aber wohl kaum ein Besucher würde dafür ab Mittag seine Zeit opfern. Auch würden sich wohl die erhöhten Kosten auf den Eintrittspreis niederschlagen, da wäre der Protest vorprogrammiert.
Aber vielleicht könntest Du ja das Ganze entsprechender organisieren?

Die Krähe Offline



Beiträge: 129

20.03.2012 20:05
#8 RE: Die Pest wird für 2012 vorläufig abgeschafft antworten

Hält sich aus all dem raus ... weil ... mir wars immer zu spät ...allderweil ich meist dann schon auf den Weg nach Hause war.

Goschi Offline




Beiträge: 2.673

21.03.2012 21:15
#9 RE: Die Pest wird für 2012 vorläufig abgeschafft antworten

Ich habe mich schon früher genug über manche Dinge geärgert, deshalb sehe ich den Dingen gelassen entgegen. Letztlich sind wir sowieso zu wenige um das Ergebnis zu beeinflussen. Da ist Facekook sicher entscheidend. Wie´s kommt müssen wir´s nehmen.
Das positive, wenns wegfällt, die Teilnehmer haben mehr Zeit im Lager und ich gehe mal davon aus, dass es in den letzten 2 Jahren immer noch so war, dass die Teilnehmer mehr Handlung wollten. Nun, wenn der Fackelumzug wegfällt, ist das nicht so dass Problem, denke ich.
Einen Pestumzug mit Handlungen wie früher wird´s nicht mehr werden. Dazu brauchts einen Organisator, den wir nicht mehr haben und der auch an jeder Veranstaltung teilnehmen kann. Es ging ja auch um Klamotten waschen, herrichten, schminken, organisieren, eine Handlung mit sovielen kleinen Unterhandlungen... was hatten wir am Pestkarren fürn Spaß, wenn wir die Leichen nach Brauchbaren musterten oder wenn wir die langen Gesichter der Besucher sahen, als wir den eingefangenen Leuten die Schuld gaben ... Ich habe noch genähte Pestklamotten zu hause liegen...

Erinnerungen, die einem keiner mehr nehmen kann und an die ich gern zurück denke. Ich glaube nicht, dass ich diese Erinnerungen mit einem Fackelumzug gleichen Namens überlagern möchte.


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Eduard Offline




Beiträge: 509

21.03.2012 22:27
#10 RE: Die Pest wird für 2012 vorläufig abgeschafft antworten

Oh ja, ich habe an die gespielten Pesten auch noch tolle Erinnerungen^^ Kann mich da noch an eine Pest erinnern, noch vor der Ära als Lanni Pestverantwortliche war, als ich nur als Tagesgast auf nem MPS war und dort, während ich grade in nem befreundeten Lager verweilte, zur Pest als Leiche „entführt“ worden bin. Ich hatte meinen Posten am Badehaus und habe dann dort meine Brille abgelegt. Auf dem Karren musste ich echt dann alle Selbstbeherrschung aufbringen, damit ich beim Durchsuchen durch die Karrenschieber nicht anfangen musste zu lachen. Am Ende der Pest, stand ich dann wie ein Blindfisch am Plan und musste mich echt erst mal zum Badehaus bringen lassen, weil ich den Weg nicht mehr gefunden hatte^^ Danach mussten wir dann auch die Heimfahrt antreten. Leider hatte ich vergessen mich abzuschminken und bin, so geschminkt wie ich noch war, tanken gefahren^^ Die Pestbeulen die ich hatte sahen wohl so echt aus, dass der arme Mann an der Kasse erstmal drei Schritte zurückwich, bis er erkannte, dass es nur Schminke war^^

Oder die Pest, bei der ich als Szenerieausleuchter schon bei der Turmszene mit den Stiefeln so tief im Schlamm versunken war, dass ich nicht loslaufen konnte und Lanni, die Kleine, mich mit nem beherzten Griff und Zerren befreien musste^^

Weil Arianwen und mir, diese Art der Pest, solchen Spaß gemacht hat und wir an fast jeder Pest teilgenommen haben, habe ich Ari dann irgendwann mal ein eigenes Nonnengewand genäht. Ja, viele schöne Sachen gäbe es zu erzählen.

Später, als die Pest dann zur Fackelpest wurde, habe ich, in erster Linie, nur noch aus Solidarität zu Sarah und später zu Toghan, den Pestverantwortlichen, an der Pest teilgenommen. Klar spielte da dann auch so was wie ein gewisses Maß an Pflichtbewusstsein dem MPS gegenüber ne Rolle. Es war irgendwann halt dann mehr Pflicht als Spaß. Und als Toghan dann beschloss kein Pestverantwortlicher mehr sein zu wollen und aus der Pest ausstieg, war das dann auch der Zeitpunkt für mich sich auch aus der Pest rauszuziehen. Ich hatte dann einfach keine Lust mehr, nur aus nem Pflichtbewusstsein dem MPS gegenüber an etwas teilzunehmen, was mir eigentlich keinen Spaß mehr machte, hinter dem, so wie es gemacht wurde, auch nicht mehr stand und mir gleichzeitig die schönen Samstagabendstunden im Lager nehmen zu lassen.

Ganz klar, ob ich nochmal an der Pest teilnehmen werde, liegt sicherlich auch daran, wie eine neue Pest aufgebaut würde, wer Pestverantwortlicher ist und wie die Pest zeitlich eingebunden würde. Warten wir es mal ab, ob es nun noch ne Pest geben wird und wie diese aussehen soll.

----------------------------------------------------
-Die Gegenwart war die Zukunft der Vergangenheit-

http://ritterschaft-von-sollich.jimdo.com/

Lirana Offline




Beiträge: 900

22.03.2012 09:57
#11 RE: Die Pest wird für 2012 vorläufig abgeschafft antworten

Da fällt mir doch nur zu ein: "ach wat war wor dat früher schön....."
Jaja, da brauch ich auch nur mal die alten Fotos anzuschauen und schon kommen die tollen Erinnerungen :-(
Aber nur in Erinnerungen leben ist Stillstand, alles geht halt weiter. Und langsam solle eine neue Generation mal was auf die Beine stellen, was Hand und Fuß hat.

Lirana

Möge Gott mir die Kraft geben, die Dinge anzunehmen, die ich nicht ändern kann.
Möge Gott mir den Mut geben, die Dinge zu ändern, die ich ändern kann.
Und möge er mir die Weisheit geben zu unterscheiden.

Goschi Offline




Beiträge: 2.673

22.03.2012 19:14
#12 RE: Die Pest wird für 2012 vorläufig abgeschafft antworten

Für mich sieht es so aus, dass die Pest doch nicht ganz ausgesetzt wird, sonst hätte man es bestimmt schon bekannt gegeben. Auch die Änderung der Pläne und der lange Zeitraum spricht dafür. Ich spekuliere mal, dass Organisation u. Ablauf vielleicht sehr geändert werden.
Naja, ich glaube nicht, dass es sich die Führungselite leicht macht mit dem Thema, Sind ja auch alles Persönlichkeiten, die ihre Meinungen verteidigen.

Ede schrieb heute folgendes auf Facebook:
Moin, Moin,
ich bin gestern spät am Abend von unserer MPS Teambesprechung aus München zurückgekommen. Ich kann es Euch sagen, das waren intensive Besprechungstage mit hunderten Themen zur Planung der Saison....
Gisbert ist gleich weiter in die Bodenseeregion gefahren um hier noch Vorortgespräche zu führen und weitere mögliche MPS Gelände zu besichtigen.
Er wird Euch dann nach Rückkehr (Montag) alle detaillierten Infos zu Pest und vielem mehr selber posten!
Ihr dürft also noch ein wenig gespannt sein - er hat viele Entscheidungen und Neuigkeiten in seinem "Gepäck".

Hoffentlich könnt Ihr solange noch warten?
Seid Ihr auch schon gespannt?

Ich mache mich nun an die Überarbeitung der gesamten Spielpläne 2012, hier haben wir im Team noch einmal alles eingehend beraten und einige Änderungen vorgenommen. die Pläne werden dann auch am Montag auf die HP eingestellt.

Übrigens, unser Duo Rafftan, 6-fache Fakirweltmeister und Meister der Flammen werden außer in Bad Säckingen an allen Terminen natürlich wieder dabei sein.
Freut Euch schon jetzt auf die neue Feuershow beim Feuerspektakel und die Sensationsauftritte auf der Feuerspektakelbühne während der Festivaltage.

Grüße
Ede Ball


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Rhiannon Offline




Beiträge: 873

23.03.2012 17:23
#13 RE: Die Pest wird für 2012 vorläufig abgeschafft antworten

So, hier das aktuellste:

Wir erfüllen einen weiteren Wunsch der MPS Fans , auch 2012 gibt es beim MPS die PEST

Es war eine sehr intensive, lange und hitzige Diskussion in München am vergangenen Dienstag , am Ende haben wir uns aber zusammen gerauft und uns dazu entschlossen, auch 2012 beim MPS die Pest bestehen zu lassen

Der Pestumzug muss nur unbedingt besser , stimmiger , attraktiver und überzeugender werden , dazu benötigen wir unbedingt die Unterstützung und die Ideen der MPS Heerlager

Und wir werden einen / eine neuen Pest Beauftragten engagieren , er/ sie soll sich beim MPS nur noch um die Pest kümmern , er/ sie soll dafür natürlich auch "entlohnt " werden , genauere Infos dazu später

Wer könnte der Pestbeauftragte / die PB 2012 beim MPS sein , wir könnten uns auch 4 PB vorstellen , für die MPS im Norden , Westen , Osten und Süden , habt Ihr Ideen oder Vorschläge dazu , möchtet Ihr Euch selber vorschlagen ?

Wir haben uns wirklich stark bemüht , die Pest immer gegen 22.30 Uhr oder 23 Uhr laufen zu lassen , immer dann wenn 1 bis 3 der 1 bis 4 großen Bühnen beim MPS wegen Bühnenumbau nicht bespielt werden und von diesen Bühnen keine Geräuschimmissionen ausgehen , das war alles echt RICHTIG schwierig , aber uns ist es fast immer gelungen 2 bis 3 der großen Bühnen während der Pest " ruhig zu halten "

Eure Meinungen dazu ?

Gisi

PS

Mehr Infos zur Pest 2012 später

Blessed be
Rhiannon

Dannie Offline




Beiträge: 311

23.03.2012 22:44
#14 RE: Die Pest wird für 2012 vorläufig abgeschafft antworten

Zitat
Facebook
Mittelalterlich Phantasie Spectaculum

Die Pest beim MPS 2012

Die Pest soll 2012 immer am Kampfplatz starten und enden , da gibt es reichlich Platz , da gibt es eine Tonanlage , da sind auch Sitzplätze vorhanden.

Die Pest sollte 2012 immer um 22.30 Uhr oder um 23 Uhr stattfinden , in seltenen Ausnahmefällen zu späteren Zeiten

Wir bemühen uns in dieser Zeit immer 1 bis 3 Bühnen des MPS nicht zu bespielen , 2 bis 4 Bühnen sind 2012 immer beim MPS zu finden , wir versuchen also der Pest eine ruhige Zeitphase beim MPS einzuräumen

Wir suchen dringend einen / eine Pestbeauftragte für die Saison 2012 , jemand der alle Termine organisiert oder eine / einen PB für die Süd , Nord , West oder Ost MPS

Nach Möglichkeit sollte es eine Person aus den Heerlagern sein , es könnte aber auch jeweils ein ganzes Heerlager für die Pest im Norden , Süden , Westen oder Osten der MPS VA Orte verantwortlich sein

Der oder die PB sollte viele neue Ideen einbringen und die Pest interessanter , spannender , stimmungsvoller und überzeugender gestalten

Wir stellen natürlich die Gewandungen , die Pestmasken , die Schminke , ein Schminkzelt , die Pestkarre , die Fackeln usw., wenn weitere oder zusätzliche Dinge notwendig sind , dann sollte der / die PB mit uns reden , wir werden die Dinge dann organisieren oder regeln

Der / die PB sollte mehr engagierte Teilnehmer am Pestumzug 2012 aus den Heerlagern und Marktfahren organisieren und zusammen mit diesen Personen die Pest selber komplett auf die Beine stellen und durchführen

Mirko sollte als Tod bei der Pest mit aktiv sein , genauso wie Udo Steinehaber als Doktor , zahlreiche weitere Darsteller sollte der oder die PB motivieren und organisieren

Jedes MPS Heerlagersollte sich in irgendeiner Form an der Gestaltung und der Umsetzung der Pest beteiligen , wir möchten unbedingt ein stärkeres Engagement der Heerlager an der Pest , ein Engagement ALLER Heerlager und nicht immer wieder nur der gleichen Heerlager

Welcher Organisator der Pest hat denn in der Vergangenheit den Heerlagern vor den Kopf gestoßen wie weiter unten behauptet ? , mir ist davon nichts bekannt und ich wünsche mir nun einen / eine Pestbeauftragte welcher mit viel Fingerspitzengefühl und mit viel Einsatz die Pest beim MPS wieder attraktiver und interessanter gestaltet , so wie früher als Heiko und Marion die Pest TOP organisiert haben und die Heerlager sehr gut zum mitmachen animieren konnten

Auch die nachfolgenden Pestbetreuer wie Lanni , Sarah , Yasmin , Mirko (habe ich jemanden vergessen ? ) haben eine sehr gute Pest organisiert , haben aber sicherlich auch damit zu kämpfen gehabt , daß die Heerlager nicht mehr so zahlreich und so engagiert dabei waren wie in den ersten MPS Jahren

Woran liegt das ?

Wie lässt sich das wieder ändern ?

Wir haben nun für einen wieder besseren Pest Rahmen gesorgt , ein guter Platz am Kampfplatz ist gefunden ( im Nachtritterturnier oder vor dem Nachtritterturnier ist die Pest 2012 nicht durchführbar ) , wir haben uns bemüht die Stimmung der Pest so wenig wie möglich durch akustische Störungen von den Musikbühnen zu beeinträchtigen( ist nicht komplett störungsfrei machbar ) und nun suchen wir einen oder mehrere engagierte Pestbeauftragte , welche zusammen mit den Heerlagern und den Markthändlern eine schönere und stimmungsvollere Pest 2012 durchführen

Bitte meldet Euch unter horis@spetaculum.de , wenn Ihr Euch als PB bewerben möchtet

Gute Ideen zu Pest könnt Ihr dann bitte später an die neuen Pestbauftragten des MPS per Mail übermitteln

Mal sehen ob sich hier nun auch Menschen finden werden , welche die Pest nicht nur haben wollen , sondern auch die Pest organisieren können

Mit unserer " alten " Bereichsleiter Truppe Ede , Tom , Igor und Horis kriegen wir das nicht mer hin , die Jungs sind beim MPS schon mit so vielen Aufgaben restlos ausgebucht und komplett beschäftigt

Also meldet Euch bitte , wenn Ihr Euch traut der Pest beim MPS 2012 neue Impulse zu geben und wenn Ihr der Meinung seid , Ihr werdet eine stimmungsvolle und überzeugende Pest beim MPS 2012 organisieren.

Ohne Eure Mithilfe wird es nicht klapen , wir wollen die Pest beim MPS 2012 weiter leben lassen , aber Ihr müsst der Pest nun neues Leben einhauchen

Grüße

Gisi HP

PS
Ich bin sehr gespannt ob sich die richtigen Personen melden werden , ob die Pest auch in Zukunft beim MPS weiter " leben " wird , das entscheidet nun IHR !!

Goschi Offline




Beiträge: 2.673

24.03.2012 08:45
#15 RE: Die Pest wird für 2012 vorläufig abgeschafft antworten

Sehr erfreulich ist es, dass die Pest wieder so angestrebt wird, wie sie zu Kelticas und Heikos Zeiten war. In den Veranstaltungsplänen wurde der Pestumzug bereits wieder aufgenommen.


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

 Sprung  
Auf ein friedliches Miteinander für alle Interessengruppen
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor