Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Willkommen im Mittelalter- & Phantasieforum für alle Interessierte
Die Sippe Tagarod
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 42 Antworten
und wurde 2.169 mal aufgerufen
 >Diskussion< nach Ort zu Veranstaltungen - frühere Jahre
Seiten 1 | 2 | 3
Lirana Offline




Beiträge: 900

31.07.2007 18:50
#21 RE: Bückeburg antworten
Bübu,
Wäsche hängt trocken und gebügelt für Köln parat. Zelt am Montag morgen fast trocken, inzwischen ganz trocken.
Pilgerin, ich geb dir recht, die Woche dazwischen war viiiiiel zu kurz für das, was wir alles machen wollten.
Am meisten hab ich heute morgen das Frühstück vermisst!
Goschi, lag es evtl am Gewicht?

Wieviel Tage noch bis Bübu 2008??

Lirana

Möge Gott mir die Kraft geben, die Dinge anzunehmen, die ich nicht ändern kann.
Möge Gott mir den Mut geben, die Dinge zu ändern, die ich ändern kann.
Und möge er mir die Weisheit geben zu unterscheiden.

Goschi Offline




Beiträge: 2.673

31.07.2007 19:16
#22 RE: Bückeburg antworten
Am Gewicht keinesfalls, das Getriebe war entschieden zu klein. Ja, die Woche war wirklich zu kurz, nicht mal Zeit zum Nichtstun war, was ich mir eigentlich vornahm. Für ein ganzes Stück Zaun, 5 Ledertaschen und einen Umhang und noch ein paar Kleinigkeiten hat die Zeit gerade so gereicht. Wegen dem Verkauf waren wir grad auf der anderen Seite vom Wald, aber macht nichts, es kommen ja noch mehr Märkte.

Schade auch wegen der entlaufenden Tiere, hoffentlich finden sie sich noch irgendwie ein.


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Lirana Offline




Beiträge: 900

01.08.2007 21:43
#23 RE: Bückeburg antworten

lol, war das Getriebe zu klein für das Gewicht???

Lirana

Möge Gott mir die Kraft geben, die Dinge anzunehmen, die ich nicht ändern kann.
Möge Gott mir den Mut geben, die Dinge zu ändern, die ich ändern kann.
Und möge er mir die Weisheit geben zu unterscheiden.

Goschi Offline




Beiträge: 2.673

01.08.2007 22:24
#24 RE: Bückeburg antworten
Ich weiß - muss abnehmen.


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Lirana Offline




Beiträge: 900

01.08.2007 22:35
#25 RE: Bückeburg antworten

pro 7, da gibt es eine Nanny für besser leben *gröl*

Lirana

Möge Gott mir die Kraft geben, die Dinge anzunehmen, die ich nicht ändern kann.
Möge Gott mir den Mut geben, die Dinge zu ändern, die ich ändern kann.
Und möge er mir die Weisheit geben zu unterscheiden.

Malachi der Pilger Offline




Beiträge: 23

04.08.2007 22:51
#26 RE: Bückeburg-2 2007 antworten

Hi Ich war am 28.7. seid langem mal wieder auf nem Hillermarkt.
Dabei ist mir der neue waffenschmied *Jino* aufgefallen,leider hat ich den Tag nicht genug Geld dabei und es war auch recht voll an seinem Stand.
Weis zufällig jemand ob der ne HP hat ?
Link wer klasse !!
mfg
Malachias

Mellet Offline




Beiträge: 424

08.08.2007 11:42
#27 RE: Bückeburg-2 2007 antworten

Wenn das noch Zeit hat, bis nach Telgte, dann könnte ich in Telgte ja mal nach fragen. Wenn er dann da ist.


We are the champions...

Lirana Offline




Beiträge: 900

08.08.2007 11:48
#28 RE: Bückeburg-2 2007 antworten

Malachi, war das die Schmiede von Kovex-ars? Der Schmied mit dem leichten "Silberblick"?
http://www.kovex-ars.cz

Lirana

Möge Gott mir die Kraft geben, die Dinge anzunehmen, die ich nicht ändern kann.
Möge Gott mir den Mut geben, die Dinge zu ändern, die ich ändern kann.
Und möge er mir die Weisheit geben zu unterscheiden.

Lirana Offline




Beiträge: 900

17.09.2007 21:55
#29 RE: Bückeburg-2 2007 antworten

So, wir waren am WE noch mal in Bübu, die Wiese ist wieder grün und sieht seltsam leer aus.
Pilgerin, ihr habt ne Menge Anmachholz vergessen, das lag noch da *gg*; habs liegen gelassen fürs nächste Jahr! Und ebenso hab ich die Feuerstelle gelassen wie sie war damit man es leicht findet.
Gisberts 3 große runde braune Flecken waren auch noch zu sehen.

Lirana

Möge Gott mir die Kraft geben, die Dinge anzunehmen, die ich nicht ändern kann.
Möge Gott mir den Mut geben, die Dinge zu ändern, die ich ändern kann.
Und möge er mir die Weisheit geben zu unterscheiden.

Pilgerin Offline




Beiträge: 304

18.09.2007 07:49
#30 RE: Bückeburg-2 2007 antworten

Auf dem Weg zur Schaumburg sind wir letztens auch am Bübu-gelände vorbeigekommen.
(Von der Bundesstraße aus sieht mal direkt auf die hintere große Wiese.)
Schon merkwürdig das alles so leer zu sehen.

@ Lirana: Sind die Walnüsse den schon reif?

Bis dahin!
Pilgerin

Lirana Offline




Beiträge: 900

18.09.2007 13:24
#31 RE: Bückeburg-2 2007 antworten
Ja, sie fallen vom Baum, müssen aber noch ein wenig trocknen. Warte noch ein paar Tage.


(OT: bin z.zt nich im Büro, meld mich ende der Woche aus gewohnter Umgebung)
Lirana

Möge Gott mir die Kraft geben, die Dinge anzunehmen, die ich nicht ändern kann.
Möge Gott mir den Mut geben, die Dinge zu ändern, die ich ändern kann.
Und möge er mir die Weisheit geben zu unterscheiden.

Randolf Offline



Beiträge: 1

18.03.2008 22:26
#32 RE: Bückeburg antworten

Weiss eigentlich jemand, wie es unter der Woche, ich meine, zwischen den beiden Wochenenden, dort aussieht ? Ich kenne das leider nur von früher, wo man endlos lang hinter dem Duschenschlüssel herlaufen musste, und die Dixies spätestens am zweiten Tag voll waren. Und hat man genug Holz, um sich eine Woche damit seinen Kaffee oder Abends das Süppchen zu kochen ? Wäre schon wichtig zu wissen, was läuft, bevor man sich zum Dableiben entschliessen sollte. Falls jemand also was Genaues wissen sollte, mein Dank für die Antworten würde ihm ewig nachschleichen :-)

Brianna Offline




Beiträge: 52

18.03.2008 23:26
#33 RE: Bückeburg antworten

@ Randolf
In Bückeburg dürfen wir außerhalb der Marktzeiten kein Feuer machen. Da ist wohl jemand, der in der Nähe wohnt,und sich immer beschwert wegen Rauchbelästigung. Grillkohle ist erlaubt und wir haben immer einen Gaskocher dabei.
Lg Brianna

" dumdideldei das Leben das ist schön "

Goschi Offline




Beiträge: 2.673

19.03.2008 07:39
#34 RE: Bückeburg-2 2007 antworten
Zitat von Malachi der Pilger
Hi Ich war am 28.7. seid langem mal wieder auf nem Hillermarkt.
Dabei ist mir der neue waffenschmied *Jino* aufgefallen,leider hat ich den Tag nicht genug Geld dabei und es war auch recht voll an seinem Stand.
Weis zufällig jemand ob der ne HP hat ?
Link wer klasse !!
mfg
Malachias

Als neue Schmiede war zum ersten Wochenende die Vulkanschmiede neu vertreten: http://www.schmiede-handwerk.de/


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Pilgerin Offline




Beiträge: 304

19.03.2008 08:12
#35 RE: Bückeburg-2 2007 antworten

Ich glaub letzes Jahr klappte das mit dem Duschenschlüssel ganz gut.
Es gab bestimmte Zeiten am Tag an denen die Duschen geöffnet waren.
Bei schönem Wetter ist aber auch ein Besuch im Freibad zu empfehlen.
(Da duscht man dann ja sowieso.)
manche Lager haben sich auch eigene Lagerduschen gebaut, So´n schwarzer Sack, den man
an den Baum hängt, mit improvisierter Duchkabine aus Stoff. (oder auch ohne Abtrennung).
(Empfiehlt sich aber nur bei schönen Wetter. *brrr*)

Zum Grillen innerhalb der Woche hatten wir extra so einen billigen
6,-€-Grill dabei. (Ist bequemer als über der Feuerstelle zu grillen.)
Allerdings sind wir meist außerhalb Essen gegangen.
Dafür können wir zB. den Tennisclub dirakt im Schlosspark empfehlen,
oder den Dönerladen in der Stadt, oder die Pizzaria,.....

Auch in der Woche gibt´s Strom. (Ich glaub nicht überall auf dem Platz!?)
Nen elektischer Wasserkocher hat sich zB. bestens bewährt bei uns.
dann braucht man für den Kaffee nicht jedesmal den Grill/Feuer/Gaskocher anwerfen!

Kleiner Tipp:
Falls Ihr im Anhänger noch gut Platz haben solltet, nehmt Eure Fahrräder mit!!

Tja.... das Thema Dixis...
In den letzen 2 Jahren hatten wir unser eigenes Dixi bzw Campingklo (im kleinen Extra-Zelt!)
(Schon allein weil wir meine Nichte und Freundin dabei hatten, und ich die Mädchen nicht
auf so ein Dixi gehen lassen möchte!)
Für den Notfall gibts im Parkhaus hinter der Hofreitschulene ne relativ gepflegte öffentliche
Toilette. (Die ist mit dem Fahrrad auch schnell zu erreichen!)

Wir waren in den lezten Jahren immer innerhalb der Woche dort.
Jedes Jahr fällt einem ein was man noch besser machen könnte.

Dieses jahr wird das erste Mal sein dass wir in der Woche nicht da sein werden!
(Kein Urlaub!)
Aber zu Besuch werden wir sicher auch in der oche mal rüber kommen.
*grübel*...wie weit ist es eigentlich wenn ich direkt von Bübu zur Arbeit fahre?....










Bis dahin!
Pilgerin

Goschi Offline




Beiträge: 2.673

19.03.2008 10:30
#36 RE: Bückeburg-2 2007 antworten
Ergänzend kann man noch sagen, dass Gisbert an verschiedenen Stellen während der Woche Duschen mit einer Art Duschzelt einrichtete/duldete, die bei der Hitze im vergangenem Jahr Abhilfe schafften. Auch aufblasbare Badebecken von verschied. Lagern bei uns bzw. unseren Lagernachbarn trugen dazu bei.
Strom ist generell die Ausnahme, nicht jedes Lager hat in der Nähe einen Stromanschluss und man kann sich nicht drauf verlassen, einen zu haben. Generell war ich bisher auch der Meinung, dass man in einem Mittelalterlager darauf verzichten kann, es sei denn man hat Keinkinder oder ist aus gesundheitlichen gründen darauf angewiesen. Zum Grillen nutzen wir die Eisenschale mit einem Rost und den Gaskocher während der Woche. Naja Essen gehen ist für uns zu teuer, da holen wir lieben das Zeug aus dem Supermarkt.
Ein Campingclo kann man, wenn der Platz reicht, mitnehmen. Allerdings waren wir bisher nie darauf angewiesen, auch wenn die Dixis gegen Ende der Woche schon ziemlich stanken. Wenn man nicht zu mepfindlich ist, kann man sie durchgehend nutzen, zumindest den Großteil der Kabinen.

Das Schöne in der Woche ist, dass man das Lager stehen hat und so vieles basteln, bauen und verbessern kann, was zu Hause schlechter möglich ist.


3 Dinge kommen nie zurück: Der abgeschossene Pfeil; Das gesprochene Wort; Die verpasste Gelegenheit.
Tradition ist nicht die Aufbewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers

Lirana Offline




Beiträge: 900

19.03.2008 19:46
#37 RE: Bückeburg-2 2007 antworten

Pilgerin, ICH WÜRDE DAS BEGRÜßEN wenn das klappen sollte *ggg*

Ich habe jedes Jahr, egal wo ich genächtigt habe, Bübu in der Woche genossen! Einfach nur eine untereinander entspannte Atmosphäre.

Lirana

Möge Gott mir die Kraft geben, die Dinge anzunehmen, die ich nicht ändern kann.
Möge Gott mir den Mut geben, die Dinge zu ändern, die ich ändern kann.
Und möge er mir die Weisheit geben zu unterscheiden.

Plyfix Offline




Beiträge: 13

12.08.2008 14:55
#38 RE: Bückeburg-2 2007 antworten
Zitat von Malachi der Pilger
Dabei ist mir der neue waffenschmied *Jino* aufgefallen,leider hat ich den Tag nicht genug Geld dabei und es war auch recht voll an seinem Stand.
Weis zufällig jemand ob der ne HP hat ?


Auch wenn der Beitrag schon etwas älter ist: Der Schmied heißt Jiri Novak und hat meines Wissens keine eigene Homepage. Seine Waffen kann man unter anderem bei West-Coast beziehen. Die Artikelnummern seiner Waffen beginnen mit "SK-J".

Zitat von Pilgerin
Nach dem Gesetz der Serie müsste es nächstes Jahr dann ja wieder etwas trockener werden!? *hoff*


Das Gesetz der Serie war am ersten Wochenende entschieden gegen uns! ;-)
Ich bin ehrenamtlich im Bückeburger Jugendzentrum und wir waren dieses Jahr am ersten Wochenende mit einigen Jugendlichen zum ersten mal "so richtig" im Heerlager, besucht hatten wir das Spectaculum schon öfter. Obwohl direkt nach der Aktion bei unseren Jungs der Frust über das Schlamm-taculum ziemlich groß war, werden wir wohl nächstes Jahr wieder dabei sein und dieses Mal wissen wir, worauf wir uns einstellen müssen .......
Leiftri Petersson Offline




Beiträge: 303

21.08.2008 20:00
#39 RE: Bückeburg-2 2007 antworten

BüBu hat nun seine "eigenen Gesetze", was Matsch und Sonne angeht. Ich kenne es nicht anders.

____________________

"In meiner Welt fressen die Ponys Regenbögen und pupsen Schmetterlinge!"


In Birka wurden keine Kupferkabel gefunden - das BEWEIST: Sie hatten Bluetooth!!!!


Cillit Bang ist der größte Feind des Birkadarstellers. Es beseitigt nämlich Öl und Rus(s)...
Und: Wer sind eigentlich die Öl???

Plyfix Offline




Beiträge: 13

22.08.2008 10:22
#40 RE: Bückeburg-2 2007 antworten

Wenn man es weiß, ist es ja OK, dann kann man sich drauf einstellen. Unsere Jungs haben es teilweise ganz locker genommen und in der überfluteten Feuerstelle geangelt.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Auf ein friedliches Miteinander für alle Interessengruppen
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor